Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3301
  • Bücher | CDs | Software :: Software

    [zurück]

    Aktuelle Verlosung: EUROZEICHEN € in 333 Schriften!

    Haben Sie entweder eine ältere Windows-Version (z.B. WIN 95) oder einen nicht mehr ganz so taufrischen Drucker? Dann gehören Sie sicher zu der relativ großen PC-Gemeinde, die sich seit dem 01. Januar 2002 bei Ihren Angeboten und Rechnungen mit dem Eurozeichen plagt und stets EURO ausschreiben müssen, wa ja nicht gerade professionell geschweige denn komfortabel ist. 

    Microsoft bietet zwar ein kostenloses Download mit über 1 MB Daten und 20 Minuten Downloadzeit an, aber funktioniert hat es z.B. in der TROTTOIR-Redaktion dann auch nicht.

    Außerdem wäre das Eurozeichen dann nur in WORD und nur in der Schrift Times und Courier verfügbar - super! Drucken Sie Ihren aktuellen Prospekt inklusive Überschriften ausschließlich in einer Schriftart? Dabei gibt es "Clownschriften", "Comicschriften", "elegante Schriften" und vieles mehr - es lebe die Kreativität! - Und der Euro muß darstellbar sein!   

    Selbstverständlich sind nach dem Download des Microsoft-Programms die Schriften Times und Courier nicht auf jedem Drucker druckbar... was kümmert die Amerikaner schließlich der Euro? - 

    Zum Glück gibt eine intelligente kleine Software-Firma in Berlin, die sich schon vor einiger Zeit mit diesen Problemen befasst hat und ein einfaches Programm anbietet, welches nicht nur das Eurozeichen darstellt und auf jedem Drucker auch ausdrucken lässt, sondern das Ganze auch noch in bis zu 333 Schriftarten für Werbematerialien und Mailings einbindet ideal.

    Und dies nicht nur WORD, sondern in jedem Programm! Mit der neuen Euro-Tastatursoftware „Eurofont" für Win 95/98/3.x und NT /2000/ XP ist es dem Anwender möglich, schnell und unkompliziert das neue Währungssymbol (€) in seine Anwendungen zu integrieren. Nun kann der Anwender mit der Tastenkombination [AltGr + 1], [AltGr + 4] oder [AltGr + e] das neue Währungszeichen wie einen ganz normalen Buchstaben verwenden. In Ihrem Schriftenverzeichnis sind nun die neuen Euro-Schriften enthalten ( z.B. Arial Euro, Times New Roman Euro ...). Alle Funktionen zur Formatierung des Textes wie: fett, kursiv und unterstrichen werden unterstützt (auch nicht selbstverständlich). Ausserdem: Das Programm Excel-Scale stellt das Eurozeichen auch in den Excel-Versionen 97/2000/ und XP auch bei Verkleinerung der Ansicht unter 76% korrekt dar.

    Kostenloses Testdownload:

    Auf der Seite www.eurofont.de finden Sie eine Demoversion zum Downloaden. Das Programm wurde empfohlen von Focus Online, Minolta CO, Ltd. und in Zeitschrift c´t und natürlich jetzt von uns.

    2 kostenlose Vollversionen (kleine Version mit 3 Schriften und große Version mit 333 Schriften) werden von TROTTOIR verlost. Einfach e-mail an: maltha-verlag@t-online.de mit Ihrer Adresse und Tel.-Nummer bis zum 31. März 2002 abschicken. Wir benachrichtigen die Gewinner dann am 01. April (kein Aprilscherz!).Viel Glück!

     

    2002-03-15 | Nr. 34 |