Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3203
  • Themen-Fokus :: Figurentheater

    [zurück]

    Neue Produktion: Das gebeutelte Leben der Maulwürfe


    – ungewöhnliche, alltägliche Geschichten mit dem DOX-Maskentheater

    Lebensgeschichten stehen im Mittelpunkt des DOX-Maskentheaters. Spielleiter Walter Koch hat im Laufe der Jahre eine große Palette von Abendprogrammen und mobilen Walk-Acts mit seiner Gruppe inszeniert. Besonders soziale Themen wie Älterwerden, Pflege, Leben am Rande der Gesellschaft, aber auch der Alltag einer ganzen Stadt sind das Besondere bei DOX. So entsteht zum Beispiel eine Geschichte auf vorhandenen Straßen und Plätzen in der Innenstadt in der Produktion DOXCity.

    Keine Dialoge, sondern (Live-)Musik und Licht tauchen die Stadt in eine neue, ungewohnte und bezaubernde, bisher ungekannte Atmosphäre. Die angrenzenden Häuser, die Kirche, vielleicht das Rathaus und die Bushaltestelle sind Kulisse und Bühne. Fenster, Balkone und Geschäfte werden in die Handlung einbezogen. DOXCity wird gespielt von 30 bis zu 180 Darstellern. Spielbegeisterte Männer und Frauen, Profis und Laien, Jung und Alt, Sänger, Tänzer, Mitglieder von Vereinen, Mitarbeiter von Firmen und Behörden ... kurz: Bürger und Bürgerinnen der Stadt. Der zweite Schwerpunkt des DOX-Theaters sind mobile Walk-Acts. Ob „Rolli der Alte“, bei dem ein hilfsbedürftiger, aber fideler Senior die neuen Möglichkeiten seines Rollstuhls entdeckt und damit zu neuen Freiheiten aufbricht; oder eine Seniorengruppe, die mit Qigong eine ganze Stadt bespielt und ihre Erinnerungen in geschmeidiges Bewegungstheater umsetzt. „Wir entwickeln gerade ein neues Stück zur Aufführung in Stadtgärten, das sich um das ‚gebeutelte Leben der Maulwürfe‘ dreht“, so Walter Koch. „In „Maulwürfe kommen über Tage“ werden wir bezaubernd-dramatische Szenen erleben, die unsere blinden Nachbarn in unmittelbarer Nähe ihres Maulwurf-Haufens zeigen.“ Die Premiere wird im Sommer sein.

    Weitere Infos zu allen Produktionen unter www.dox-maskentheater.de

    ArtNr:1026

     

    2010-03-15 | Nr. 66 |