Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Trottoir-Magazin | Online                                                                Newsletter | Trottoir      

Archiv des Trottoir-Magazin online und der gedruckten Ausgabe. 13 Jahre Kleinkunst-, Kabarett-, Zirkus- und
Varieté-Geschichte - dokumentiert im Trottoir, dem führenden deutschen Kleinkunst-Magazin. In den Artikeln erwähnte
Adressen von Künstlern, Veranstaltern oder Bühnen werden auf Wunsch neu verlinkt und somit für Besucher aktuell gehalten. Viel Erfolg und Vergnügen beim Lesen und Recherchieren.

  Jahrgänge Register • Alphabetischer Index  • Artikel nach Kategorien
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3412
  • Rubrik :: Szenen Regionen :: Berlin

    Berlin 2007: Auch nicht schlimmer als bisher

    Fangen wir mit dem Fehler an: Die Comedienne Anny Hartmann hat noch nie in ihrem ganzen Leben Regie fr den Kabarettisten Arnulf Rating gefhrt. Obwohl das in der letzten Ausgabe geschrieben stand. Trottoir entschuldigt sich fr diesen Fehler. Reden wir lieber von Leuten, die keine Fehler machen. Zum Beispiel die Berliner Kabarettistin und Schauspielerin Maren Kroymann. Sie war die erste Frau in Deutschland, die im ffentlich-rechtlichen Fernsehen eine eigene Satiresendung bekam. Jetzt brilliert die ehemalige „Nachtschwester Kroymann“ auf der groen Kinoleinwand. In der Schwarzwei... [weiter lesen]

    15.03.2007 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin im Frhjahr Ein Mix aus vielen guten Eindrcken

    Dieser Winter war auch in Berlin kein richtiger Winter. Er war irgendwo zwischen dunklem Sptherbst und khlem Frhjahr angesiedelt. Deshalb soll der Blick des Berliner Berichterstatters auch einmal ber die Stadtgrenze hinausfhren, ins brandenburgische Cottbus. Dort fand zwischen dem 16. und 19. Januar das 19. Kabaretttreffen der Studiosi statt. EI(N)FLLE heit die Veranstaltung. Die Knstler spielten an verschiedenen Orten der Stadt. Neben Solisten traten auch traditionelle Ensembles auf, wie das „Prolsterrat fr Studienungelegenheiten“ aus Magdeburg. Seit 1972 besteht die Tru... [weiter lesen]

    05.04.2014 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin im Frhling 2013 tot und auferstanden

    Beginnen wir mit den Rckblicken: An einem verschneiten Mrzabend feierte Sebastian Krmer (Bild) die Berlinpremiere seines neuen Programms „Tpfelhynen“. Dabei zeigte sich, dass der Pianist und Chansonier allmhlich auf den Hhepunkt seines Schaffens zusteuert: Moderationen voller hintersinniger Brillanz, musikalisch anspruchsvolle Chansons zwischen lyrischer Perfektion und hchst gekonntem Bldsinn. Dazu eine in ihrer przisen Zurckhaltung kraftvolle Bhnenfigur. Hin und wieder erinnert Krmer an den Altmeister Georg Kreisler. Von diesem wird gleich noch die Rede sein. Ebenso w... [weiter lesen]

    22.04.2013 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin im Frhling sonnige Aussichten und Verwechslungsgefahr

    Der Frhling in Berlins Szene brachte lauter Erfolgsmeldungen – und Verwechslungsgefahr. Comedian Kurt Krmer hat zusammen mit der Autorin Gner Balci die Schirmherrschaft ber eine neu bespielte Location in Berlins bekanntestem Problembezirk bernommen: Im „Heimathafen Neuklln“ im Saalbau Neuklln werden ab sofort „modernes Volkstheater“ sowie Kabarett und Musik zu sehen sein (siehe aktuelle Kritik). Infolge Namenshnlichkeit leicht mit Krmer verwechselt wird der Musikkomdiant Sebastian Krmer. Ihm wurde im Mrz der Deutsche Kleinkunstpreis in der Sparte ̶... [weiter lesen]

    15.06.2009 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin im Herbst - Die Mauer ist weg...

