Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3329
  • Preise | Ausschreibungen :: Ausschreibungen | Wettbewerbe

    [zurück]

    Performance Paderborn 8. bis 10.9.2008


    Die zweite Ausgabe der Performance Ende August 2007 wurde ein großer Erfolg. Vor der prächtigen Kulisse des Paderborner Schlosses konnte sich im Spätsommer das Straßentheater in seiner schönsten Form präsentieren. Künstler und internationale Veranstalter aus den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Spanien, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und sogar aus Kanada kamen zusammen. Für 2008 sind erste Kooperationen angeboten worden. Die Zahl der Fachbesucher vervierfachte sich. Die Auswertung einer im Oktober durchgeführten Umfrage ergab, dass die Buchungen während und nach der Börse zwischen zufriedenstellend und gut bewertet wurden. Verbesserungsbedürftig sind jedoch organisatorische Details, wie das Catering und die konzeptionelle Zeitplanung. Auch nachträgliche Katalogbestellungen seitens Gartenschauen, Goethe-Instituten, privater Firmen und Festivalveranstaltern zeigen, dass sich die Börse bereits etabliert. Eine ausführliche Rückschau auf das Programm gibt es auf der Webseite der Performance. Für 2008 werden wir, die Veranstalter, Informationen zu nationaler und internationaler Förderung, Förderungskonzepten sowie zu konzeptioneller Ideenfindung und zu Fachthemen wie Steuer, KSK und GEMA bereitstellen. Gewünscht wurde von den Teilnehmern auch die Vorstellung internationaler Festivals, Netzwerke und Medien. Das Performance-Team (Manfred Schlaffer, Bartel Meyer, Thorsten Wessel und Nathalie Sensevy) bedankt sich bei allen Teilnehmern und bei all denen, die gekommen sind, für die guten Tipps, Ideen und die Unterstützung, und freut sich sehr auf die nächste Spätsommer-Börse vom 8. bis 10. September 2008. Informationen und Anmeldung ab sofort unter www.performance-paderborn.de.

     

    5. Niederrheinischer Kabarettpreis: Das schwarze Schaf

    Gruppen und Einzelkünstler/-innen mit Programmen aus der Sparte „politisch-gesellschaftskritisches Kabarett“ können sich bis zum 31.12.07 bewerben. Voraussetzung ist selbst geschriebenes Wortkabarett. Und der Bewerber sollte noch nicht länger als 5 Jahre professionell tätig sein. Der Gesamtpreis ist mit 12.000 € dotiert. Die Jury ermittelt im Finale am 26.4.2008 drei Preisträger: 1. Preis: 6.000 € / 2. Preis: 4.000 € / 3. Preis: 2.000 €.

    Infos: Helmut Linn, Gabrielkirchplatz 16, D-47057 Duisburg, Tel. & Fax 02 03-35 84 93, www.dasschwarzeschaf.com

     

    Gütersloher Straßenfiffi 2008

    Am 3. Mai 2008 wird zum 6. Mal der Gütersloher Straßenfiffi an Künstler der Rubriken Artistik, Zauberei, Jonglage und Clownerie vergeben. Infos und Bewerbungen an: Gütersloh Marketing GmbH, Frau Giannotti, Berliner Straße 63, 33330 Gütersloh,

    Bei Rückfragen: KRAWALLI-Entertainment, Andreas Wetzig, Tel. 05 21-52 12 51 3 oder 0160-91 92 99 19 (Bewerbungsschluss: 15.2.2008).

     

    Circus Festival SOLyCIRCO SYLT / Preisgeld 15.000 Euro

    Der CIRCUS MIGNON lädt erneut den besten Artistennachwuchs (bis 27 Jahre) aus der ganzen Welt von Moskau über Kiew, Berlin, Paris und London bis nach Montreal zum SOLyCIRCO-Wettbewerb auf die Insel Sylt ein. Der Wettbewerb findet vom 28. bis 31. August 2008 statt. Neben einem Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro erwarten die Sieger Engagements in einer Circus-Roncalli-Produktion, im Winter Circus Helsinki und in einem Theater in Finnland.

    Anmeldeschluss: 30. April 2008. Kontakt und Bewerbungsunterlagen unter www.artistenpreis.de.    

     

    Weiterbildung am Figurentheater-Kolleg Bochum

    Es gibt neue Kurse aus den Bereichen Figurenbau und -spiel, Figurentheater in Pädagogik und Therapie, Theaterpädagogik, Stimme, Schauspiel, Dramaturgie, Comedy, Tanz etc. Die Workshops werden in Wochen- und Wochenendform oder als mehrwöchige Projekte angeboten. Weiterhin gibt es mehrzügige Fortbildungen wie „Der Clown“, „Märchenerzählen“ und die Kompaktweiterbildung „Figurentheater“. Der nächste Einstieg in diese Fortbildung ist durch den 14-wöchigen Orientierungskurs vom 7.4. bis 11.7.08 möglich.

    Infos: Figurentheater-Kolleg Bochum, Tel. 02 34-28 40 80, www.figurentheater-kolleg.de.

    2007-12-15 | Nr. 57 |