Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Trottoir-Magazin | Online                                                                Newsletter | Trottoir      

Archiv des Trottoir-Magazin online und der gedruckten Ausgabe. 13 Jahre Kleinkunst-, Kabarett-, Zirkus- und
Varieté-Geschichte - dokumentiert im Trottoir, dem führenden deutschen Kleinkunst-Magazin. In den Artikeln erwähnte
Adressen von Künstlern, Veranstaltern oder Bühnen werden auf Wunsch neu verlinkt und somit für Besucher aktuell gehalten. Viel Erfolg und Vergnügen beim Lesen und Recherchieren.

  Jahrgänge Register • Alphabetischer Index  • Artikel nach Kategorien
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge
Artistik (22)
Circus (100)
Clown | Mime (81)
Comedy (12)
Figurentheater (25)
ImprovisationsTheater (5)
Kabarett (5)
Kindertheater (17)
Kleinkunstbühnen (0)
Musik (80)
Puppenspiel (31)
Strassentheater (149)
Unternehmenstheater (1)
Variete (167)
Zauberkunst (98)




Admin Bereich K10


Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3301
  • Rubrik :: Themen-Fokus :: Puppenspiel

    90 Jahre Salzburger Marionettentheater – ein Rückblick

    Im Salzburger Marionettentheater wird das Repertoire eines großen Opernhauses zu Aufnahmen der weltweit führenden Orchester und Sänger von Marionetten gespielt. Künstler von Weltrang, insbesondere Regisseure und Bühnenbildner, arbeiten immer wieder für die Salzburger Marionetten. So inszenierte hier zuletzt etwa Götz Friedrich Mozarts „Così fan tutte“. Seinen Weltruf verdankt das Marionettentheater, das älter ist als die Salzburger Festspiele, insbesondere seinen zahlreichen Tourneen, die es seit 87 Jahren in die ganze Welt führen. Mit einer Aufführung von Mozarts „Bastien un... [weiter lesen]

    15.06.2003 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Aktuelle Kritik - Benjamin Tomkins: Der Puppenflüsterer im BKA-Theater

    „Also es gibt sooo viel schlechtes Theater in Berlin“ seufzt die Sitznachbarin zu ihrer Freundin. „Jaaa, und dann dieses ganze ‚arm aber sexy’“, meint die zurück. „Das ist ja meist auch geistig so arm“. „Genau“, nickt die erste. „Da gucke ich mir doch lieber so’n Bauchredner an und kann wirklich lachen“. So ein Publikum hat Benjamin Tomkins wirklich nicht verdient. Bauchredner ist er zwar mehr oder weniger aus Zufall geworden und das Genre erfindet er auch nicht neu. Aber er steht mit der enthusiastischen Frische ein... [weiter lesen]

    22.04.2013 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Aktuelles: "Fantasius Pan"

    Ab dem 16. Oktober gibt es ein Wiedersehen mit dem fantastischen Märchen um den Puppenspieler Fantasius Pan im Düsseldorfer Marionettentheater. "Fantasius Pan", vor 20 Jahren von Anton Bachleitner erdacht und am 2. Dezember 1981 uraufgeführt, wurde zur Wiederaufnahme im Jubiläumsjahr nach heutigen Anforderungen bearbeitet. Seit der Sommerpause werden Figuren und Bühnenbilder in den hauseigenen Werkstätten aufgefrischt, neue Kostüme wurden in Auftrag gegeben und die Tonbänder auf heutigen Stand gebracht. Und schließlich wird bis zur Premiere noch eifrig geprobt... "Fantasius Pan" im Düsseldorfe... [weiter lesen]

    15.12.2001 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Bunte Schatten aus Athen

      Wie das Kaspertheater oder Frankreichs Guignol trägt auch Griechenlands volkstümliches Puppenspiel den Namen seines Helden: Kara-Ghioz. Wie Kasper und Guignol ist der Held ein Narr, ein gewiefter Störenfried, der auch dem Arlecchino der Commedia dell’Arte im Geist nahe steht. Kara-Ghioz bedeutet wörtlich: schwarzes Auge. Er ist ein gerissener Underdog, ein schlagfertiger Überlebenskünstler, der es den mächtigen Paschas immer wieder zeigt und im Alltag über deren Eitelkeit und Einäugigkeit triumphiert. Er trägt Lumpen, hat einen Buckel und eine dicke Nase und schlägt sich in allen erden... [weiter lesen]

