Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 

Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3501
  • Trottoir-Jahrgänge xxxAktuelle Ausgabe
    Ausgaben des Trottoir: alle anzeigen
    Jahrgang:2008
    1|2008 - Nr.58
    2|2008 - Nr.59
    3|2008 - Nr.60
    4|2008 - Nr.61

    AgenturNews: Juni/Juli/August 2008 T.O.B. / Hamburg Neue Programme/ Premieren Michael Krebs hatte Premiere mit „Die Erotik Explo:schn Road Show“, einer verführerischen Mischung aus Kitsch und Schweinkram, dazu glitzernde Musikalität von Rock über Jazz bis zum Lagerfeuerlied, obendrein eine großartige Stimme – und nicht zuletzt der Dialekt, dem oifach koi Frau widerstehe kann: „Desch brudaal!“ Die Truden, wahre Urgesteine der Comedy und Drummerszene, haben ihr erstes Programm „Das Beste aus den ersten 17 Jahren“ ganz mutig hinter sich gelassen, um mit „Wenn Träume (beinah) wahr we... [weiter lesen] 15.06.2008 - News Events | AgenturNews
    Juli 2008 - Febr. 2009: Festivals | Kulturtermine | Premieren | Stadtfeste 2008 Juli 12.–13., 04 Leipzig - XII. Newcomershow im Krystallpalast Varieté Krystallpalast Varieté Leipzig, Mandy Horn, www.krystallpalastvariete.de 25.–27., 86 Augsburg - Straßenkünstlerwettbewerb La Strada Altstadtverein, Johannes Althammer, www.cia-augsburg.de 26.–27., 56 Koblenz - 17. Internationales Gaukler- und Kleinkunstfestival mit Vergabe des Kleinkunstpreises der Stadt Koblenz, www.gauklerfest-koblenz.de 31.07.–02.08.08, 02 Görlitz - 14. Internationales Straßentheaterfestival ViaThea Görlitz/ Zgorzelec Ein Festival mit über einhundert Künstlern aus der ganzen ... [weiter lesen] 15.06.2008 - News Events | Veranstaltungen | Termine
    Kulturbörse Paderborn: 8. bis 10. September 2008   –  Über 100 Gruppen im dritten Jahr   „Paderborn ist zum Mekka der Straßentheater-Produktionen in Deutschland geworden – einen solchen Erfolg hätten wir nicht für möglich gehalten“, so Bartel Meyer, der künstlerische Leiter der dritten Börse für Straßentheater, Kleinkunst, Licht- und Feuerkunst, Performances und Figurentheater. Für das Straßentheater hatten sich bis zum Mai 109 Gruppen und für das Figurentheater noch mal 20 Gruppen angemeldet. Standort der Kulturbörse ist der Schloß- und Auenpark Paderborn mit seinem Schlossareal, der ehemaligen fürstbischöflichen Res... [weiter lesen] 15.06.2008 - News Events | Veranstaltungen | Termine
    Kultursommer Rheinland-Pfalz gestartet Der Startschuss für den Kultursommer Rheinland-Pfalz fiel in diesem Jahr in Bad Hönningen. Am Pfingstwochenende wurde ein großes Kulturfest für die ganze Familie geboten. Neben Straßentheater war auch die Kölner Stunksitzung mit einer „Stunk-Unplugged-Show“ zum diesjährigen Kultursommer-Motto „Arbeitswelten – Lebenswelten“ zu Gast. An zwei Abenden erlebten die Besucher eine Zeitgeistgeschichte des Kabaretts mit Höhepunkten aus 24 Jahren Kölner Alternativkarneval, darunter Stunksitzungsklassiker wie „Aschermittwoch for One“ oder „Das Schweigen der... [weiter lesen] 15.06.2008 - News Events | Veranstaltungen | Termine
    Kleines Fest im Großen Garten   Vom 9. bis 27. Juli 08 findet nun schon im 23. Jahr Hannovers berühmtes „Kleines Fest im Großen Garten“ statt. Im barocken Großen Garten in Herrenhausen warten auf das Publikum auf 31 Bühnen und Spielorten: 111 Künstler aus 15 Nationen von Clownerie, Magie, Artistik, Theater, Akrobatik, Comedy, Maskenspiel, Straßentheater, Poesie, Musik bis hin zu fantastischen Stelzenläufern, neugierigem Getier, märchenhaften Gestalten und ungewöhnlichen „Besuchern“. Darunter auch das Teatro Pavana (Foto), märchenhafte Gestalten wie aus einer anderen Welt, die schwebend durch den Gar... [weiter lesen] 15.06.2008 - News Events | Veranstaltungen | Termine
