Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3327
  • Themen-Fokus :: Variete

    [zurück]

    Erste Varieté-Festspiele Deutschlands

    vom 22.-26. Aug. 2001 in Braunschweig:Das Varieté der Zukunft.

    Endlich ist es soweit! Die ersten Varieté-Festspiele Deutschlands finden Open air statt. Seit der Renaissance des Varietés ist der Ruf nach innovativen Impulsen erhört worden. Die Künstleragentur Confetti art á la carte und ConTotale artproduction wollen Theater und Varieté zu einem Gesamterlebnis verbinden. Für die Umsetzung der 1. “Varieté-Festspiele” konnte der namhafte Varietéregisseur Karl-Heinz Helmschrot gewonnen werden. Seit ca. 10 Jahren verbindet Karl- Heinz Helmschrot Theater und Varieté. Er benutzt die vielfältigen, sinnlichen Mittel des Varietés gezielt, um möglichst ansprechende Geschichten zu erzählen und Konzepte umzusetzen. Er greift dabei hauptsächlich auf (Nachwuchs)Künstler der Berliner Szene zurück, wo aus den beiden Artistenschulen, wie auch aus der lebendigen “Openstage-Kultur” immer wieder neue Varietéacts heranwachsen. Die “Varieté-Festspiele” in Braunschweig sollen für Publikum und Fachwelt zu einer festen Einrichtung mit überregionaler Bedeutung wachsen. Das in Deutschland bisher einmalige Projekt der “Varieté-Festspiele” findet auf dem Millenium-Gelände in Braunschweig statt. An diesem Ort entsteht ein einzigartiges charismatisches Amphitheater. Die Symbiose aus experimenteller Spielstätte und szenischem Varieté lässt einen Magneten für Publikum, KünstlerInnen und Fachwelt entstehen. Dank der finanziellen und materiellen Unterstützung der Braunschweiger Zeitung, Hotel Courtyard by Mariott, Brauerei Feldschlößchen, GOP-Varieté Hannover, Home Company Mitwohnzentrale, Millenium GmbH, Stiftung Nord LB/Öffentliche und Volkswagen Bank kann dieses einzigartige Projekt nunmehr Wirklichkeit werden.

    Karten für dieses einmalige Open-air-Ereignis sind ab sofort unter der Hotline: 0180/533 11 11 zu beziehen. Weitere Infos sind unter der Homepage www.variete-festspiele.de zu erhalten.  

     

     
    2001-06-15 | Nr. 31 |