Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Trottoir-Magazin | Online                                                                Newsletter | Trottoir      

Archiv des Trottoir-Magazin online und der gedruckten Ausgabe. 13 Jahre Kleinkunst-, Kabarett-, Zirkus- und
Varieté-Geschichte - dokumentiert im Trottoir, dem führenden deutschen Kleinkunst-Magazin. In den Artikeln erwähnte
Adressen von Künstlern, Veranstaltern oder Bühnen werden auf Wunsch neu verlinkt und somit für Besucher aktuell gehalten. Viel Erfolg und Vergnügen beim Lesen und Recherchieren.

  Jahrgänge Register • Alphabetischer Index  • Artikel nach Kategorien
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3377
  • Rubrik :: Szenen Regionen :: Berlin

    Kritik: Tanja Ries hat sich genordet

    Die prominenteste Vertreterin des „Neuen Berliner Chansons“ stellt ihre neue CD „Nord“ vor. Sie ist sowas wie die Mutter des „Neuen Berliner Chansons“, dabei strahlt sie nichts weniger aus als Mtterlichkeit: Tanja Ries. Mit „Nord“ hat die Sngerin mit der elfenhaften Erscheinung nun ihre dritte CD vorgelegt, die sie mit einer Reihe von Konzerten vorstellt. Die Kritik an der 30jhrigen Knstlerin setzt immer am selben Punkt an: an der exzessiv vorgetragenen Innerlichkeit, dem monotonen Gesang, den oftmals kitschigen Texten. In ihnen bekommen Herz... [weiter lesen]

    15.03.2001 - Szenen Regionen | Berlin

    Kritik: Vicki Vomit und Gste

    Dieshowmitdenprovinzkomikerndiewosonstinberlinnichtauftreten im Kookaburra Die Mkeleien sind schnell benannt: Bei seinen Stand-up-Einlagen beschftigt sich der Kabarettist Vicki Vomit recht ausfhrlich mit den Themenbereichen Pickel und Erbrechen. Das ist fr den Geschmack der – zugegebenermaen etwas etepeteten – Kritikerin ein wenig unerfreulich. Ansonsten macht der Erfurter Musiker und Komiker an diesem bunten Abend, den er als Gastgeber in Zukunft regelmig prsentiert, alles richtig. Er ist schlagfertig und charmant, er ist spontan und kann sehr gut mit dem Publikum umgehen.... [weiter lesen]

    15.09.2009 - Szenen Regionen | Berlin

    Kritik: As Showtime goes by von Lothar Lambert

    Kleinkunst ist kein perfektes Wort, weil es die Minderung schon beinhaltet. Und doch beschreibt es besser als jeder andere Begriff das, was damit gemeint ist. Im besten Fall gelingt Knstlerinnen und Knstlern dieser Gattung eine besonders groe Intimitt zum Publikum, knnen sie problemloser und kreativer die Grenzen der Genres durchbrechen. Der Dokumentarfilm „As Showtime goes by“ portrtiert ein halbes Dutzend Berliner Bhnenknstler, die in diesem Sinn als Klein- und Kleinstknstler zu verstehen sind. Am bekanntesten ist das Chanson-Parodie-Trio „Triple Sec“, das Je... [weiter lesen]

    15.09.2007 - Szenen Regionen | Berlin

    Kritik: Autschn! Ein Abend ber die Liebe

    von Ren Marik im Quatsch Comedy Club Aus Anlass von Barack Obamas Wahlsieg in Amerika wunderten sich viele, welchen Einfluss das Internet als Werbeplattform hat. Einen groen Teil der jngeren Whler konnten die Demokraten ber die neuen Medien gewinnen. In der Musikszene ist das schon seit Jahren so. Immer mehr Knstler werden zuerst durch Internetportale wie MySpace oder YouTube entdeckt. Mit Ren Marik ist dieser Trend nun auch in der Kleinkunst angekommen. Irgendwann im letzten Herbst bekam man pltzlich von allen Seiten Links auf ein paar Filmchen bei YouTube, die eine Handpuppe zeigten.... [weiter lesen]

    15.12.2008 - Szenen Regionen | Berlin

    Kritik: Bollywood in Berlin im Kookaburra

    Der Comedy-Club Kookaburra in Berlin-Mitte ist der Prototyp eines Familienbetriebs: An der Abendkasse steht der zwlfjhrige Sohn Linus und beweist sein Kopfrechentalent beim Kartenverkaufen. Am Tresen schenkt die Schwgerin Getrnke aus, oft untersttzt von der Hausherrin Svenja. Falls diese nicht gerade bei ihrem Ehemann Sanjay auf der Bhne zu tun hat. Das hatte sie in diesem Sommer fter, nmlich immer dann, wenn das familieneigene Programm „Bollywood in Berlin“ auf dem Spielplan stand. Als grober Rahmen fr die Show dient eine eifrige deutsche Yogagruppe, die sich um ihren sta... [weiter lesen]

    15.09.2005 - Szenen Regionen | Berlin

    Kritik: Sing dein Ding!

