Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3301
  • Preise | Ausschreibungen :: Preise

    [zurück]

    Bayerischer Kabarettpreis


    250_neu_bayrischer_kabarettDer Bayerische Rundfunk verlieh gemeinsam mit dem Münchner Lustspielhaus zum 17. Mal den "Bayerischen Kabarettpreis". Mit dem Hauptpreis wurde Helmut Schleich geehrt, mit dem Ehrenpreis Lisa Fitz, den Senkrechstarter-Preis erhielt Abdelkarim und den Musikpreis das Duo Pigor & Eichhorn. Die Preisverleihung fand 20. Juli 2015 im Münchner Lustspielhaus statt. Luise Kinseher führte als Moderatorin durch den Abend.

    Hauptpreis: Helmut Schleich

    artbild_200_hschleichFotoMaAus der Begründung der Jury: "Der Münchner Kabarettist Helmut Schleich ist eine der markantesten Größen der deutschsprachigen Kabarett-Landschaft. Seit über 30 Jahren kreiert er lebensechte, legendäre Bühnenfiguren wie den asthmatischen Stammtischbruder Heinzi (aus dem Bayern1-Duo ‚Heinzi & Kurti'), den Alt-Künstler mit Attitüde Heinrich von Horchen oder den verschwörerischen Kult-Reporter Hapflinger Sepp aus der Sendung ‚SchleichFernsehen'. Aber auch echte Personen sind vor seiner Verwandlungskunst nicht sicher: Er parodiert meisterhaft u. a. Bundespräsident Joachim Gauck, den emeritierten Papst Benedikt XVI., Uli Hoeneß, Angela Merkel oder Franz Josef Strauß, dessen Darstellung mittlerweile Kultstatus genießt. Mit seinem Typenkabarett ergründet Helmut Schleich die bayerische Volksseele..."

     

    Senkrechtstarter-Preis: Abdelkarim

    mgt_Abdelkarim_Pressefoto_1Aus der Begründung der Jury: "Gesellschaftliche Ängste und Tabus auf den Punkt bringen - das ist die Devise von Abdelkarim. Dabei verliert er sich nicht in gängigen Klischees, sondern trifft mit seinen Pointen den Kern unserer multikulturellen Gesellschaft. Sein Blick auf die Welt offenbart die Massenperspektive und gleichzeitig die Sicht des Außenseiters. In seinem Solo-Programm ‚Zwischen Ghetto und Germanen' präsentiert der deutsch-marokkanische Bielefelder nicht nur die Lebenswirklichkeit der gefürchteten Parallelgesellschaften, sondern auch deren Humor..."







    Musikpreis: Pigor & Eichhorn

    artbild_350_pigorAus der Begründung der Jury: "Als sich Thomas Pigor und Benedikt Eichhorn 1995 aufmachten, die Kabarettbühnen musikalisch zu erobern, vereinten sich zwei Genies zu einem Duo, das süchtig macht. Heute, 20 Jahre und acht gemeinsame Programme später, begeistern sie noch immer mit musikalischer Genialität und bitterbösen satirischen Texten. An ‚Pigor singt, Benedikt Eichhorn muss begleiten', wie das Ensemble im Original heißt, kommt der Kabarettfan nicht vorbei.
    Wenn Thomas Pigor sein rollendes R in die Mikrofone presst, nebenbei Benedikt Eichhorn am Klavier beleidigt und mit stoischer Miene Gedanken von Heidegger oder die Wartezeiten an der Wursttheke besingt, wenn sich die beiden Herren auf der Bühne bekriegen, sich mit- und aneinander messen, um dabei immer wieder Benedikt Eichhorn verlieren zu lassen, dann liegt ihnen das Publikum zu Füßen
    ...."


    Ehrenpreis: Lisa Fitz

    JAus der Begründung der Jury: "Diese Frau hat Kabarett-Geschichte geschrieben: Als Spross der berühmten Künstlerdynastie Fitz startete Lisa Fitz ihre Karriere als Schauspielerin und Moderatorin der ‚Bayerischen Hitparade', damals in den 70ern noch resch im Dirndl. Doch bald schon bewegte sie sich mit satirischen Liedtexten in die Richtung, die ihr vorherbestimmt schien. 1983 stand sie mit ihrem ersten Kabarettprogramm auf der Bühne - als erste Frau in Deutschland mit eigenen Texten.
    Sie polarisierte mit Titeln wie ‚Die heilige Hur', ‚Heil' oder ‚Ladyboss', sie provozierte das Establishment mit ihrem offensiven, manchmal aggressiven Auftreten und Eintreten für Themen, die ihr wichtig waren und bis heute sind: u. a. Glaube, Emanzipation und Altern. So wurde sie zum Inbegriff selbstbewusster und intelligenter Weiblichkeit
    ..." 

    Quelle | Mehr Infos: Bayerischer Kabarettpreis


    Bildnachweis:
    Bayerischer Kabarettpreis  Foto: BR/Ralf Wilschewski / gestaltet von Klaus Vrieslander
    Helmut Schleich Foto: Martina Bogdahn
    Pigor & Eichhorn Foto: Yannick Perrin

     

    2015-09-30 | Nr. 88 |