Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3277
  • Themen-Fokus :: Puppenspiel

    [zurück]

    Puppentheater – gut organisiert?!

    Zahlreiche professionelle wie semiprofessionelle Puppenbühnen touren jedes Jahr durch unser Land, einige haben sich sogar den Traum eines festen Theaters verwirklicht. Doch um ein Figurentheater professionell führen zu können, bedarf es neben sehr viel künstlerischem und organisatorischem Talent auch einem gewissen Rückhalt in einer Gemeinschaft, die bereit ist, sich für die Interessen der einzelnen Theater stark zu machen zum Beispiel gegenüber Behörden, bei juristischen Fragen und vielem mehr. Im Bereich des Puppenspiels gibt es eine ganze Reihe solcher Interessenvertretungen, die drei wichtigsten möchte ich nachfolgend hier kurz vorstellen:

     

    Der Verband Deutsche Puppentheater e.V.

    Der VDP ist die berufsständische Vertretung der professionellen Figurenspieler in der Bundesrepublik Deutschland. Er wurde 1968 gegründet und ist ein Zusammenschluss deutscher Puppen- und Figurentheater. Mitglied kann nur werden, wer ein Figurentheater leitet und das Puppenspiel auf beruflicher Basis betreibt. Zur Zeit sind dem VDP 125 Bühnen angeschlossen. Der VDP sammelt und aktualisiert Informationen und Adressen für Figurentheater-Interessierte, die in der sog. "Roten Broschüre" zusammengestellt werden. Sie enthält u.a. Seminar-Angebote, Literaturhinweise, Adressen von Museen und Figurenbildnern.
    Bühnengründern hilft der VDP durch Beratungsgespräche, Seminar-Angebote sowie durch die Vermittlung von Praktikantenstellen.
    Der VDP unterstützt seine Mitglieder bei der Befreiung von der Umsatz- und Gewerbesteuer.
    Der VDP bietet seinen Mitgliedern aktuelle Informationen im internen Rundbrief, der sechsmal jährlich erscheint und unterhält im Internet eine Homepage unter der Adresse www.vdp-ev.de mit vielen Informationen über den VDP und das Figurentheater, zudem publiziert der VDP die Fachzeitschrift „Puppenspiel-Information“.

    VDP-Geschäftsstelle · Spitalhofstraße 18-B · 70437 Stuttgart
    Tel/Fax 0711-8494010 · Email : buero@vdp-ev.de · Internet : www.vdp-ev.de

     

    Union Internationale de la Marionnette (UNIMA) Zentrum Bundesrepublik Deutschland e.V.

    Die UNIMA ist eine weltweit agierende Vereinigung von Figurentheatern.

    Im Prinzip hat sie ähnliche Ziele, wie der zuvor genannte VDP, ist in meinen Augen aber etwas „kopflastiger“ ausgerichtet. Auf ihrer Website werden die Ziele der UNIMA mit einem Satz zusammengefasst „Die UNIMA hat das Ziel, die Puppentheaterkunst zu fördern“. Und das tut sie international sehr erfolgreich und effizient, indem sie in erster Linie Kongresse, Konferenzen, Festivals, Ausstellungen und Wettbewerbe organisiert oder deren Schirmherrschaft übernimmt.

    Das UNIMA-Zentrums der Bundesrepublik Deutschland e.V. publiziert zudem die Fachzeitschrift „Das Andere Theater“.

