Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3327
  • Services | Tipps :: Weiterbildung | Workshops

    [zurück]

    Figurentheater- Kolleg Bochum.

    Am 2.04. 2002 beginnt mit der 14-wöchigen Orientierungsstufe wieder die Abschlussbezogene Bildung Figurentheater am Figurentheater- Kolleg Bochum. Nach einer Einführung in das insgesamt etwas mehr als drei Monate dauernde Projekt durch die Prager Figurenspielerin Jana Altmannova werden unter Anleitung der erfahrenen Maskenbildnerin und Figurenspielerin Silke Geyer Masken gebaut und bespielt und der Puppenbauer Arne Bustorff gibt am Beispiel des Baus von Klappmaulfiguren seine fundierten Kenntnisse weiter. Neben Kursen zur (Puppen-)Theatergeschichte (Dozentin: Rike Reiniger, Dresden) und Theatertheorie - zum Thema Dramaturgie im Figurentheater referiert Andrea Gronemeyer, Künstlerische Leiterin der Comedia in Köln - werden Workshops zur Stimmbildung angeboten (Dozentin: Helena Krüger), wird Schauspielunterricht erteilt (Dozent: Tony Glaser, Bochum/Philadelphia), wird Plastizieren, Skizzieren, Zeichnen und der Umgang mit Farbe geübt (Dozentin: Ortrud Kabus, Bochum). Am Ende der Orientierungsstufe steht ein mehrwöchiges Inszenierungsprojekt und eine abschließende öffentliche Aufführung; Regie führt die Berliner Puppenspielerin Susanne Olbrich zusammen mit der Stuttgarter Figurenspielerin Stephanie Rinke.

    Nähere Informationen beim Figurentheater- Kolleg Bochum, Hohe Eiche 27, 44892 Bochum, Tel. 0234-284080 Fax 0234 / 3243745, e-mail: figurentheater-kolleg@web.de


    2002-03-15 | Nr. 34 |