Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3319
  • Themen-Fokus :: Artistik

    [zurück]

    Artistik Tanz Theater

    Eine interessante Adresse für alle Tänzer und/oder Akrobaten ist das Ausbildungs- und Kreativprojekt „Artistik Tanz Theater“ von Klaus Borkens und Janna Schimka. Seit Jahren forschen die Beiden an den Möglichkeiten, die Ausdrucks- und Gestaltungsmittel von Tanz und Artistik zu kombinieren.

    Klaus Borkens begann als Artist. Die kreative Neugier und die Frage, wie das Spiel eines Jongleurs den Bühnenraum reichhaltiger nutzen kann, führten ihn in die Welt des Körper- und Maskentheaters. Erste Kombinationen mit den Ausdrucksmitteln des zeitgenössischen Tanzes folgten, in einem Projekt mit dem Tänzer und Choreografen Frey Faust wurde dann die Vision der spartenübergreifenden Arbeit geformt.

    Janna Schimka begann als bildende Künstlerin, entdeckte über die Fortbildung in physisch-tänzerischem Schauspiel, dass sie dem Tanz sehr viel stärker verbunden ist, und widmete sich diesem fortan ausschließlich. Auf der ständigen Suche nach neuen Einflüssen traf sie auf Klaus Borkens und die Kombination Akrobatik und Tanz. 1998 gründeten sie die Artistik Dance Company.

    Wer Antworten sucht, trifft meist auf neue Fragen. Wie lassen sich die statischen Bilder der Partnerakrobatik in bewegte Abläufe des Tanzes integrieren? Was unterscheidet die Körperlichkeit eines Artisten von der eines Tänzers und wo können beide zusammenkommen? Wie kann ich einen freien, kreativen Umgang mit den Gesetzmäßigkeiten der verschiedenen Ausdrucksformen in der eigenen künstlerischen Arbeit entwickeln und in der pädagogischen Arbeit an Dritte weitergeben?

    Eigene Produktionen wurden entwickelt und parallel dazu zahlreiche pädagogische Projekte initiiert.

     

    Termine

    3. - 6. Juni 2004 = 4-Tage Workshop "Partnering - zeitgen. TANZ in Verbindung mit PartnerAKROBATIK" am Figurentheater Kolleg in Bochum (www.figurentheater-kolleg.de)

    12./13. Juni 2004 =  Workshop-Wochenende "Partnering - Tanzakrobatik" im TuT - Hannover (www.tut-hannover.de)

    9./10. Okt. 2004 = Einführungsveranstaltung für die Fortbildung "Tanzakrobatik" (2005) beim TuT Hannover [3 WE-Termine im Jan. bis April]

    Ausführliche Infos zu Themen und Terminen können unter www.artistik-dance.de nachgelesen werden.

     

    2004-06-15 | Nr. 43 |