Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3240
  • Services | Tipps :: Coaching | Training

    [zurück]

    Gezieltes Interviewtraining für darstellende Künstler und Musiker

    „Man muss die Prinzipien kennen, um sie zu brechen – der Schritt zur Meisterschaft beginnt damit, die Prinzipien nicht nur zu beherrschen, sondern über ihnen zu stehen.“

    Clausewitz

    Künstler werden zunehmend gerne als Talk-Gäste und Interview-Partner eingeladen, im Fernsehen, im Radio und bei den Printmedien. Die Medien möchten „den Menschen hinter der Bühnenfigur“ kennenlernen. Nur kann das schnell kritisch werden. In einer völlig neuen Situation sicher zu reagieren – einerseits Ausschnitte aus seiner bekannten Figur zu zeigen und andererseits souverän in Diskussionen und Interviews aufzutreten – ist eine völlig neue Herausforderung. Hier wird erwartet, dass man/frau „Farbe bekennt“, als Person mit eigener Meinung zu verschiedenen gesellschaftlichen Themen. Und dafür gibt es jetzt ein spezielles Training für Bühnenkünstler. „Auf die Idee, ein Interviewtraining anzubieten“, so Heidrun Abels, Managerin und Trainerin aus Denzlingen bei Freiburg, „kam ich, als ich vor Jahren meinen eigenen Künstlern zuhörte, wie sie sich bei Interviews um Kopf und Kragen redeten und diese wichtige Möglichkeit vergaben, in Radiosendungen und Zeitungsinterviews zu brillieren und eben das Wichtige rüberzubringen.“ So begann Abels, Interviews mit den Künstlern zu analysieren und Strategien zur Verbesserung der Medienpräsenz in dieser Situation zu erarbeiten. „Nach nunmehr 25 Jahren Berufserfahrung als Managerin im Comedy-, Kabarett- und A-cappella-Bereich, als Mitbegründerin des Köln Comedy Festivals sowie der TV-Reihe „NightWash“ habe ich diese Analyse und das Training inzwischen perfektioniert, sodass ich mehrfach von Künstlern außerhalb meiner eigenen Agentur darauf angesprochen wurde und dachte, das ist wirklich etwas, was viele Künstler gut einsetzen können.“

     

    Zielsetzung

    Ein Interview soll den Künstler fördern, Inhalte vermitteln, den ihm eigenen Charme spürbar machen und seine Persönlichkeit rüberbringen. Interviews sind jedes Mal eine Premiere und nicht wiederholbar. Zusätzlich stehen unsere Interviewpartner uns auch nicht immer wohlwollend gegenüber, wollen manchmal provozieren, nerven, nur um Spannung zu erzeugen, sind manchmal sogar gelangweilt oder schlecht vorbereitet. Da tappen gleich viele in die Falle …

    „Was muss ich machen, um den Interviewer für mich zu interessieren, ihn auf meine Seite zu bringen? Wie packe ich da alles rein, was da auch hingehört? Was gehört denn überhaupt da hinein? Wie nutze ich diese Chance für mein berufliches Fortkommen? Wie verliere ich meine Angst, meine Zweifel? Wie vermeide ich eine Überrumpelung durch den strategisch geschulten Interviewer?“ – Diese Fragen werden im Training in lockerer Atmosphäre, aber intensiv an den Problemen, bearbeitet. Dabei setzen sich die Teilnehmer bereits im Vorfeld mit ihrem ganz persönlichen Status quo auseinander. Auf dieser Basis erarbeitet Abels gemeinsam mit den Teilnehmern eine gute Darstellungsform der künstlerischen Inhalte und die praktischen Herangehensweisen an ein Interview, egal ob bei der Zeitung, im Radio, Fernsehen oder in anderen Medien.

    Im Mittelpunkt stehen dabei:

    -         der aktuelle Status quo,

    -         Zugehörigkeit, Inhalte, Abgrenzungen zu Themen,

    -         daraus resultierende Schlussfolgerungen,

    -         Ziele des Interviews bei Zeitungen, im Radio und im TV,

    -         praktisches Repertoire im Umgang mit den Medien,

    -         Balance zwischen aufgeschlossenem und interessantem Gast im
         Studio und selbstbewusstem Künstler, der auch Inhalte vermitteln
         und seine Zielgruppe erreichen kann.

    Dauer: ca. 4 Stunden im Einzeltraining oder ca. 6 Stunden für eine Gruppe.

    Kosten auf Anfrage. Ort: Denzlingen bei Freiburg. Das Interviewtraining kann nach Absprache und Vereinbarung (Fahrtkosten etc.) auch an anderen Orten durchgeführt werden.

    Infos bei: Agentur Abels, Tel. 076 66-8 83 20, E-Mail: HeidrunAbels@t-online.de.

     

    2008-06-15 | Nr. 59 |