    Kaum zu glauben, dass es schon 25 Jahre sind, seitdem diese merkwrdige Aneinanderreihung von Fertigteilen aus Beton und viele uniformierte Mnner mit Waffen dafr gesorgt haben, dass die Deutschen einander fremder waren als den anderen Nachbarn. „War das hier Osten oder Westen?“ ist noch heute eine beliebte Frage bei Berlin-Besuchern, die eine interessante Ecke der Stadt entdecken. In der Kleinkunst sind die Grenzen lngst vergessen. In fast allen Ecken der Stadt gibt es irgendwo ein winziges Kneipen-Hinterzimmer, wo immer mal wieder jemand Tucholsky rezitiert und Brecht/ Weill od... [weiter lesen]

    05.11.2014 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin im Herbst: Die Mauer ist weg

    Wir befinden uns im Herbst 2009 n. Chr. In ganz Deutschland liegen die Inhalte des Kabaretts im Argen. Auf den Bhnen der Republik werden nur noch das Brausepulver der Siebzigerjahre und die Unterschiede zwischen Einparken und Schuhekaufen verhandelt. In ganz Deutschland? Nein! In Berlin-Kreuzberg gibt es einen wchentlichen Anlass, zu dem die Fahne des politischen Kabaretts hochgehalten wird. Die rote Fahne. Er heit „Dr. Seltsams Wochenschau“. Betrieben wird er von dem legendren Wolfgang Kroeske alias Dr. Seltsam. Seitdem dieser 1988 seine Pdagogenkarriere schon whrend des Ref... [weiter lesen]

    15.12.2009 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin im Herbst: Wir haben die Wahl

    Die Ferien sind vorbei, schielen wir kurz zurck: Im Juni fand zum zwlften Mal Dieter Hallervordens „Groes Kleinkunstfestival“ in den Whlmusen statt. Den Jury-Preis gewonnen hat ein Knstler, der unter dem Namen „Der Tod“ in schwarzer Kutte auftrat und munter bers Sterben kalauerte. Dahinter verbirgt sich der Moderator und Comedian Absalom Reichardt (Bild). Er begann seine Showkarriere als Kind beim DDR-Sandmnnchen und ist seit Jahren auch als Snger unterwegs: mit der a capella-Formation YeoMen und den 12 Tenors. Seine hintersinnige Figur „Der Tod“ is... [weiter lesen]

    01.09.2013 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin im Herbstwas in der Zwischenzeit geschah

    Gut zwei Jahre ist es her, dass Trottoir als grtes Magazin fr die kleine Form seine Seiten schloss und damit auch die Berliner Szene nicht mehr im Blick behalten konnte. Pnktlich zum Herbstbeginn ist der Winterschlaf nun vorbei und es geht einfach weiter. Was aber haben die Berliner Kleinknstlerinnen und –knstler in der Zwischenzeit getrieben? Hier ein paar Updates: Drei Jahre lang war die Comedienne Annette Kruhl sehr erfolgreich mit ihrem monatlichen Bunten Abend namens „Comedy Cocktail“. Dann kam im Mai diesen Jahres die GEMA und wollte soviel Geld fr benutzte Mus... [weiter lesen]

    27.10.2012 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin im Sommer am Ende hat alles seine Ordnung

    Der Sommer war unberechenbar in Berlin. Kaum hatte man es endlich gewagt, Plne fr ein Picknick im Grnen zu machen, musste man wieder fr ein paar Tage den Mantel aus dem Schrank holen. Da hatten diejenigen es besser, die gleich den ganzen Sommer ber irgendwo anders waren. Die Entertainerin Gayle Tufts beispielsweise war auf Sylt und schrieb ein neues Buch. Titel: „Weihnacht at Tiffany’s“. Erscheinungsdatum: Oktober 2007. Ganz anders haben sich Evi und das Tier – Evi Niessner und Rainer Leupold – den Sommer vertrieben. Sie haben sich aktiv um die nchste Genera... [weiter lesen]

    15.09.2007 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin im Sommer: Alte Wege neu beschreiten