    Hans Werner Olm in den Whlmusen Fr einmal hat es sich gelohnt, dass man durchgehalten hat. Am Ende des zweiten Teils von „Sing dein Ding“ hat man endlich verstanden, was das alles soll, was Hans Werner Olm hier auf die Bhne der Whlmuse brachte. Zuvor hatte er zwei Stunden lang Dinge getan, die einen irgendwie ratlos machten. Er hat von Popo und Poppen erzhlt, die blichen Verdchtigen beleidigt (Nichtraucher, Ausdruckstnzer, Angela Merkel), relativ unvermittelt vom Leben im Rock’n’Roll angefangen und dazwischen immer wieder mit seiner eigens fr dieses Programm ... [weiter lesen]

    15.09.2006 - Szenen Regionen | Berlin

    MARGA Bach erffnet MundART & Comedy Theater Berliner Schnauze

    Stirbt der Berliner Dialekt aus? Dies sucht jedenfalls die Berliner Kabarettistin und Sngerin MARGA Bach zu verhindern und wagt einen mutigen Schritt: Am 1. September 2018 erffnet sie mit einem Mix von Berliner Typen das neue MundART und Comedy Theater „Berliner Schnauze“ an der Karl-Marx-Allee 133 in Berlin-Friedrichshain. Eine Bhne fr alle, die diesen frechen Dialekt lieben und gern lachen. Ihr zur Seite steht eine Handvoll Berliner Mimen, die den Berliner Dialekt ebenfalls mit der Muttermilch aufgesogen haben. Whrend der Premieren-Woche vom 1. bis 7. September 2018 stellen ... [weiter lesen]

    09.07.2018 - Szenen Regionen | Berlin

    Mozart in Berlin

    Am 250. Geburtstag Mozarts wollte auch der Wintergarten nicht vorbeigehen, ohne ihn auf seine Art zu wrdigen, und so rckte das neue Programm „Mozart am Trapez“ jemanden aus Mozarts Umfeld in den Mittelpunkt, an den sonst wohl niemand gedacht htte: seinen Hund Pimperl. Die Verbindung von Artistik und symphonischer Musik ist schon mehrfach erprobt worden und kann durchaus faszinierende Bilder ergeben. In der Wintergarten-Produktion wurde solches leider nicht durchgngig erreicht. Pimperl redete zu viel und das von Christoph Hagel dirigierte Mozart Kammerorchester 2006 fllte fast ... [weiter lesen]

    15.06.2006 - Szenen Regionen | Berlin

    Nach Luft schnappen

    Nein – wir mssen nicht verblden im Sommer in Berlin. Die Sommerbhne (Bild) der ufaFabrik wurde bereits 2011 im neuen Gewand erffnet und prsentiert auch diesen Sommer ein abwechslungsreiches Programm, auch fr ein nicht deutschsprachiges Publikum. In diesem Jahr ist es aufgrund der Fuball Europa Meisterschaft etwas schmaler, so dass erst Mitte Juli mit dem Programm „Heimatlieder Allstars“ ein eigenes Programm gezeigt wird, gefolgt vom Jungstar fr Zauberei und Comedy TOPAS, der das erste Mal in der ufaFabrik gastiert. Mit den „Stagediven“ und den Kiezgeschich... [weiter lesen]

    04.07.2016 - Szenen Regionen | Berlin

    Neue Liebe

    Fast Frhling. Berlin, wir lassen deinen endlosen Winter jetzt hinter uns und versuchen dich wieder neu zu lieben. Was uns dabei hilft: Kabarett, Comedy und …. Musik! Ein Song fr jeden Bezirk ber die so unterschiedlichen Wesensarten unserer Berliner Bezirke und auf die Melodie bekannter Hits singen nun auch endlich wieder Horst Evers (der im Herbst letzten Jahres sein 1000. Bhnenjubilum im Mehringhoftheater feierte) und Benedikt Eich-horn, in einem anderen Leben Piano-Sklave von Thomas Pigor. Im BKA-Theater erklren Evers & Eichhorn uns Berlin mit einem Sack voller Lieder, die eine &... [weiter lesen]