    Geschäftsstelle:  UNIMA - Zentum BRD e.V.  c/o  DIE SCHAUBUDE Puppentheater Berlin Greifswalder Str.81 - 84 10405 Berlin Tel.: +49 30 423 43 14 Fax.: +49 30 423 43 10
    E - mail: schnabel@schaubude-berlin.de oder info@schaubude-berlin.de

     

    deutsches forum für figurentheater und puppenspielkunst e.v. [dfp] 

    Das Ziel des Deutschen Forums für Figurentheater und Puppenspielkunst e.V. ist die Förderung des Figurentheaters und der Puppenspielkunst in ganz Deutschland. Erreicht werden soll dieses Ziel u.a. durch das Betreiben einer zentralen Einrichtung, die Anlaufstelle und Informationsbörse ist für Künstler und Künstlerinnen aus allen Bereichen, Ensembles der Darstellenden Kunst, Kulturinstitutionen (Hochschulen, Museen usw.), Kulturpolitische Organisationen, Freie Kulturträger, Verbände, Journalisten und Interessierte.

    Das Forum engagiert sich für alle Puppenspieler, auch aus den Kunstbereichen Performance, Aktionstheater, Objekt- und Materialtheater, Visuelles Theater und Puppentrickfilm. Die Aktivitäten all dieser Künstler, Künstlerinnen oder Einrichtungen sollen im Forum zusammenfließen. Informationen und Kontakte werden koordiniert und weitergegeben. Agenturtätigkeit ist ausdrücklich nicht vorgesehen.

    Die Aufgaben des Forums liegen in den Bereichen Kommunikation, Dokumentation, Forschung, Service, Förderung von Innovation und Kooperation.

    Das Forum veranstaltet Vorstellungen, Workshops, Seminare, Symposien, Ausstellungen, Arbeitstreffen und Festivals zum Thema Figurentheater, um den künstlerischen Austausch der Puppenspieler anzuregen, die ästhetische Debatte zu provozieren und für diese besondere Theaterkunst eine große Öffentlichkeit zu gewinnen.
     
    deutsches forum für figurentheater und puppenspielkunst e.v. [dfp] 
    Hattinger Straße 467   44795 Bochum
    Telefon 0234 – 4 77 20(4 77 29) Telefax 0234-47735
    e-mail: fidena@aol.com
    Internet: www.dfp-fidena.de 

    Team des Marionettentheaters Hansen feiert sein 20stes Bühnenjubiläum:

    So schnell vergeht die Zeit...
    Das Marionettentheater Hansen wird im November seinen 20sten Geburtstag feiern. Die erste Vorstellung des Theaters fand am 11.11.1982 in der Koblenzer Grundschule St. Kastor statt. Seither hat sich vieles verändert und das von Waltraud Hansen geführte Theater entwickelte sich stetig weiter. Zunächst als Tourneetheater gegründet und bundesweit unterwegs, fand das Theater 1993 seinen festen Sitz in einem liebevoll renovierten ehemaligen Landhaus im historischen Eifelstädtchen Münstermaifeld bei Koblenz.

    Die Marionetten und Bühnenbilder werden von Heinz und Waltraud Hansen in eigenen Werkstätten selbst hergestellt, mittlerweile freuen sich über 250 Marionetten in neunzehn Inszenierungen auf Ihren Besuch.
    Infos unter: marionettentheater-hansen.de
    oder telefonisch: 02605-4725

    Redaktion: Claas Hansen

     

    Festival-Termine:


    8. - 15. März 2002 : Eppelborner Figurentheatertage
    Aloysius Scholtes, Gemeindeverwaltung Eppelborn, Rathausstr. 27,
    66571 Eppelborn, Tel.: 06881 / 969323, Fax: 06881 / 969222

    12. - 21. April 2002 : 3. Internationale Puppenspieltag in Neu-Ulm
    Veranstalter ist das Topolino Figurentheater, Brigitte und Andreas Blersch,
    Tel.: 0731 / 71 38 00

    8. - 14. Juni 2002 : Synergura 2002
    Internationales Puppentheaterfestival Erfurt
    0361 / 598 29 -23

    22 - 27.Oktober 2002 : 24. Mistelbacher Internationale PuppenTHEATERtage
    in Mistelbach / Österreich
    0351 / 8038456

    2002-03-15 | Nr. 34 | Weitere Artikel von: Claas Hansen