    15.03.2005 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Das Düsseldorfer Marionettentheater feiert

    2001 feiert Anton Bachleitner und sein Düsseldorfer Marionetten-Theater  ein Doppeljubiläum: Seit 20 Jahren ist Anton Bachleitner der künstlerische Leiter des Marionettentheaters, das er vor 15 Jahren unter dem Namen "Düsseldorfer Marionetten-Theater" als gemeinnützige GmbH neu gründete. Leichtigkeit und Illusion, märchenhaft-fantastische Themenkreise, das sind die Besonderheiten des Marionettenspiels mit denen das Düsseldorfer Marionetten-Theater in erster Linie immer Erwachsene und - je nach Stück- auch Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren ansprechen will. Ein Programm für Erwachsene, ein fest... [weiter lesen]

    15.03.2001 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Das Jahr der Jubiläen

    Haben wir in der letzten Ausgabe der Trottoir aus Anlass des 20jährigen Dienst-Jubiläums Anton Bachleitners, künstlerischer Leiter des Düsseldorfer Marionettentheaters, ausführlich berichtet, möchte ich in dieser Ausgabe auf ein weiteres Jubiläum, immerhin das 50.(!) eines ebenso einzigartigen Ensembles hinweisen, es dürfte das international wohl bekannteste deutsche Puppentheater sein: GUSTAF UND SEIN ENSEMBLE feiert sein 50 jähriges Bühnenjubiläum.  Die Vorbereitungen zu dem großen Ereignis sind in vollem Gange:Das Team um Prof. Albrecht Roser aus Stuttgart wurde von Herrn Schirmer, dem Inte... [weiter lesen]

    15.06.2001 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Das Mozartjahr im Salzburger Marionettentheater

    2006 ist Mozartjahr. Da macht es Sinn, mal einen Blick auf das Marionettentheater zu werfen, welches nahezu ausschließlich Mozart-Opern in seinem Repertoire hat, nämlich das Salzburger Marionettentheater: Am 27. Januar 2006, dem Geburtstag Mozarts, eröffnete das Salzburger Marionettentheater das Jubiläumsjahr an dem man nonstop Szenen aus den Mozartopern spielen wird. Den Schwerpunkt des Programms bilden Aufführungen der „Zauberflöte“. Außerdem wird in der Hauptsaison dreimal wöchentlich das neueste Programm „Eine Stunde mit Mozart“ präsentiert. Ein Höhepunkt in der Spi... [weiter lesen]

    15.03.2006 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Der kleine König – eine Produktion des THEATRIUM Bremen

    Ein Theater der Schauspieler, der Puppen, der Objekte und der Schatten, eine Reise der Fantasie und der Poesie, ein Ausflug in die Sinne. So beschreibt sich das THEATRIUM Puppentheater selbst. In der Tat – wer sich eine Vorstellung des Theaters aus Bremen ansieht, hat bereits nach wenigen Minuten das Gefühl, in eine fantastische Welt einzutauchen. Durch das geschickte Spiel mit Licht und Musik, die vielen liebevollen optischen und technischen Details und das Zusammenwirken von Schauspielern und Figuren versteht es das THEATRIUM, die Zuschauer zu fesseln und zu verzaubern. Das THEATRIUM &... [weiter lesen]

    15.09.2004 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Die Augsburger Puppenkiste kommt!

      Märchen und märchenhafte Geschichten sind "in" - und das für Groß und Klein. Daran hat eine kulturelle Institution in Deutschland erheblichen Anteil. Ob Wiederaufbau, Wirtschaftswunder oder Multimedia - die AUGSBURGER PUPPENKISTE hat alle gesellschaftlichen, politischen und modischen Veränderungen überdauert. Seit mehr als einem halben Jahrhundert ist sie Garant für meisterhafte Unterhaltung auf Bühne und Bildschirm. Figuren wie das Urmel, Jim Knopf, Lukas der Lokomitivführer oder Kater Mikesch spielen sich seit Jahrzehnten in die Herzen aller Generationen. 1998 feierte das berühmteste Mario... [weiter lesen]

    15.09.2001 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Die Goldene Kamera für die Augsburger Puppenkiste