    17. Internationales Gaukler- und Kleinkunstfestival   25. bis 27. Juli 2008, Koblenzer Altstadt Wie in jedem Jahr seit 1992 wird die Koblenzer Altstadt drei Tage lang zum Aktionsfeld für Bühnen- und Straßenkünstler mit fantastischen Auftritten. Das Festival beginnt am Freitagabend (19 Uhr) mit einem ausgewählten Programm auf dem Schulhof des Görres-Gymnasiums. Am Samstag und Sonntag werden unter freiem Himmel inmitten der Altstadt internationale Artistik-, Comedy- und Musikbeiträge sowie Walk-Acts und Varieté die Besucher auf Bühnen, Plätzen, Gassen und im Gauklerzelt faszinieren und verzaubern. Am Samstagabend (20 Uhr) findet die große Gaukler... [weiter lesen] 15.06.2008 - News Events | Veranstaltungen | Termine
    Ausbilder Schmidt: Vorbild in Uniform   Wer die Rolle von „Ausbilder Schmidt“, gespielt von Holger Müller, seit Jahren verfolgt, bemerkt im neuen Programm viele soziale und gesellschaftliche Themen, bei denen er einschreitet. Weg vom vordergründigen Ablacher und hin zu einem Programm mit mehr Engagement und „Zivil“-Courage. Der Ausbilder ist ein harter Hund mit Herz. Wir trafen Holger Müller zum Interview. TROTTOIR: Holger, in deinem neuen Programm „Er kam, sah und brüllte“ packt der Ausbilder hochaktuelle soziale Probleme an, wie zum Beispiel vernachlässigte Jugendliche mit Drogen auf dem Spiel... [weiter lesen] 15.06.2008 - News Events | Events
    ZICK ZACK – TRAUM THEATER - mit zwei Premieren 2008 Geschichten, Teuflisch Gut Erzählt Seit 25 Jahren werden Kreativität und Qualität bei Zick Zack - Traumtheater GROSS geschrieben. Alle Ideen, Choreografien, Kostüme, Stelzen, Groß-Illusionen und Bühnenbilder werden selbst konzipiert  und in eigenen Werkstätten hergestellt. In der neuesten Produktion „Geschichten, Teuflisch Gut Erzählt“ geht es zu wie im richtigen Leben.  Susanna Ullmann und Sonny Delfino präsentieren hier teuflische Kreativität: Menschliches Missgeschick, verlorene Liebe, Gunst und Missgunst, Freude und Leid, Liebe, Tod und Teufel. Geschichten mit Hintergrund und T... [weiter lesen] 15.06.2008 - News Events | Events
    25 Jahre Tamala Clown Akademie Unter dem Motto „THE BEST OF CLOWNS“ feierte die Tamala Clown Akademie in der stillgelegten Fabrikhalle der Rieter Fabrik in Konstanz ihr 25-jähriges Jubiläum. Bereits am Vormittag des Jubiläumstages eroberten Clowns die Konstanzer Innenstadt: große, kleine, dicke, dünne, junge, alte, schrille, leise, sanfte, ernste, lustige ... für einige Stunden wurde die Stadt zur Bühne mit lebendigen Aktionen, und die Clowns brachten Lachen und Lächeln unter die Menschen. Am Abend begrüßten Spaßkellner mit Sprachwitz und Situationskomik die Gäste bereits vor dem Eingang. Ein mittelalterlicher N... [weiter lesen] 15.06.2008 - News Events | Events
    Premiere: Werner Koczwara „Morgenland“   TROTTOIR: Werner, in deinem neuen Programm „MORGENLAND“ gehst du auf viele zukünftige Entwicklungen ein. Werner Koczwara: Ja, ich schau mal so grob 20 bis 50 Jahre nach vorn. „MORGENLAND“ ist ein bisschen wie diese ZDF-Zukunftsserie „2057“, nur eben tüchtig durch den Satire-Reißwolf gedreht. Mich interessiert zum Beispiel weniger die Frage: Was werden wir in Zukunft essen? Interessanter ist: Wie sieht die Verpackung aus? Wie groß muss die Verpackung eines Brühwürfels 2057 sein, damit alle dann gesetzlich vorgeschriebenen Warnhinweise draufpassen? Ich befür... [weiter lesen] 15.06.2008 - News Events | Premieren
    Premiere Jens Neutag: Streik ist Geil! Es reicht! Jens Neutag streikt. Nach Jahren der großen Koalition ist Selbstmitleid mal wieder das Lieblingshobby der Deutschen. Was uns fehlt, ist eine Streik- und Streitkultur. Für die wirbt Jens Neutag jetzt. Neutag, Gewinner des Reinheimer Satirelöwen und wöchentlich im WDR-Fernsehen bei Westpol zu sehen, ruft sein Publikum erstmals am 3.10.08 im Theater am Schlachthof in Neuss zum Streik auf. Offizielle Düsseldorf-Premiere ist am 13.11.2008 im Kom(m)ödchen. TROTTOIR: Jens, wird es Zeit, dass du zum Streik aufrufst? Jens Neutag: Ja. Das Ausland ist uns in der Protestkultur voraus: Die Franz... [weiter lesen] 15.06.2008 - News Events | Premieren
