Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3326
  • Services | Tipps :: Trottoir | In eigener Sache

    [zurück]

    Hallo, Na, wollen Sie auch schon für 2009 zusammenpacken ...

    Hallo,

    Na, wollen Sie auch schon für 2009 zusammenpacken noch bevor das Jahr begonnen hat?

    Die letzten Monate waren ein Wechselbad der Gefühle. Erst standen wir Alle kurz vor dem Abgrund, ohne es zu wissen, und Kanzlerin Merkel sah sich Sonntag abends genötigt mit Betroffenheitsmiene zu verkünden, dass die Rente... – nein diesmal nicht die Rente, sondern nur unsere Spargroschen auf der Bank, sicher seien. Und dann erfahren wir : Sicher sind jetzt auch die steigenden Staatsschulden – unsicher dagegen niedrigere Steuern. Was jetzt sicher und unsicher ist für 2009 kann eigentlich niemand sagen. Aber konnten wir Anfang 2008 etwas über die nächsten 12 Monate mit Sicherheit sagen? Nein! - Sicher ist allerdings, dass  auch 2009 die Kreativität der KünstlerInnen nicht ausgehen wird. Vielleicht sollte man daher mehr auf die eigenen Fähigkeiten vertrauen, als auf Konjunkturprogramme und mögliche Steuersenkungen. Der Kabarettist Vince Ebert beschreibt in seinem aktuellen Programm „Denken lohnt sich“ die Wahrscheinlichkeiten für viele Dinge im Leben. Ergebnis: Wir halten vieles für sicher, was völlig unsicher ist und umgekehrt. Gerade im Kulturbereich ist man es gewohnt finanziell immer mit „dem Rücken an der Wand“ zu stehen, ob als Veranstalter, Künstler oder Agentur. 2009 wird mit Sicherheit kein schlechtes Jahr – vielleicht auch kein besonders gutes. Aber es wird nicht das Schlechteste – soviel ist sicher!

     

    Herzliche Grüße,

    viel Kreativität und Erfolg für 2009,

    wünscht Ihnen Ronald Maltha

    (Redaktionsleiter)

    2008-12-15 | Nr. 61 | Weitere Artikel von: Ronald Maltha