Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3329
  • Themen-Fokus :: Variete

    [zurück]

    Künstlerporträt: Rampin Brothers, Ikarier aus Spanien

    Tempogeladene Salti Kopfüber ist das Metier der drei junge Brüder aus Spanien, die bereits in einem Alter von 13 Jahren im Rampenlicht standen. Ihre Karriere begann seinerzeit im Circus Busch 1993 der in Berlin gastierte. In ihrem Heimatland Spanien folgten Gala- und Fernsehauftritte. 1996 gewannen sie ihre erste Silbermedalie beim Circusfestival in Belgien. Ein Jahr darauf beim Circusfestival in Mercy bei Paris bekamen sie die Goldmedalie und schließlich 1999 beim Festival in Deux wiederum Gold. Der älteste Bruder begann zunächst mit Antipodenjonglagen, bevor seine beiden jüngeren Brüder (Zwillinge) zur Artistik kamen und sie letztendlich gemeinsam eine rasante Ikariershow mit schwierigen Salti und Balancen einstudierten. Alle drei entstammen einer traditionsreichen Circusfamilie dessen siebte Generation sie bereits sind. Der Vater und sein Bruder arbeiteten als Clown, die Mutter am Trapez. Für die aus dem Norden Spaniens stammenden Künstler ist die Atmosphäre  des Auftrittsortes entscheidend. Bei ihrer schwungvoll dynamischen Show, brauchen sich die drei temperamentvollen Spanier darüber jedoch keine Sorgen zu machen. Ihr Stil und ihre Arbeit sind unübertroffen exellent.

     

    2001-06-15 | Nr. 31 |