Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Trottoir-Magazin | Online                                                                Newsletter | Trottoir      

Archiv des Trottoir-Magazin online und der gedruckten Ausgabe. 13 Jahre Kleinkunst-, Kabarett-, Zirkus- und
Varieté-Geschichte - dokumentiert im Trottoir, dem führenden deutschen Kleinkunst-Magazin. In den Artikeln erwähnte
Adressen von Künstlern, Veranstaltern oder Bühnen werden auf Wunsch neu verlinkt und somit für Besucher aktuell gehalten. Viel Erfolg und Vergnügen beim Lesen und Recherchieren.

  Jahrgänge Register • Alphabetischer Index  • Artikel nach Kategorien
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3362
  • Artikel von: Claas Hansen

    Rubrik :: Themen-Fokus :: Figurentheater

    30 Jahre INTERNATIONALES FIGURENTHEATER-FESTIVAL

    ERLANGEN/ FÜRTH/ NÜRNBERG Vom 15. bis 24. Mai 2009 fand im Städtegroßraum Erlangen, Nürnberg, Fürth, Schwabach das 16. Internationale Figurentheater-Festival statt. Rund 125 Stunden lang zeigten 65 Ensembles und Solisten aus 18 Ländern in 150 Veranstaltungen, was heute international mit den Begriffen Figuren-, Bilder- und Objekttheater verbunden wird. Damit hat sich das Internationale Figurentheater-Festival in den 30 Jahren seines Bestehens nicht nur zum wichtigsten Figurentheater-Festival im deutschsprachigen Raum, sondern zu einem der größten deutschen Theaterfestivals überhaupt entwickelt.... [weiter lesen]

    15.06.2009 - Themen-Fokus | Figurentheater

    7. Internationales Schattentheater Festival in Schwäbisch Gmünd

    Vom 17. bis 21.10. findet in diesem Jahr bereits zum 7. Mal das weltweit einzige Festival für zeitgenössisches Schattenspiel statt. Im Mittelpunkt des besonderen kulturellen Ereignisses steht das Thema „Schattentheater und Musik“. Und der Titel ist Programm: In mehr als der Hälfte der gezeigten Inszenierungen spielt die Musik eine zentrale Rolle. Berühmte Werke wie der „Feuervogel“ (Strawinsky), „Der Barbier von Sevilla“ (Rossini), „Orpheus und Euridike“ (Gluck), „Peter und der Wolf“ (Prokofieff) u. a. werden aufgeführt. Die Frage, wi... [weiter lesen]

    15.09.2006 - Themen-Fokus | Figurentheater

    Rubrik :: Themen-Fokus :: Puppenspiel

    90 Jahre Salzburger Marionettentheater – ein Rückblick

    Im Salzburger Marionettentheater wird das Repertoire eines großen Opernhauses zu Aufnahmen der weltweit führenden Orchester und Sänger von Marionetten gespielt. Künstler von Weltrang, insbesondere Regisseure und Bühnenbildner, arbeiten immer wieder für die Salzburger Marionetten. So inszenierte hier zuletzt etwa Götz Friedrich Mozarts „Così fan tutte“. Seinen Weltruf verdankt das Marionettentheater, das älter ist als die Salzburger Festspiele, insbesondere seinen zahlreichen Tourneen, die es seit 87 Jahren in die ganze Welt führen. Mit einer Aufführung von Mozarts „Bastien un... [weiter lesen]

    15.06.2003 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Die Helden und die Schatten

    Das Teatro dei Fauni organisierte vom 13. bis 31. August 2004 die sechste Ausgabe des internationalen Festivals für Figurentheater und Schattenspiel – Il castello incantato. Das Thema des Vorjahres war „die Erinnerung der Traditionen“. Dieses Jahr war das Thema zweigeteilt: auf den Plätzen von 8 Orten des Locarnese konnten wir Straßentheater, Puppen- und Marionettentheater rund um starke Protagonisten, „die Helden“, sehen. Don Chischotte, Arlecchino, Piraten, Drachen, Pulcinella und Pinocchio, um nur einige zu nennen, bevölkerten jeweils für einen Abend die charak... [weiter lesen]

    15.09.2004 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Rubrik :: Themen-Fokus :: Figurentheater

