Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Trottoir-Magazin | Online                                                                Newsletter | Trottoir      

Archiv des Trottoir-Magazin online und der gedruckten Ausgabe. 13 Jahre Kleinkunst-, Kabarett-, Zirkus- und
Varieté-Geschichte - dokumentiert im Trottoir, dem führenden deutschen Kleinkunst-Magazin. In den Artikeln erwähnte
Adressen von Künstlern, Veranstaltern oder Bühnen werden auf Wunsch neu verlinkt und somit für Besucher aktuell gehalten. Viel Erfolg und Vergnügen beim Lesen und Recherchieren.

  Jahrgänge Register • Alphabetischer Index  • Artikel nach Kategorien
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3377
  • Artikel von: Yvonne Wende

    Rubrik :: Szenen Regionen :: Berlin

    Wenn es doch Mode wäre zu verblöden…

    ... oder „Spricht man im Kabarett deutsch“? Erstaunte „Mitgäste“ schauen ängstlich um sich herum und hoffen, dass sie auf dem Flughafen hoffentlich kein Piepton beim Durchschreiten der Kontrolle erwirken. „Wo bin ich hier, ich wollte doch  in die Kneifzange…“, sagte die Frau vor mir in der Schlange. „Sie sind richtig“ antwortete ich selbstsicher. Sicherheitshalber begann ich ein Gespräch mit dem russischen Sicherheitsbeamten um sicherzugehen. Na vsiaki poscharni. Die Frau: „Spricht man im Kabarett deutsch?“ Das Publikum in der K... [weiter lesen]

    15.06.2005 - Szenen Regionen | Berlin

    Zehn Jahre Chansonfest

    Tanja Ries, die Veranstalterin des Chansonfestes 2005, konnte das zehnjährige Jubiläum feiern. Nachdem 2004 das Chansonfest Berlin kurzfristig ausfiel, da der Veranstaltungsort Insolvenz angemeldet hatte, ging es diesmal vom 27.9. bis 3.10.2005 im Berliner Ballhaus reibungslos über die Bühne. Für alle Insider war das 9. Chansonfest in Gedanken anscheinend durchgeführt, so dass nun in diesem Jahr das Fest als die Nr. 10 gilt. Einige, die im letzten Jahr ausgeladen werden mussten, waren dafür diesmal dabei. So z. B. Lohmann aus Hamburg. Lohmanns Lieder erzählen vom Bleiben und Verlassen, sind mi... [weiter lesen]

    15.12.2005 - Szenen Regionen | Berlin

    „Nur Quatschköpfe, die gehen pleite!“

    Berlins Insolvenzen, Komiker und Pannen Am 8.11.04 konnte man diese Headline im Berliner Kurier lesen. Diese PROPHEZEIUNG von Alt-Kanzler Schmidt ist aber schon 10 Jahre alt und bezog sich auf die inzwischen mit Millionen Euro gerettete Berliner Bankgesellschaft, die für einen handfesten Skandal in Berlin gesorgt hatte. Dass allerdings „Quatschköpfe“ in Berlin nach 15 Jahren Mauerfall wirklich erfolgreich sein können, beweist auch der Quatsch Comedy Club. Zu DDR-Zeiten war dieser Ort bekannt als die „Kleine Revue“ im bzw. am Friedrichstadtpalast. Seit 2.11.2002 heißt es... [weiter lesen]

    15.12.2004 - Szenen Regionen | Berlin
    Ergebnis 1 bis 3 von 3  Seite: 1