    Wer kennt sie nicht? – Das "Urmel aus dem Eis" mit seiner Mama "Wutz", den "Kater Mikesch"  oder "Jim Knopf" ? Jetzt gewann die  AUGSBURGER PUPPENKISTE die „GOLDENE KAMERA“ in der Rubrik BESTE KINDERSENDUNG! - Der Film- und Fernsehpreis der HÖRZU ist die begehrteste Auszeichnung der deutschen Medien- und Unterhaltungsbranche und hat eine langjährige Tradition. Bereits zum 39. Mal wurde am 04. Februar 2004 im Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt die begehrte Trophäe verliehen. Doch wie wird man als "Puppenkiste" so berühmt? - TROTTOIR recherchierte und stieß auf eine interes... [weiter lesen]

    15.03.2004 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Die Helden und die Schatten

    Das Teatro dei Fauni organisierte vom 13. bis 31. August 2004 die sechste Ausgabe des internationalen Festivals für Figurentheater und Schattenspiel – Il castello incantato. Das Thema des Vorjahres war „die Erinnerung der Traditionen“. Dieses Jahr war das Thema zweigeteilt: auf den Plätzen von 8 Orten des Locarnese konnten wir Straßentheater, Puppen- und Marionettentheater rund um starke Protagonisten, „die Helden“, sehen. Don Chischotte, Arlecchino, Piraten, Drachen, Pulcinella und Pinocchio, um nur einige zu nennen, bevölkerten jeweils für einen Abend die charak... [weiter lesen]

    15.09.2004 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Figurentheater in Perfektion

    als ein wesentlicher Bestandteil des Broadway Musicals "DER KÖNIG DER LÖWEN" Das derzeit erfolgreichste Musical der Welt startet am 2. Dezember 2001 im Hamburger Hafen und der Ticketverkauf boomt schon jetzt. Kein Wunder bei diesem bekannten Thema aus dem Hause Disney. Als ich vor etwa zwei Jahren einen Fernseh-Bericht der Originalaufführung des Musicals in New York sah, war ich überwältigt von der perfekten Verknüpfung unterschiedlicher Kunstformen. Mit genialen Ideen unter starker Einbindung von Elementen des Puppenspiels und Maskentheaters werden hierbei Tiere zum Leben erweckt, Landschafte... [weiter lesen]

    15.09.2001 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    In Hamburg tanzen die Puppen

    Puppenspielkunst und Schauspielerei: eine Kombination, die sehr leicht schief gehen kann. Denn viel zu schnell wird ein mittelmäßiger Schauspieler von einer Puppe, selbst wenn diese auch mittelmäßig ist, an die Wand gespielt. Wenn man jedoch ein tolles Team hat und in allen Bereichen mit Liebe und Professionalität vorgeht, kann die Mischung zu einer Verstärkung der gezeigten Bilder und Emotionen führen und somit für das Publikum zu einem einzigartigen Theatererlebnis. In Hamburg ist dem Team vom Schmidt Theater diese Gratwanderung mit der Musical-Inszenierung „Villa Sonnenschein“ g... [weiter lesen]

    15.03.2006 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Internationales Festival der Solo Puppenspieler in Lodz Polen

    Alle zwei Jahre wird vom Puppentheater "Arlekin" das Internationale Festival der Solo Puppenspieler organisiert. Es handelt sich um eine der wenigen Veranstaltungen dieser Art weltweit und ist die einzige in Polen. Das Festival besteht aus zwei Teilen. Beim ersten handelt es sich um einen Wettbewerb zwischen ungefähr 20 Teilnehmern. Der zweite Teil besteht aus kompletten Vorstellungen von anerkannten und erfahrenen Künstlern des Figurentheaters. Unter den dargebotenen Vorstellungen finden sich Stücke sowohl für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Das Festival wird zudem begleitet von Openair-S... [weiter lesen]

    15.12.2002 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Manfred Jenning – Das Multitalent der Augsburger Puppenkiste

    Sonderausstellung vom 04. Februar bis 23. Mai 2004 Die Ausstellung widmet sich einer der zentralsten Personen der Augsburger Puppenkiste, die im Jahre 2004 ihren 75. Geburtstag gefeiert hätte. Generationen von Menschen wuchsen mit den von Jenning inszenierten Fernsehabenteuern der Puppenkiste auf. Geboren in Augsburg kommt Jenning bereits als junger Schauspielschüler in Kontakt mit Walter Oehmichen und der Puppenkiste. Er spricht den Prolog des ersten Stückes und erliegt der Faszination des Marionettentheaters. In den über 30 Jahren der Zugehörigkeit zur Puppenkiste war das geniale Multitalent... [weiter lesen]