    14.04.2018 - Szenen Regionen | Berlin

    Neue Orte und neue Talente

    Schon wieder eine neue Spielsttte in Berlin! Nachdem sich das Chamleon Variet in den Hackeschen Hfen nach wie vor bestens fhlt, hat es eine Dpendence erffnet: den „Glaskasten“. Etwas weniger zentral gelegen als das Mutterhaus, lockt er die Kleinkunst in den eher trben Bezirk Wedding. Untergebracht in einem ehemaligen Ballsaal mit glsernen Vorbau ist auch hier die Atmosphre ganz besonders stimmungsvoll, wenn der Raum von Kerzen erleuchtet wird. Noch etwas mehr als im etablierten Chamleon will man im Glaskasten ganz junge oder noch unbekannte Knstler auftreten lassen. Ein... [weiter lesen]

    15.09.2000 - Szenen Regionen | Berlin

    Neuerdings in Berlin: paradiesische Zustnde

    Im schnatternden Pulk vor der Tr steht Sarah Schmidt von der Reformbhne Heim & Welt und ruft mit tiefgerauchter Stimme nach dem Kollegen Bjerg, der auf dem Gehsteig vorbeihastet „Ja, Bov, tu nur so, als httest du uns nicht gesehen...“. Bjerg nhert sich erstaunt schwbelnd: „Was macht Ihr denn hier?“ Dann gesellt er sich zum lokalen Comic- und Comedian-Held Fil um wichtige Dinge zu besprechen. An der Tr reit derweil Chanteuse Tanja Ries mit brutalsmglichem Dekollete die Eintritskarten der einstrmenden Besucher, whrend Tim Fischer an der Bar bei Svenja Shihora e... [weiter lesen]

    15.09.2002 - Szenen Regionen | Berlin

    Offene Bhne - ehrliches Publikum

    - Die bersicht der Nachwuchsknstler in Berlin Irgendwann kommt fr jeden Nachwuchsknstler der Tag, wo er es wissen will: Wie kommt meine Nummer an, wenn nicht nur das Schtzchen, Freund Herbert, Tante Gisela und die kleine Schwester die Zuschauer sind? Jetzt mu ein richtiges Publikum her. Doch gleich eine eigene Show organisieren? Dafr ist die Zeit vielleicht noch nicht reif. Zum Glck gibt es Offenen Bhnen: Spielorte, wo jeder ohne Vorsprechen ein paar Minuten bekommt, um sich zu prsentieren. In Berlin gibt es davon vier. Am bekanntesten ist die "Scheinbar" in der Schneberger Monument... [weiter lesen]

    15.09.1999 - Szenen Regionen | Berlin

    Piaf, Brel und Marlene gehen in Berlin nicht unter! Oder doch?

    Zum letzten Mal stand Maria Bill am 19.09.98 mit Gnter Barton im Schlossparktheater als Piaf auf der Bhne. Und sie hat es geschafft, das Publikum zu berzeugen. Ob Evelyn Frster, Eva Other, Isabell Drfler oder Evi Niessner, alle versuchten sie in den letzten Jahren ihren Durchbruch mit der Piaf. Brel erging es nicht anders. Im Schillertheater hoffte man im Juni 1997 auf den groen Erfolg des ersten eigenen Musicals. Mit Klaus Hofmann als Brel. Jean P. Mokerken, der egozentrische franzsische Snger aus Prenzlauer Berg lebte das Original mit allen seinen Exessen in den Cafs und Auftrittsor... [weiter lesen]

    15.12.1998 - Szenen Regionen | Berlin

    Premiere: Zwei Badenixen im Himmel

    Baden im Himmel? - Ellen Urban und Julia Staedler aus Berlin und Kln zeigen etwas Besonderes. In "la mer" verbinden die beiden Vertikaltuch-Artistinnen Physical Theatre und Tuchartistik zu einer spannenden, ereignisreichen Straenperformance. Seit ihrer Ausbildung am Centre for Contemporary Circus und Physical Performance in Bristol sind beide Knstlerinnen durch ihre kreativen Ideen an Vertikaltuch und Seil bekannt. 2008 schlossen sie sich dann zum Duo "Urban & Staedler cooperation" zusammen. Wir trafen die beiden Badenixen im "Trockenen". TROTTOIR: Was ist das Besondere an Eurem neuen Prog... [weiter lesen]