    FIDENA – 50 Jahre Weltklasse-Festival

    Die Bochumer FIDENA ist mit ihrem halben Jahrhundert Festivalgeschichte eines der ältesten Theaterfestivals in Deutschland und regelmäßig eine Plattform für herausragende Puppen- und Figurentheaterspieler aus aller Welt. 1958 veranstaltete Fritz Wortelmann, Gründer des Deutschen Instituts für Puppenspiel, unter dem Namen „Meister des Puppenspiels“ die ersten Bochumer Puppenspieltage. Gruppen aus der UdSSR, Frankreich und Deutschland präsentierten damals ihre Produktionen. Die internationale Ausrichtung des Festivals, das 1972 in „FIDENA – Figurentheater der NationenR... [weiter lesen]

    15.12.2008 - Themen-Fokus | Figurentheater

    Rubrik :: Bücher | CDs | Software :: Bücher

    Figurentheater – Reflexionen über ein Medium

    Zu den wichtigsten Autoren des Verlags „Puppen & Masken“ zählt P. K. Steinmann. Der Titel eines seiner Bücher, „Figurentheater – Reflexionen über ein Medium“, kann als Programm seiner schriftstellerischen Arbeit angesehen werden. Seine erfolgreiche Theatertätigkeit – „die buehne, Literarisches Figurentheater Steinmann“ gehörte ab den 70er-Jahren zu den erfolgreichsten bundesdeutschen Ensembles – wurde immer begleitet von schriftlichen Zeugnissen jener theoretischen Überlegungen, die auf der Bühne in die Praxis umgesetzt wurden. P. K. und Be... [weiter lesen]

    15.09.2005 - Bücher | CDs | Software | Bücher

    Rubrik :: Themen-Fokus :: Puppenspiel

    In Hamburg tanzen die Puppen

    Puppenspielkunst und Schauspielerei: eine Kombination, die sehr leicht schief gehen kann. Denn viel zu schnell wird ein mittelmäßiger Schauspieler von einer Puppe, selbst wenn diese auch mittelmäßig ist, an die Wand gespielt. Wenn man jedoch ein tolles Team hat und in allen Bereichen mit Liebe und Professionalität vorgeht, kann die Mischung zu einer Verstärkung der gezeigten Bilder und Emotionen führen und somit für das Publikum zu einem einzigartigen Theatererlebnis. In Hamburg ist dem Team vom Schmidt Theater diese Gratwanderung mit der Musical-Inszenierung „Villa Sonnenschein“ g... [weiter lesen]

    15.03.2006 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Rubrik :: Themen-Fokus :: Figurentheater

    Marionetten eingebunden in „Menschentheater“

    Nicht erst seit den Muppets ist deutlich geworden, wie gut sich Puppen oder – wie in folgend beschriebener Produktion – Marionetten dazu eignen, eine Theaterproduktion lebendiger und interessanter zu machen. In Perfektion gelang dies zuletzt bei der Musical-Produktion „König der Löwen“, in welcher die darstellerische Beziehung zwischen Schauspielern und den von ihnen gespielten Puppen zeigt, wie fantasievoll der Einsatz von Puppen und Schauspielern nebeneinander auf einer Bühne sein kann. Im Norden Deutschlands geht das Team junges theater spectaculum e. V. einen Schrit... [weiter lesen]

    15.12.2007 - Themen-Fokus | Figurentheater

    Rubrik :: Bücher | CDs | Software :: Bücher

    Neues Buch: „Die Düsseldorfer Marionetten"

    In fast 3-jähriger Arbeit hat Anton Bachleitner neben seiner Tätigkeit als Theaterleiter und Puppenspieler ein Buch mit dem Titel „Die Düsseldorfer Marionetten" verfasst. Schon lange stand die Idee im Raum, über dieses Theater, das seit beinahe einem halben Jahrhundert in Düsseldorf kontinuierlich arbeitet, eine Dokumentation herauszubringen. Ausdrucksstarkes Fotomaterial dokumentiert sämtliche 16 Inszenierungen von 1981 bis 2002. Der Blick des Lesers wird aber auch hinter die Kulissen gelenkt: Detailliert ist dort beschrieben, wie ein stationäres Marionettentheater funktioniert, wie ein... [weiter lesen]

    15.03.2004 - Bücher | CDs | Software | Bücher

    Rubrik :: Themen-Fokus :: Puppenspiel

    Puppenkiste erfreut Polizei

    GASTSPIEL FÜR DEN BUNDESTAG Unter den „verzückten“ Augen der Polizei hat die Augsburger Puppenkiste ein Gastspiel in Berlin gegeben. Die Kinderkommission des Deutschen Bundestags war von dem Auftritt zu den „Tagen der Ein- und Ausblicke“ so begeistert, dass sie die Puppenkiste erneut einladen will. Den Polizeischutz verdankte das Team um Puppenkiste-Chef Klaus Marschall einer misslichen Situation. Hatten sie mittags im Paul-Löbe-Haus, wo normalerweise die Ausschüsse des Bundestags zusammentreten, im Foyer eine Traube von 120, 130 Zuschauern, so fand nachmittags zunächst... [weiter lesen]