    Premiere: Maria Peschek „und wer is schuld?“   Bislang überließ es Maria Peschek in ihren Kabarettprogrammen der Ratschn Paula Pirschl, sich zu den heiklen Fragen des Lebens und Miteinanderlebens lautstark zu Wort zu melden und dem Gelächter auszusetzen. In ihrem neuen Programm hat sie die Schürze an den Nagel gehängt… - und das mit großem Erfolg. Nach der Premiere im Frühjahr bei der Lach- und Schiess in München, schrieb die Süddeutsche Zeitung: Bei Pescheks herzhaft post-politischem Kabarett genügen ein Symbol, ein Blick, eine Geste. Der Rest versteht sich von selbst. So viel Minimalismus funktioniert natürlich nur bei einer groß... [weiter lesen] 15.06.2008 - News Events | Premieren
    „Die Erotik Explo:schn Road Show“ MICHAEL KREBS rockt weiter! Premiere im Hamburger Schmidt Theater Mit seinem Debütprogramm hat sich Michael Krebs den Status des Rock‘n‘Rollers der Kleinkunst erspielt, was nicht ohne Folgen bleiben konnte. Am Premierenabend (14.04.08) in seiner Wahlheimat Hamburg fanden sich viele, sehr gut aussehende und anscheinend einem Dresscode folgende junge Damen ein, die offensichtlich darauf aus waren, auch in dieser Show lasziv den begehrten Platz auf dem Flügel des Tastengottes aus Neu-Kupfer einzunehmen. Das neue Programm hält, was der Titel verspricht: Es ist eine Explosion! Konsequen... [weiter lesen] 15.06.2008 - News Events | Premieren
    Premiere: Werner Koczwara "Morgenland"   TROTTOIR: Werner, in Deinem neuen Programm "MORGENLAND" gehst Du auf viele zukünftige Entwicklungen ein. Werner Koczwara: Ja, ich schau mal so grob 20 bis 50 Jahre nach vorn. "MORGENLAND" ist ein bißchen wie diese ZDF-Zukunftsserie "2057", nur eben tüchtig durch den Satire-Reißwolf gedreht. Mich interessiert zum Beispiel weniger die Frage: was werden wir in Zukunft essen? Interessanter ist: Wie sieht die Verpackung aus? Wie groß muß die Verpackung eines Brühwürfels 2057 sein, damit alle dann gesetzlich vorgeschriebenen Warnhinweise draufpassen? Ich befürchte, unsere Zukunft erstickt im Regle... [weiter lesen] 15.06.2008 - News Events | Premieren
    Premiere: Maria Peschek "und wer is schuld?"   TROTTOIR: Maria, Du bist bekannt als Ratschn Paula Pirschl mit legendärer Schürze, die sich lautstark zu Fragen des Lebens zu Wort meldet... Maria Peschek: Ja, ich war 20 Jahre mit der Schürze unterwegs, habe sieben Jahre beim BR einen wöchentlichen Kommentar abgegeben. Es hat mich einfach gejuckt andere Wege zu gehen. TR: Was ist jetzt anders? MP: Schauspielerisch ist es für mich die bisher größte Herausforderung. Ich erzähle als Maria Peschek Geschichten, in denen biografische und erfundene Figuren auftauchen, ein Paar, „Sie und Er“ führen immer wieder Streitgespräche, Stimmen ... [weiter lesen] 15.06.2008 - News Events | Premieren
    HORST FYRGUTH „Aus dem Leben eines HORST“ – Ein Waldorfschüler auf dem Weg nach oben- Nach dem Erfolg seines letzten Programms „Scheitern als Chance“ hat sich Horst Fyrguth in seinem neuen entschlossen, die Menschen endlich an seinen Erfolgsrezepten teilhaben zu lassen. Wir trafen ihn bei den Vorbereitungen zu seinem neuen Programm „Aus dem Leben eines HORST“, das am 29.1.2009 im ZAKK Düsseldorf Premiere feiern wird. TROTTOIR: Horst, du hast als Comedian immer einen hervorragenden Draht zu deinem Publikum. Auf was dürfen wir gespannt sein in deinem neuen Programm? Horst Fyrguth: Neben abgedrehten Geschich... [weiter lesen] 15.12.2008 - News Events | Premieren