Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Trottoir-Magazin | Online                                                                Newsletter | Trottoir      

Archiv des Trottoir-Magazin online und der gedruckten Ausgabe. 13 Jahre Kleinkunst-, Kabarett-, Zirkus- und
Varieté-Geschichte - dokumentiert im Trottoir, dem führenden deutschen Kleinkunst-Magazin. In den Artikeln erwähnte
Adressen von Künstlern, Veranstaltern oder Bühnen werden auf Wunsch neu verlinkt und somit für Besucher aktuell gehalten. Viel Erfolg und Vergnügen beim Lesen und Recherchieren.

  Jahrgänge Register • Alphabetischer Index  • Artikel nach Kategorien
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge
Artistik (24)
Circus (109)
Clown | Mime (83)
Comedy (19)
Figurentheater (25)
ImprovisationsTheater (5)
Kabarett (13)
Kindertheater (17)
Kleinkunstbühnen (0)
Musik (84)
Puppenspiel (31)
Strassentheater (155)
Unternehmenstheater (1)
Variete (170)
Zauberkunst (100)




Admin Bereich K10


Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3412
  • Rubrik :: Themen-Fokus :: Circus

    Neue Staffel circusKICKS - Zirkusfestival

    Begegnung und Wettbewerb verknüpft in einem Zirkusfestival. Das ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln lädt zu einer neuen Staffel circusKICKS ein. Eingebettet in ein Zirkusfestival erhalten jugendliche Nachwuchskünstler aus NRW die Gelegenheit, in einen freundschaftlichen Wettstreit miteinander zu treten. Innerhalb von vier Shows dürfen sie ihre Zirkusnummern vor Publikum präsentieren. Welcher Nachwuchskünstler in ins Finale einzieht, wird von einer Fachjury ausgewählt. Pro Show kommen zwei Teilnehmer weiter. Die erste Show findet im September 2016 statt, das Finale im März 2017. Bewerben dürfe... [weiter lesen]

    15.10.2016 - Themen-Fokus | Circus

    Otto Wessely erhält Spezialpreis der Jury für sein Lebenswerk

    Otto Wessely, aktuell genialer Trash-Zauberer in Schuhbecks teatro „Sweet Dreams“, wird in diesem Jahr beim 41. Internationalen Zirkusfestival von Monte-Carlo mit dem Spezialpreis der Jury für sein Lebenswerk ausgezeichnet. In Monte-Carlo präsentiert sich unter der Schirmherrschaft der monegassischen Fürstenfamilie die Weltelite der Zirkusartisten. Das 41. Internationale Zirkusfestival von Monte-Carlo fand vom 19. bis 29. Januar 2017 statt und ist das berühmteste Zirkusfestival der Welt. Otto Wessely, der Champion de l’Élégance, ist nicht der erste Monte-Carlo-Preisträger in ... [weiter lesen]

    09.04.2017 - Themen-Fokus | Circus

    Paris: Les Feux de la Rampe 2000

    Vom 6.-8. Oktober fand in der kleinen Stadt Crosne, 17 km von der Pariser City entfernt, das 4. Varietéfestival "Les feux de la rampe" statt. Von 65 eingegangenen Bewerbungen hatten die Veranstalter Carla und Jean-Claude Haslé die besten acht ausgewählt, die an diesen drei Tagen ihre Darbietungen dem Publikum und einer internationalen Jury präsentierten: Am ersten Tag ging es um den Publikumspreis. 100 ausgewählte Zuschauer wählten per Stimmkarte ihre Favoriten. Der Publikumspreis ging an OLEKSANDER KRASNOPOLSKYY und SLAVA PEREV'YAZKO (Ukraine). Die beiden jungen Absolventen (19 und 20 Jahre a... [weiter lesen]

    15.12.2000 - Themen-Fokus | Circus

    Premiere: „Ganz kaputt“ des 2. Labor Cirque Projekts

    Premiere der Inszenierung „Ganz kaputt“ des 2. Labor Cirque Projekts im Zirkus- und Artistikzentrum (ZAK) in Köln am Samstag, den 20. September 2014.   Was ist das 2. Labor Cirque in Köln Labor Cirque ist ein Forschungs- und Begegnungslabor, das die Kunstformen Tanz, Musik, Theater und neue Formen der Zirkusartistik miteinander verbinden will. Im Sommer 2013 fand das erste Labor Cirque Research Projekt im ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln statt. Ziel der Forschungen ist, Musik, Sprache, tänzerische, artistische oder akrobatische Bewegung als gleichwertige Ausdrucksmittel zu begr... [weiter lesen]

