Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3519
  • Preise | Ausschreibungen :: Preise

    [zurück]

    27. Schwerter Kleinkunstpreis geht an die feisten


    artbild_350_die_feistenZum Abschluss und Höhepunkt der 62. Schwerter Kleinkunstwochen erhielt das Multiinstrumentalisten- und Gesangsduo
    die feisten den den 27. Schwerter Kleinkunstpreis 2017 . Ausgezeichnet werden sie für
    ihr Programm „Nussschüsselblues“, das sie im Anschluss an eine kurze Laudatio traditionsgemäß ein weiteres Mal dem Publikum präsentieren.

    Laudatio und Moderation übernimmt in diesem Jahr die Kabarettistin
    Lioba Albus alias Mia Mittelkötter, die mit ihrer Kodderschnauze allerlei
    interessante Anekdoten über die feisten zu erzählen weiß.

    Seit vielen Jahren sind
    Rainer Schacht und Mathias Zeh in wechselnden Formationen gern
    gesehene Gäste bei den Schwerter Kleinkunstwochen. Nun haben sie es
    zum zweiten Mal geschafft, sich den begehrten Schwerter Kleinkunstpreis zu sichern. ZweiMannSongComedy, so nennen die feisten ihre Melange aus a capella, Gitarre, Bass, Mandoline, Sitar, Timple, Cajón, Ukulele, Udu und… und.. und…

    Mit kurioser Vielsaitigkeit besingen sie die Skurrilität des Lebens und der Liebe. Sie bluesen,
    säuseln und rocken über die Bühne und verpassen dem Wahnsinn des Alltags einen ganz eigenen Soundtrack. Mit einem Augenzwinkern auf den Lippen ziehen sie das Publikum in ihren Bann. „Greif nicht in die Schüssel mit den Nüssen rein. Da drin´ können viele Dinge außer Nüssen sein“. Neben gehörigen Lachsalven versorgen die feisten den Zuschauer mit einem profunden Schatz an Lebenserfahrung
    . Nachhaltiger Humor, Geschichten, die von Herzen kommen, und voller Körpereinsatz zeichnen diese besonderen Künstler aus.

    artbild_610_die_feisten

    WebInfo:: Schwerter-kleinkunstwochen
     
    2018-04-27 | Nr. 99 |