Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3319
  • Themen-Fokus :: Figurentheater

    [zurück]

    „Gans weit oben!“

    Openair – Theater für Ziege, Gans, Schauspiel und Musik Eine Koproduktion von Krokodil Theater und Musiktheater Lupe  

    "Was passiert, wenn eine Urbayerin und eine Unbayerin, eine Ziege und ein Ganter einen Gipfel erklimmen wollen? Ausgerüstet mit 2 Teebeuteln, einem Leiterwagen, dem Doppeledelweiß – und einem Rucksack voller Bergsteigerweisheiten - machen sie sich auf den Weg. Wie die Ziege, Fräulein Bertram sich eigentlich als die größte Retterin erweist, eine der Frauen doch lieber fliegen würde und der Ganter, Herr Waschnewski kurz vor dem Gipfel die größte Überraschung präsentiert wird mit viel Humor und mitreißenden Liedern liebenswert in Szene  gesetzt. Ob die vier Heldinnen anschließend wirklich überm Berg sind, wird  sich noch zeigen."  

    Wir sprachen mit Katrin Orth vom Musiktheater LUPE.  

    TROTTOIR: Worum geht es in "Gans weit oben"?

    Katrin: Es ist die skurrile Erzählung über das abenteuerliche  Vorhaben zweier Frauen, einen Berg zu besteigen. Mit im Gepäck haben  sie allerdings eine Ziege, einen Ganter und einen Goldfisch...  

    TROTTOIR: Also mehr als nur ein Theaterstück zum Zuschauen?

    Katrin: Ja, viel mehr. Ein Stück zum Entdecken, sich überraschen  lassen, zum Mitträumen und natürlich auch zum Zuhören !  

    TROTTOIR: Ihr habt ja neben diesem Stück noch vieles mehr im Repertoire?

    Katrin: Ja, das Krokodiltheater spielt verschiedene  Figurentheaterstücke für Erwachsene und Kinder, wir vom Musiktheater  Lupe machen Kabarett und Musiktheaterstücke für Kinder und haben noch ein spezielles  Musicalkonzept für Kinder und Jugendliche.  

    TROTTOIR: Wo seid ihr demnächst zu sehen?

    Katrin: Zum Beispiel vom 24. bis 26. Mai auf dem "Kuck Mal Festival"  in Osnabrück.

    Alle Infos und Termine finden sich auf den Internetseiten www.musiktheaterlupe.de.       www.krokodiltheater.de

    2009-03-15 | Nr. 62 |