Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3327
  • Preise | Ausschreibungen :: Ausschreibungen | Wettbewerbe

    [zurück]

    9. Bielefelder Kabarettpreis 2006

    Zum 9. Mal schreibt die Kabarettgemeinschaft Bielefeld e.V. den Bielefelder Kabarettpreis aus. Mit seinem Anspruch, dezidiert nur Künstlerinnen und Künstler einzuladen, die noch nicht mehr als ihr Debutprogramm produziert haben, stellt der Bielefelder Kabarettpreis seit 1998 eine Ausnahme im Feld der deutschen Kabarett- und Kleinkunstpreise dar. Der Preis ist mit insgesamt 1.500€ dotiert; die Veranstalter tragen die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und zahlen Fahrtkostenzuschüsse.

    Bewerben können sich junge Einzelkünstler/-innen und Ensembles aus dem gesamten deutschen Sprachraum. Der Wettbewerb findet in zwei Runden am 24. und 25.2.2006 in Bielefeld statt. Eine Fachjury und das Publikum entscheiden.

    Bewerbungen nimmt die Kabarettgemeinschaft Bielefeld e.V. Soltkamp 3, 33604 Bielefeld bis zum 15.12.2005 entgegen. Weitere Informationen und das erforderliche Bewerbungsformular finden sich im Internet unter www.kabarett-bielefeld.de


    Weiterbildung am Figurentheater-Kolleg Bochum

    Das Winterprogramm 2005/ 2006 mit Wochenend-, Wochen- und Abendkursen aus den Bereichen der Darstellenden und Bildenden Kunst wie Figurenbau und –spiel, Stimme, Schauspiel, Improvisationstheater, Theaterpädagogik, Tanz/ Bewegung, Frauenkurse, Bildhauerei, Aktzeichnen, Figurentheater in Pädagogik und Therapie etc. ist soeben erschienen. Die Kurse sind im Rahmen der beruflichen Weiterbildung anerkannt. In den Herbst- und Osterferien findet ein spezielles Ferienprogramm u.a. in Varel an der Nordsee statt. Im November 2005 und im Februar 2006 beginnt wieder eine berufsbegleitende Fortbildung Der Clown. Die nächste 8-Wochenenden umfassende berufsbegleitende Fortbildung im Märchenerzählen beginnt im August 2006. Eine 14-wöchige Orientierungsstufe, die Teil der 2-jährigen Fortbildung Figurentheater ist, kann vom 03. April 2006 bis 07. Juli 2006 besucht werden. Hier werden grundlegende Aspekte der Darstellenden und Bildenden Kunst, des Figurenbaus und -spiels vermittelt. In der darauffolgenden Aufbaustufe können anschließend die erworbenen Kenntnisse  weiterentwickelt und vertieft werden. Die Fortbildung Figurentheater richtet sich an Menschen, die PuppenspielerInnen werden möchten. Bei allen anderen Kursen sind Menschen willkommen, die sich in kreativen Bereichen beruflich fortbilden möchten wie LehrerInnen, ErzieherInnen, TherapeutInnen etc. All diejenigen, die sich für die Arbeit am Figurentheater-Kolleg interessieren, sind herzlich eingeladen zu einem Tag der offenen Tür am 11. Februar 2006.

    Figurentheater- Kolleg Bochum, Tel. 0234-284080
    www.figurentheater-kolleg.de

     

    Kabarett-Nachwuchs-Förderpreis „Lok Eschweiler 2006“

    Am 19.05.2006 findet zum 2. Mal in Talbahnhof Eschweiler ein Förderwettbewerb für den Nachwuchs der Sparte KABARETT statt. Der Kleinkunstförderverein Talbahnhof Eschweiler e.V. veranstaltet – großzügig unterstützt von der Sparkasse Aachen – diesen Wettbewerb.

    Gesucht werden : Nachwuchs-Kabarettisten/innen, die selbstgeschriebenes politisches oder literarisches Kabarett präsentieren, ein komplettes Abendprogramm haben, nicht länger als 5 Jahre auftreten, bisher noch keine Preise bekommen haben und aus Nordrhein-Westfalen und Umgebung stammen. Comedy wird bei diesem Preis ausgeschlossen.

    Eine fachkundige Jury wird unter den Bewerbern/innen vier geeignete Kandidaten/innen aussuchen, die sich am Abend mit einem 20-minütigen Auszug aus ihren Programm darstellen sollen. Der aus dieser Gruppe gewählte Sieger der Veranstaltung erhält neben einem Geldpreis von 500,- € die Qualifikation zur Teilnahme am Westspitzen-Festival 2006.

    Zusätzlich wird ihm/ihr ein kompletter Auftrittsabend im Talbahnhof Eschweiler garantiert. Alle Teilnehmer/innen am Nachwuchs-Wettbewerb erhalten ein kleines Startgeld.

    Interessierte Künster/innen melden sich bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.01.2006 beim

    Talbahnhof Eschweiler
    Raiffeisenplatz 1-3
    52249 eschweiler
    Tel: 02403-32311
    e-mail: info@talbahnhof.de

     

    Das Erste Kölner ImproFestival !

    Impr-Fans aufgepasst - vom 23.11. - 27.11.2005 präsentiert das Improensemble clamotta – Impro wie noch nie! - das größte ImproEreignis der Stadtgeschichte. Sieben verschiedene und innovative ImproFormate werden auf unterschiedlichen Kölner Bühnen gezeigt: Im Talentschuppen treten Nachwuchsgruppen an, die sich ab sofort bewerben können.

    versicherungsladen_67_35In Kölns erster Marathonnacht wird so lange Impro gespielt, bis der Arzt kommt. Beim ImproMatch der Giganten duellieren sich clamotta aus der Domstadt und Gorillas aus der Hauptstadt. Und zum Auftakt zeigt clamotta Ihre Impro-Comedy-Show clamotta-Tours mit jeder Menge Überraschungen!

    Parallel dazu werden die Festivaltage von ImproWorkshops begleitet, die von renomierten zum Teil internationalen ImproTrainern gehalten werden. clamotta, Inhaber und Leiter der Kölner ImproSchule, ist es wichtig den Nachwuchs zu fördern, daher wird das Angebot um einen JugendWorkshop mit anschließender ImproTeenieShow der Jugendlichen erweitert.

    Das Finale endet in einer fulminanten KönigsKrönung: 15 Spieler aus 14 Städten kämpfen gemeinsam mit dem Sieger der FestivalSession um den Titel des

    ImproKönig Deutschlands!!!
    Weitere Infos, Anmeldungen zu Workshops und Shows ab sofort unter www.koelnerimprofestival.de!

    Wir freuen uns auf Euch!

    2005-09-15 | Nr. 48 |