    Da wird gerne gemkelt – nicht nur im Kabarett – dass „die da oben“ machen, was sie wollen. Wenn aber dann das Volk beim ersten Berliner Volksentscheid aufgefordert wird, hchstpersnlich seine Meinung zu sagen – nmlich darber, ob es den Flughafen Tempelhof behalten will, dann wird es faul, das Volk, und kriegt seinen Hintern nicht hoch! Gerade einmal 22 Prozent haben fr den Erhalt gestimmt. Nicht wenigen davon war der Marginalflughafen im Grunde vllig egal. Sie wollten mit ihrem „Ja“ vor allem dem regierenden Brgermeister Klaus Wowereit eins ausw... [weiter lesen]

    15.06.2008 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin im Sommer: Time to say goodbye

    Der auf die hintersinnige Unterhaltung der 20er-Jahre spezialisierte Robert Kreis hat im Mai ein neues, abendfllendes Programm vorgestellt. Titel: „Im Wendekreis“. Ort: der groe Saal des Renaissance-Theaters. Es ist nicht das erste Mal, dass dieses Haus seine wunderschne Jugendstilbhne einem Knstler der kleinen Form zur Verfgung stellt. Zuletzt hat hier Desire Nick mit einem groen Programm brilliert (Trottoir berichtete). Seit einiger Zeit ist in Berlin auch regelmig englischsprachige Comedy zu sehen. Vor allem Sanjay Shihora in seinem Kookaburra hat mit einer entsprechen... [weiter lesen]

    15.06.2010 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin im Winter Feiern ohne Wowereit

    Wowereit ist gegangen und Berlin wird – wie auch Wowi selbst in den letzten Jahren - ein Stck grauer. Vielleicht aber auch effizienter. Der Kabarettist Tilman Lucke widmet dem mde gewordenen einstigen Regierenden Partymeister einen Abschiedssong: „Bundesweit/ Tut es allen Kabarettisten leid/ Gibt es heute noch ne Persnlichkeit/ Mit Wichtigkeit und Wurstigkeit?/ Mit Sicherheit blo Wowereit“, heit es darin zur Melodie von „Yesterday“. Gerade mal Bezirksstadtrat fr Volksbildung war Wowi, als in Schneberg die Scheinbar erffnet wurde. Im November wurde sie nu... [weiter lesen]

    30.12.2014 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin im Winter noch nie wurde es so 2014

    Zuerst einmal das wichtigste: Das Theater O-Tonart lebt, und hoffentlich fr immer. Lediglich die Dauerbrenner-Playbackgala-Reihe der Truppe „Die O-Ton-Piraten“ ging neulich zum letzten Mal ber die Bhne. Und was haben beide miteinander zu tun? Die Menschen sind es: Die fnf sympathischen Wesen, die bei Letzterer auf der Bhne standen, sind im Zivilleben die Betreiber des Ersteren. Inzwischen ist dort ein neues, schnes Stck zu sehen. Unter dem Titel „Heies Blut und kalter Kaffee“ wird das an Skandalen nicht arme Leben der Operettenschabracke Marika Rkk aufs Bezaube... [weiter lesen]

    30.12.2013 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin im Winter berleben leicht gemacht

    Der Winter war auch in Berlin lang und hart, und so hat man getan, was man hier in solchen Fllen immer tut: sich irgendwie durchgewurschtelt und auf bessere Zeiten gewartet. Das macht die Berliner nicht unbedingt zu frhlichen Charakteren. Aber es kann sie so schnell auch nichts aus der Bahn werfen. berleben ist ja ohnehin nichts anderes, als einfach immer weitermachen. Dass das funktioniert, hat jngst wieder einmal der offensichtlich unkaputtbare Wintergarten bewiesen. Nach der regulren Pleite vor Jahren wurde er im vergangenen Herbst zunchst fr eine New-Burlesque-Show wiederbelebt (Tro... [weiter lesen]

    15.03.2010 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin im Winter wat soll sein?

    Gut minus zehn Grad herrschen in Berlin, whrend diese Zeilen geschrieben werden, und manches, was man von ferne fr Lachen halten knnte, ist in Wirklichkeit nur ein Klappern mit den Zhnen. Noch ist nicht absehbar, was das Jahr in Hinsicht auf die Kleinkunst bringen wird. Hoffen wir also, dass die folgende Meldung nur einem kapriziser Einfall der Protagonsiten entspringt: Die Geschwister Pfister haben sich von der Bhne verabschiedet. „Have a ball“ hie die Abschiedsshow, die noch einmal alles bot, was man an den Pfisters liebte: se Gesnge, rschigen Kostme und den knppeldi... [weiter lesen]