    10.08.2014 - Themen-Fokus | Circus

    Rhapsody in Gershwin im Circus Krone

    Das Krone-Ballett tritt mit seiner „Rhapsody in Gershwin“ während der "Krone-Celebration" gleich mehrfach in Erscheinung. In Szene gesetzt von dem berühmten US-amerikanischen Choreographen Gene Reed. Zwölf bildhübsche Tänzerinnen und zwei Ensemble-Tänzer aus Rußland, der Ukraine und Kasachstan zaubern mit modernen Show-Einlagen und folkloristischen Rhythmen Las-Vegas-Atmosphäre in diese einzigartige Programminszenierung. Einfallsreich begleiten sie das Publikum auf seiner circensischen Reise um die ganze Welt mit Stationen in Afrika, Arabien, Indien, Spanien und den Melodien Hollyw... [weiter lesen]

    22.04.2013 - Themen-Fokus | Circus

    Rückblick: ATOLL-FESTIVAL für zeitgenössischen Zirkus 2017

    Mit über 5.000 Besuchern hat das Karlsruher ATOLL-FESTIVAL für zeitgenössischen Zirkus am Sonntag, 25. September seine fulminante zweite Auflage abgeschlossen. Über 70 Künstler, 13 Compagnien und Einzelkünstler aus zehn Ländern boten in rund 30 Vorstellungen ein vielgestaltiges Bild der jungen Kunstsparte, in der unterschiedliche Kunstformen mit der Artistik als Basis zu einem neuen Theatererlebnis verschmelzen. Zu den am stärksten umjubelten Aufführungen zählten die drei Auftritte der in Frankreich basierten internationalen Compagnie XY (Bild unten), die drei Mal den großen Saal des Kulturzen... [weiter lesen]

    09.10.2017 - Themen-Fokus | Circus

    Salto Vitale die Zweite im Circus Roncalli

    Die Damen tragen kostbare Roben und Fellmützen und ihre Spielgefährten sind ebenfalls ganz in Pelz. Neun sibirische Huskys und Samojeden-Spitze sind die Rasselbande, die mit Kelly, Alexandra und Tiziana Saabel temperamentvoll durch die Manege toben. Man denkt an eine Schlittenfahrt durch St. Petersburg mit Schnee und Eis, wenn die Schlittenhunde ihre Lernfähigkeit demonstrieren. Die weißen und grauen „Wuschelhunde“ beweisen ihre Ausdauer und Klugheit eben nicht nur in der Arktis, sondern auch im Manegenrund. Christophe Gobet und Jean-Rodrique Funke zählen seit Jahren als „Die... [weiter lesen]

    31.03.2015 - Themen-Fokus | Circus

    Schlagende Verbindungen: Familien, Knoten, Seilschaften

    Zeit, einmal einen Architekten vorzustellen. Nicht, dass er reiner Zirkusarchitekt wäre, aber Patrick Bouchain ist in der Materie so erfahren, dass er sich nicht nur mit Skizzen und Baumaterialien auskennt, sondern auch mit den Bedürfnissen der Artisten. Der Holzbau des Theaters von Zingaro war seine Kreation, und auch die Installation der Reitschule im Schloss von Versailles. Bouchain zeichnete auch verantwortlich für die Öko-Architektur der Académie Fratellini in Saint-Denis, deren provisorischer Aspekt in der Verbindung von Holz und Wellblech einen subversiven Akt darstellt, denn der Fratel... [weiter lesen]

    15.06.2005 - Themen-Fokus | Circus

    Schweizer Zirkusverzeichnis

    ProCirque stellt Schweizer Zirkusverzeichnis vor ProCirque, der Schweizerische Berufsverband der Zirkusschaffenden, hat das erste Schweizer Zirkusverzeichnis herausgegeben. Der Katalog enthält Informationen von über hundert Künstler/ innen, Compagnien, Residenzorten, Probelokalitäten und Zirkusfestivals in allen Regionen der Schweiz. Das dreisprachige Verzeichnis, welches die KTV ATP unterstützt hat, zeigt die grosse Bandbreite des nationalen Zirkusschaffens auf. Auch diverse Mitglieder der KTV ATP sind darin aufgeführt. Das Schweizer Zirkusverzeichnis 2017 kann auf der Website von ProCirque b... [weiter lesen]

    09.04.2017 - Themen-Fokus | Circus

    Shanghai Nights

    Der Zauber Chinas zwischen Gestern & Heute Zum 25 jährigen Jubiläum des Chinesischen Nationalcircus wartet wieder ein Ausnahmeensemble aus dem Reich der Mitte mit einem neuen Programm auf. Im Mittelpunkt steht dieses Mal die Weltmetropole Shanghai als Inbegriff des Wandels Chinas zur Neuzeit. Shanghai wurde in den 1930er und 1940er Jahren, auch das Paris des Orients genannt, war eine boomende Metropole verschiedenster Kulturen, Nationalitäten und globaler Modeerscheinungen. Als aufstrebende Hafenstadt an den Herzschlag der sich neu ordnenden Welt angeschlossen, öffnete sich hier schrittweise d... [weiter lesen]

    30.12.2013 - Themen-Fokus | Circus

    Sie leben noch, und wie!