    15.03.2004 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Marionetten die verblüffen

    Das deutsch-tschechische Duo „Die Holznasen“ präsentierte in diesem Sommer ihre aktuellen Produktionen für Erwachsene open-air: auf dem Téte à Téte - Festival in Rastatt und auf der Sommer Szene in Dillingen/ Saar. Seit 1994 spielen der Tscheche Viktor Jucera und sein deutscher Partner Dirk Volkmann aus Hildesheim Marionettentheater mit bis zu einem Meter großen Figuren aus Holz und nennen sich entsprechend „Die Holznasen“. Dabei stehen Alltags-Situationen zu Themen wie Freundschaft, Familie, Urlaub aber auch Toleranz und Miteinander im Mittelpunkt der ca. 20 bis 40 min... [weiter lesen]

    15.09.2002 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Neues Sommerprogramm des Figurentheater-Kollegs in Bochum

    Das Sommerprogramm 2005 mit Wochenend-, Wochen- und Turnuskursen aus den Bereichen Figurenbau und -spiel, Maske, Stimme, Schauspiel, Dramaturgie, Theaterpädagogik, Clown, Tanz, Schauspiel, sowie Bildhauerei, Aktzeichnen, Figurentheater in Pädagogik und Therapie etc. ist soeben erschienen. Die Kurse sind im Rahmen der beruflichen Weiterbildung, teilweise auch nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz, anerkannte Bildungsveranstaltungen. In den Oster- und Sommerferien findet ein spezielles Ferienprogramm in Bochum und in Varel an der Nordsee statt. Die nächste einjährige, acht Wochenenden umfass... [weiter lesen]

    15.03.2005 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Premiere: Clever & Sauber

    Premiere des Maskentheater-Walk-Acts „Clever & Sauber, zwei 1-Euro-Jobber auf Abwegen“. Die neueste Produktion des Figurentheaters FEX, in dem Martin Fuchs eine Mischung aus Schauspiel, Figuren-, Schatten-, Erzähl- und Objekttheater für Kinder und Erwachsene präsentiert, begleitet die Puppen Clever und Sauber im Auftrag der Deutschen Fraktur für Arbeit. Noch ist Deutschland nicht verloren, denn C & S entwickeln ein kreatives Potenzial. Die beiden nutzen ihren Job dazu, eigene Geschäftsideen zu verwirklichen. Sie präsentieren einen Friseursalon zwischen Mülltonnen und Döner-Imbiss, ... [weiter lesen]

    15.03.2006 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Puppenkiste erfreut Polizei

    GASTSPIEL FÜR DEN BUNDESTAG Unter den „verzückten“ Augen der Polizei hat die Augsburger Puppenkiste ein Gastspiel in Berlin gegeben. Die Kinderkommission des Deutschen Bundestags war von dem Auftritt zu den „Tagen der Ein- und Ausblicke“ so begeistert, dass sie die Puppenkiste erneut einladen will. Den Polizeischutz verdankte das Team um Puppenkiste-Chef Klaus Marschall einer misslichen Situation. Hatten sie mittags im Paul-Löbe-Haus, wo normalerweise die Ausschüsse des Bundestags zusammentreten, im Foyer eine Traube von 120, 130 Zuschauern, so fand nachmittags zunächst... [weiter lesen]

    15.03.2005 - Themen-Fokus | Puppenspiel

    Puppenspiel im Fernsehen

    Für TV-Puppenspieler Andreas Förster nichts Neues Nachdem wir hier in vergangenen Trottoir-Ausgaben bereits die ein oder andere TV-Produktion vorgestellt haben, bei der statt Schauspielern Puppen agieren, möchte ich Ihnen an dieser Stelle einen erfahrenen TV-Puppenspieler näher bringen. Andreas Förster aus Köln ist ausgebildeter Erzieher und arbeitet bereits seit 1989 als professioneller Puppenspieler, nachdem er zuvor einige Jahre bei Sara Mechel (Theater TRIbühne, Bielefeld) Schauspielunterricht genommen hatte und anschließend das Figurentheaterkolleg in Bochum besuchte. Seit 1990 arbeitet e... [weiter lesen]

    15.09.2005 - Themen-Fokus | Puppenspiel
    Ergebnis 1 bis 20 von 31  Seite: 1 2 Vorwärts