    15.03.2005 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Puppenspiel im Fernsehen

    Für TV-Puppenspieler Andreas Förster nichts Neues Nachdem wir hier in vergangenen Trottoir-Ausgaben bereits die ein oder andere TV-Produktion vorgestellt haben, bei der statt Schauspielern Puppen agieren, möchte ich Ihnen an dieser Stelle einen erfahrenen TV-Puppenspieler näher bringen. Andreas Förster aus Köln ist ausgebildeter Erzieher und arbeitet bereits seit 1989 als professioneller Puppenspieler, nachdem er zuvor einige Jahre bei Sara Mechel (Theater TRIbühne, Bielefeld) Schauspielunterricht genommen hatte und anschließend das Figurentheaterkolleg in Bochum besuchte. Seit 1990 arbeitet e... [weiter lesen]

    15.09.2005 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Puppenspiel und Internet? -

    Das will auf den ersten Blick doch gar nicht so recht zusammen passen. Beim genaueren Hinschauen eröffnet sich dem vom Figurentheater begeisterten Internetsurfer eine unglaubliche Vielzahl an Informationen zum Thema Puppenspielkunst und vielseitige Möglichkeiten, Figurentheater-Fans kennen zu lernen, die oft tausende Kilometer entfernt sind. Geht man als Puppenspieler sogar noch einen Schritt weiter und präsentiert sich und seine Bühne im Internet, bieten sich weitere Möglichkeiten, den Bekanntheitsgrad bei relativ geringen Kosten zu steigern und so die eine oder andere zusätzliche Vorstellung... [weiter lesen]

    15.12.2001 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Puppentheater – gut organisiert?!

    Zahlreiche professionelle wie semiprofessionelle Puppenbühnen touren jedes Jahr durch unser Land, einige haben sich sogar den Traum eines festen Theaters verwirklicht. Doch um ein Figurentheater professionell führen zu können, bedarf es neben sehr viel künstlerischem und organisatorischem Talent auch einem gewissen Rückhalt in einer Gemeinschaft, die bereit ist, sich für die Interessen der einzelnen Theater stark zu machen zum Beispiel gegenüber Behörden, bei juristischen Fragen und vielem mehr. Im Bereich des Puppenspiels gibt es eine ganze Reihe solcher Interessenvertretungen, die drei wicht... [weiter lesen]

    15.03.2002 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    SEID IHR ALLE DA?

    Phantasie, Innovation, Provokation - Figurentheater ist weit mehr als Kinderunterhaltung! Mit einem Bericht über ein außergewöhnliches Puppenspielfestival möchte ich die neue Trottoir-Redaktion "Puppenspiel" starten, in der ich auch versuchen werde, Lust zu machen auf eine spannende und sehr vielseitige Theaterform: Vom 24. Juni bis 2 Juli 2000 fand in Magdeburg das Weltfestival des Puppentheaters UNIMA 2000 statt. Ein wirklich einzigartiges Festival, das die unglaubliche Vielfalt dieser Kunstform ideal widerspiegelt, handelt es sich schließlich bei der UNIMA (Union Internationale de la Marion... [weiter lesen]

    15.09.2000 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    „BRAVO BERND!“

    Der etwas andere Sandmann im KI.KA Puppenspielkunst und Fernsehen sind kein Widerspruch – im Gegenteil. Immer häufiger finden wir Puppen im TV. Fast schon unbemerkt tauchen Marionetten in Werbespots für Computer auf, Handpuppen machen Werbung für Kleidung. Die Augsburger Marionetten und Jim Hensons Muppets als Urgestein deutscher bzw. amerikanischer Fernsehstars in Puppenform haben den Grundstein gelegt für zahlreiche Fernsehsendungen, welche die Kunstform Puppenspiel als Medium nutzen. Fast schon zu Kultstatus hat es in den letzten Jahren eine Puppe gebracht, die als Brot daher kommt: B... [weiter lesen]

    15.03.2005 - Themen-Fokus | Puppenspiel
    Ergebnis 1 bis 15 von 15  Seite: 1