    Brasilien macht Dampf. Vor allem musikalisch, wie nicht anders zu erwarten. Die Kompanie O Cirque aus Paris arbeitet mit einer Zirkusschule in Teresina im brasilianischen Bundesstaat Piaui im Nordosten des Landes. Die Sängerin Suzit Menezes ist umwerfend und wird von einer Gruppe brasilianischer Musiker begleitet, die durch alle (Tanz-)Musikstile des Landes führen. Und Schimmel tanzen dazu. Ja, es gibt neun echte Pferde in einem bemalten Zelt, als wären wir in einem Magic Mirror und gleichzeitig unter dem Eiffelturm. Die neun jungen Akrobaten aus der Schule Vivendo e Aprendendo stellen sich in... [weiter lesen]

    15.06.2006 - Themen-Fokus | Circus

    Storyteller Gestern – Heute - Morgen

    Vivian Paul ist die älteste Tochter von Bernhard Paul und Eliana Larible-Paul. Schon im Jubiläumsprogramm „40. Jahre Reise zum Regenbogen“ hat Vivian mit einer Luftdarbietung begeistert. Mit Natalia Rossi ist sie seit Jahren Trainingspartner. Nach der Geburt von Natalia’s beiden Söhnen Michele und Nikolas, entwickelten beide eine gemeinsame Darbietung. In luftiger Höhe wirbeln die beiden Grazien nun in barocken Kostümen an einem edlen Kronleuchter. Auf feine, ästhetische, aus ihren Körpern gemalten Figuren folgen schwungvolle bis waghalsige Trickfolgen bis hin zum gegenseitig... [weiter lesen]

    14.04.2018 - Themen-Fokus | Circus

    Tempo im Tempodrom

    Zum dritten Mal gab es Roncallis Weihnachtszirkus in Berlin, produziert von der DEAG AG und der Roncalli Event GmbH. Das Tempodrom war in diesem Jahr sehr weihnachtlich geschmückt: im Bühnenbereich zwei große stilisierte Weihnachtsbäume, über dem Orchester ein riesiger Adventskranz. Das Programm war, wie Bernhard Paul auf der Pressekonferenz gesagt hatte, eigenständig vom Tourneeprogramm und fürs Tempodrom „maßgeschneidert“. So gab es eine ausgewogene Mischung von akrobatischen Solo- und Gruppendarbietungen und Humor – nur der Tierbereich blieb schmal, da die im Pressemateria... [weiter lesen]

    15.03.2007 - Themen-Fokus | Circus

    Tempodrom-Betreibergesellschaft verkauft

    Seit August hat die Tempodrom-Veranstaltungs GmbH einen neuen Eigentümer. Der Insolvenzverwalter hat die Gesellschaft an die Treugast-Beratungsgesellschaft aus München verkauft. Sie will die bereits gebuchten Veranstaltungen weiterführen, aber in Zukunft auch eigene Events planen, insbesondere in Zusammenarbeit mit Hotels. Damit sind die Gründerin des Tempodroms, Irene Mössinger, und ihr Partner und Mitbegründer Norbert Waehl ausgeschieden. Neuer Betriebsleiter für den Veranstaltungsbetrieb wurde der Eventmanager Thomas Gross. Ungewiss ist allerdings noch die Zukunft des Hauses selbst, das der... [weiter lesen]

    15.09.2005 - Themen-Fokus | Circus

    Termine der Labor Cirque Gastspielreihe

    Termine: 11. Oktober: ZAK Köln | 20 Uhr: Eröffnung der Gastspielreihe mit der Film-Premiere der Labor-Cirque-Dokumentation, danach: Matte & Carmen: „Lichtesdunkel“ - ein Bewegungsstück zeitgenössischer Artistik, Jonglage und Luftakrobatik. Web. matteundcarmen   19. Oktober: Fabrik Heeder Krefeld | 20 Uhr: Stefan Sing & Cristiana Casadio: „Tangram” – Jonglage - Tanz - Physical Theatre. Web. stefansing 26.-27. Oktober: Westdeutsches Tourneetheater Remscheid | 18+20 Uhr: Gesellschaft für zeitgenießenden Tanz: „Morgens bin ich so solide, aber abends werd ich sch... [weiter lesen]

