Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3361
  • Themen-Fokus :: Variete

    [zurück]

    Varieté der Alten Schule

    Im Grünen Salon Berlin geht es in die zwanziger Jahre zurück: Das Trio Ohrenschmalz, drei blutjunge Musiker im Stil der 20er als Sänger, Pianist und eine Violinistin sind eine Entdeckung. Charmant und selbstbewusst eroberten Julius Hassemer, Angelika Feckl und Stefan Haberfeld die Gunst ihrer Zuhörer. Die Gruppe wurde im Jahr 2000 auf einer Probenfahrt mit dem Schulchor des Werner-von-Siemens-Gymnasiums ins Leben gerufen. Anlass war, wie so oft, die Liebe zur Musik der 20er Jahre. "Contenance" ist ihr Motto - wie der Titel von Stefan Haberfelds erster eigener Komposition für das Trio. Markante Mimik, der Charme der Violinistin und die „Coolness“ des Herrn am Piano begeisterten das Publikum im Grünen Salon. Die Drei präsentieren einen „schmalzigen“ Johannes Heesters, einen zynischen Otto Reutter und die charmanten Comedian Harmonists. Die Themen sind verblüffend aktuell, so dass sie sich auch mit den Eigenenkompositionen von Stefan Haberfeld gut verbinden.

    Redaktion: Yvonne Helmbold

    2006-12-15 | Nr. 53 | Weitere Artikel von: Yvonne Helmbold