    15.03.2003 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin im Winter: Bcher und Preise es geht aufwrts

    Eigentlich fragt man sich, warum es nicht frher soweit gekommen ist: Seit Oktober hat die singende Comedienne Annette Kruhl einen eigenen bunten Abend. Monatlich empfngt die ehemalige Kabarettistin Freunde und – frs Publikum – Unbekannte. Und zwar in der fr diesen Anlass jeweils zur Bhne umfunktionierten Schneberger Cocktailbar Maigold. Ehemalige Kabarettistin deswegen, weil Annette Kruhl in den vielen Jahren, in denen sie zur Berliner Szene gehrt, eine Verwandlung von der poetisch-bissigen Chansonkabarettistin zur fernsehfhigen Comedienne vollzogen hat. Zum Schluss ist sog... [weiter lesen]

    15.12.2008 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin im Winter: Ziemlich tote Hose

    Vermelden wir zu Beginn eine Vernderung. Die neue, regelmige Comedyshow von Annette Kruhl (Trottoir IV/ 08) findet bereits nicht mehr in der Schneberger Maigold-Bar statt. Nach einem kurzen Zwischenspiel im noch etwas illusteren Grnen Salon der Berliner Volksbhne hat sie nun eine neue Heimat im Kookaburra gefunden. Das Konzept der neuen Veranstaltungsreihe aber bleibt: Die Stand-up-Comedienne stellt pro Abend zwei bis drei Kollegen aus allen Bereichen der Comedy vor und fhrt mit eigenen Liedern und Nummern durch den Abend. eider ist von der Schlieung einer weiteren Bhne in Berlin zu b... [weiter lesen]

    15.03.2009 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin im Winterwir lassen uns das Singen nicht verbieten

    Ein wenig schwer hatten es die Berliner Kabarett- und Comedyknstler in diesem Winter. Die Scherzkekse vom Groflughafen BER haben ihnen irgendwie die Show gestohlen. Der Regierende Wowereit lacht inzwischen aber schon deutlich weniger als frher. Wie es laufen kann, wenn man solide plant und seine Projekte im Blick behlt, beweisen gleich drei Jubilare. Zum einen feierte das bezaubernde Theater O-Ton-Art im Januar seinen dritten Geburtstag. Das Plsch- und Bhnenparadies war ein Geschenk der Betreiber an sich selbst. Sie waren zuvor zehn Jahre lang unter anderem als Playback-Comedytruppe O... [weiter lesen]

    20.01.2013 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin in Hitze: Weltmeistersommer 2014

    So richtig war nicht Saison fr die kleine Form in diesem Sommer. In Brasilien stand schlielich die ganz groe Kunst im Mittelpunkt. Und doch bot die Hauptstadt auch abseits der Bildschirme einiges zu sehen. Und berhaupt: Weltmeister ist das eine. Aber Deutscher Kabarettmeister ist doch auch nicht schlecht. Den krte man zum Saisonende der Kabarett-Bundesliga in den „Whlmusen“ schon Anfang Juni. Sieger ist der Bonner Standup-Poet Philipp Scharri. Und noch ein Triumph ist zu vermelden: Die 11. „Quatsch Talentschmiede“ des Quatsch Comedy Clubs hat im Juni der Berlin... [weiter lesen]

    08.08.2014 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin macht weiter und bleibt sich treu

    Ganz langsam ndert sich etwas in der Artistenszene von Berlin. Nachdem es schon dem zeitweilig etwas krnkelnden Varit Chamleon gelungen ist, mit einer neuen Show den Betrieb und das Publikum zu verjngen (Trottoir berichtete), scheint nun auch der altehrwrdige Wintergarten nachzuziehen. Vor Kurzem hatte die Show „Dekollet“ Premiere. Die auerordentlich eigenwillige und originelle Rahmenhandlung erzhlt von einer Gruppe Modedesignstudenten, die an ihrer Abschlusskollektion mit dem Thema „Das Dekollet der 20er Jahre“ arbeiten. In dieser Handlung entfalten Akroba... [weiter lesen]

    15.03.2008 - Szenen Regionen | Berlin
    Vorwärts Ergebnis 141 bis 160 von 3411  Seite: << 6 7 8 9 10 >> Vorwärts