    01.09.2013 - Themen-Fokus | Circus

    The Grand Hongkong Hotel

    Die neue Tournee des Chinesischen Nationalcircus 2017 The Grand Hongkong Hotel Auch in der Saison 2017 wird die Einheit von Körper, Geist und Seele durch die chinesischen Ausnahmeartisten dem europäischen Publikum näher gebracht. Nachdem der Chinesischer Nationalcircus in den letzten Jahren anhand von Geschichten in, mit und um legendäre Standorte, Städte und Metropolen Chinas deren fremde und faszinierende Kultur einem breiten Publikum hat erfolgreich zugänglich machen können, will man im Produzententeam an dieser Serie unbedingt festhalten. Daher folgt nun nach den Erfolgsshows wie Shanghai ... [weiter lesen]

    09.04.2017 - Themen-Fokus | Circus

    Time is Honey

      Mit diesem Programmtitel gastiert der Circus Roncalli derzeit in Hamburg. Die außergewöhnlichen Darbietungen machen das besondere Unterhaltungsprofil von  Roncalli aus. Wieder einmal ist es Bernhard Paul gelungen Artisten mit Seltenheitswert zu engagieren. Dabei greift der Circusdirektor sehr gerne artistische Vorbilder aus alten Zeiten auf, um deren Können wieder lebendig werden zu lassen. Circuskarrieren können auch schon einmal auf dem Fernsehsofa starten. Bernhard Paul sah in Samstag Abendsendung „Wetten dass…?“ Michael Ortmeier (Bild links) einen jungen Mann aus Bayern... [weiter lesen]

    30.10.2012 - Themen-Fokus | Circus

    Traumtheater Salome

    Neue Produktion ab 30.10. in Berlin Ein neues Traumspiel des Traumtheaters Salome im gold/ weißen Tempel der Phantasie erwartet die Besucher vom 30. Okt. 2007 – 13.Januar 2008 Am Berliner Hauptbahnhof, Friedrich List Ufer. Tägliche Verzauberungen, Goldene Äpfel der Phantasie – Symbole einer beneidenswerten Fähigkeit, die Welt wie wir sie kennen auf den Kopf zu stellen und die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen. Das Traumtheater Salome ist bekannt für das Surrealistische, prächtige Kostüme, verführerisches Lichtdesign und eine raffinierte musikalische Begleitung. Fabeltiere, G... [weiter lesen]

    15.09.2007 - Themen-Fokus | Circus

    Volle Shubcraft voraus!

    Vom 26. Bis zum 28. April 2013 ist der bekannte Clown Peter Shub im ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln zu Gast. Während er am 26. und 27. April mit seinem Programm „FÜR GARDEROBE KEINE HAFTUNG – RELOADED“ solo auf der Bühne zu sehen sein wird, arbeitet er am 27. und 28. April in seinem Workshop „BRING SIE ZUM LACHEN – MAKE THEM LAUGH“ gemeinsam mit den TeilnehmerInnen an verschiedenen Möglichkeiten der clownesken Präsentation. Die Karten für die Abendshow liegen bei 16 Euro und 12 Euro. Der Teilnehmerbeitrag für den zweitägigen Workshop sind 238 Euro. ZAK ... [weiter lesen]

    22.04.2013 - Themen-Fokus | Circus

    Von „Afrika! Afrika!“ bis „Circus auf dem Eis“

    Vom 29. Juni bis 2. September war in Berlin, unmittelbar am neuen Hauptbahnhof, die von André Heller inszenierte und von Matthias Hoffmann produzierte Show „Afrika! Afrika!“ zu erleben. Nun hat Heller ja ein Gespür für Außergewöhnliches, erinnert sei an seine Varietéproduktion „Flic Flac“, die „Entdeckung“ der chinesischen Akrobatik für Europa mit den „Begnadeten Körpern“ oder die Vorstellung der Kultur der Sinti und Roma mit „Magneten“. So durfte man auf diese neue Show durchaus gespannt sein, wenn auch ein wenig Skepsis blieb, ob ni... [weiter lesen]

    15.09.2006 - Themen-Fokus | Circus
    Vorwärts Ergebnis 81 bis 100 von 836  Seite: 1 2 3 4 5 >> Vorwärts