    15.12.2008 - Szenen Regionen | Berlin

    Scheinbar Frhling

    Das Jahr begann dramatisch und mit der Frage, was Humor auslsen kann. Beim Terroranschlag auf das Redaktionsbro der franzsischen Satire-Zeitschrift Charlie Hebdo am 7. Januar wurden zwlf Menschen, ein Groteil der Redaktion, ermordet. Die Frage, inwieweit man ber den Islam und Religionen berhaupt lachen darf, stand weltweit im Raum. Religionsunterricht mit Humor Kurz nach dem Attentat traten zwei Mnner mit ihrem Programm „Brder im Geiste Kabarett zwischen Koran und Kruzifix“ in den Whlmusen in Charlottenburg auf: Lutz von Rosenberg, protestantischer Kabarettist und Theolo... [weiter lesen]

    31.03.2015 - Szenen Regionen | Berlin

    Some say hello, some say goodbye: ein kurzer Sommer in Berlin

    Das Traurige gleich am Anfang: Die ra des Berliner Tempodroms unter der Chefin Irene Mssinger ist nun endgltig vorbei. Nach endlosen Querelen ber die nicht ganz lupenreine Finanzierung des Neubaus am Anhalter Bahnhof (Trottoir berichtete) wurde die ehemalige Krankenschwester, die das Tempodrom vor 25 Jahren als Zelttheater mittels einer privaten Erbschaft grndete, nun als Geschftsfhrerin entlassen, nachdem das Tempodrom einen neuen Kufer gefunden hat. Sie sei „traurig, aber gefasst“, sagte die kmpferische Kulturunternehmerin. Jetzt zieht sie sich erstmal ins Kloster zurck... [weiter lesen]

    15.09.2005 - Szenen Regionen | Berlin

    Sommer in Berlin

    Ein heier Sommerbeginn war es. Natrlich mit Regen. Beim lesbisch - schwulen Stadtfest rund um den Nollendorfplatz waren einige mit dabei, die im Bereich Cabaret-Chanson zur Berliner Szene gehren: Boris Steinberg folgte Tim Fischer im arc-Festzelt, zwischen Motz- und Fuggerstrae wurden gesehen: Juwelja, die versucht zu singen und als auergewhnliche Dame jedenfalls besticht. Gunnar Knig, & die einzig wahre Diva Tomasz u.v.a. Carsten Golbeck & die Rhre Dana ersangen sich hier die Herzen der Berliner und hatten dabei schon etwas zeitlichen Stre. Am Abend feierte Carsten Golbeck sein Jubil... [weiter lesen]

    15.09.1998 - Szenen Regionen | Berlin

    Strahlende North-Lichter

    Mit Astrid North, Aziza-A, Maria Schuster und Johanna Zeul Mal was Anderes als Kabarett und Comedy. Musik hren. Drauen regnet es mal wieder Schnee – der Berliner Winter kann sich nicht entscheiden – aber im Zelt der Bar jeder Vernunft ist es warm, und voll. Astrid North. Musikerin. Viel Gutes gehrt ber sie, das Konzert heute Abend der Tipp einer Freundin. In der Bar bestreitet sie seit 2016 die Reihe „North-Lichter“, in der die "leading lady der hiesigen Soulszene“ (so der „Spiegel“) und ehemalige Frontfrau der Cultured Pearls zum gemeinsamen Mus... [weiter lesen]

    14.04.2018 - Szenen Regionen | Berlin

    THE PRODUCERS FRHLING FR HITLER

    „Heute Audition fr die Rolle Adolf Hitler – keine Erfahrung notwendig.“ Tief Luft holen und weiter: Die Geschichte ist bizarr. Aber auch mit Wahrheiten gespickt? Rechnungsprfer kontrolliert Musical-Produzent. Ergebnis: Flops sind erfolgreicher als Hits. Wahr oder unwahr? Der ambitionierte Zahlen-Mensch Leo Bloom und der stets nach Erfolg Ausschau haltende Produzent Max Bialystock wollen’s wissen und so schnell wie mglich mit vollen Koffern nach Rio. Sie engagieren den erfolglosesten Autor des Broadways, zusammen mit einem hoffnungslosen Choreografen und anderen fragw... [weiter lesen]

    15.09.2009 - Szenen Regionen | Berlin
    Vorwärts Ergebnis 201 bis 220 von 3376  Seite: << 11 12 13 14 15 >> Vorwärts