Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Trottoir-Magazin | Online                                                                Newsletter | Trottoir      

Archiv des Trottoir-Magazin online und der gedruckten Ausgabe. 13 Jahre Kleinkunst-, Kabarett-, Zirkus- und
Varieté-Geschichte - dokumentiert im Trottoir, dem führenden deutschen Kleinkunst-Magazin. In den Artikeln erwähnte
Adressen von Künstlern, Veranstaltern oder Bühnen werden auf Wunsch neu verlinkt und somit für Besucher aktuell gehalten. Viel Erfolg und Vergnügen beim Lesen und Recherchieren.

  Jahrgänge Register • Alphabetischer Index  • Artikel nach Kategorien
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3359
  • Rubrik :: Szenen Regionen :: Berlin

    Berlin ausgewhlte Termine Herbst 2013

    Wintergarten 4.-22.9.: „Made in Berlin“ (Akrobatik-Show) 20./ 21.9.: Berlin Burlesque Festival 2.-31.10. „All Night Long“ (Soul-Show) 8. 10.: Hanna Schygulla, Annett Louisan, Katharine Mehrling u.a.: „Edith Piaf zum 50. Todestag – eine Hommage“ (Chansonprogramm, Moderation: Dominique Horwitz) Kookaburra 2./ 9./ 16./ 23./ 30.9. Fil: „The Best & The Test“ (Stand Up Comedy mit Fil Tgert) 3.9./ / 1.10./ / 5.11. “English Comedy Night” (Bunter Abend in englischer Sprache mit Kim Eustice und Gsten) 4.9./ / 2.10./ 23.10./ / 6.11. &#... [weiter lesen]

    01.09.2013 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin ausgewhlte Termine Winter 2013

    Mehringhoftheater bis 15.12./ 17.-22.12./ 27.12.-1.1.2014 || 3.-5.1./ 7.-11.1.2914: Jahresendzeitteam: Kabarettistischer Jahresrckblick (mit Bov Bjerg, Horst Evers, Manfred Maurenbrecher, Hannes Heesch und Christoph Jungmann. (alle Termine ausverkauft, Restkarten kurzfristig ber facebook) 14. – 25.1.: Fil: „Im Rausch der Heiterkeit“ (Anarcho-Musikcomedy) 26.- 28.1./ / 19.-22.2.: Marc-Uwe Kling: „Die Knguruh-Offenbarung“ (ausverkauft, Restkarten kurzfristig ber facebook) 29.1.-1.2.: Marco Tschirpke: „Am Pult der Zeit“ (Musikalisches Wortkabarett) 12... [weiter lesen]

    30.12.2013 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin Kulturmetropole mit neuem Hauptstadtclub und Theater

    GOYA – der neue groe Club in Berlin erffnete im Dezember mit einem groen Event. Das Konzept ist, in dieser vielfltigen Stadt einen Hauptstadtclub mit internationaler Ausstrahlung zu etablieren. Trinken, Tanzen und Essen in einem eindrucksvollen Raum, gebaut von dem renommierten Architekten Hans Kollhoff. Ein Tanzsaal, zwei Balkonebenen, drei Lounges, drei Cocktail-Bars, Bhne, Restaurant und ein Caf. Club: Donnerstag, Freitag und Samstag. Veranstaltungen: Sonntag bis Mittwoch. Die Vermhlung von Cocktail und Tanz wurde im ehemaligen Metropol am Nollendorfplatz verwirklicht. In einem... [weiter lesen]

    15.12.2005 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin: Der Herbst kann kommen

    Verwirrung herrschte im Sommer in der Stadt: Fleiig verlosten die Radiostationen Eintrittskarten zur Show der Pfisters in der Bar jeder Vernunft. „Sing sing sing“ hie der Abend, und nicht wenige der Zuschauer freuten sich auf eine neue Sing- und Scherzshow mit Ursli, Toni und Frulein Schneider. Aber die waren’s gar nicht. In der Heimsttte der Berliner Entertainer gastierte nmlich ein original amerikanisches Sngerinnentrio, bestehend aus drei prallen Damen in geblmten Kleidern. Und wie nennen die sich? Die Pfister Sisters! Weil sie aber fast genauso schn gesungen haben... [weiter lesen]

    15.09.2008 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin: Eine Stadt redet ber ein Zelt

    Helle Aufregung herrscht in Teilen der Berliner Medienlandschaft bei Redaktionsschluss von Trottoir. Im Mittelpunkt steht wieder einmal das Neue Tempodrom, Nachfolgerin des ehemaligen West-Berliner Alternativkulturtempels. Wir erinnern uns: Als der Bundeskanzler sein Amt in den Tiergarten bauen lie, musste das Zeltgebude des alten Tempodrom zusammengepackt werden, weil es in der Bannmeile stand. Als Ersatz fr den abgerissenen Spielort bekam Tempodrom-Chefin Irene Mssinger eine neue, viel grere Bhne. In der Nhe des Potsdamer Platzes entstand das Neue Tempodrom; ein originelles Betonzelt... [weiter lesen]

    15.03.2004 - Szenen Regionen | Berlin

    Berlin: Winter kalt, Herzen warm

    Hinter den Berlinern liegen eisige Nchte unter Einfluss des Moskauer Frosts. Trotz der steinernen Klte war man aber froh, dass es kein lauer, matschiger Winter mit dem Regen war. Denn Regen in Berlin ist nie so poetisch wie das gleichnamige Chansonprogramm, mit dem Tim Fischer in gewohnter Ausdrucksstrke das Publikum erfreute. Das gelang ihm umso besser, weil der Chansonnier, wie er verlauten lie, das Rauchen aufgegeben hat, und seine beeindruckende Stimme jetzt durch nichts mehr gestrt wird. Richtig im Regen stand dafr Angelika Milster, im bertragenen Sinn. Obwohl sie ber 1.000 Karte... [weiter lesen]

    15.03.2006 - Szenen Regionen | Berlin

    Berliner A-Cappella-Band muSix mit neuem Programm 2010

    Nach 120 Auffhrungen ihres Programms „Heute wie neu – A Cappella trifft Ostrock“ (darunter zwei Auslandstourneen in sterreich und in der Trkei) geht die vielfach ausgezeichnete Vokalgruppe muSix 2010 mit ihrer neuen Show „The Fabulous A Cappella Hit Sensation“ an den Start. Darin pilgern die Berliner durch die Geschichte der populren Musik, treffen auf Santana und Dirty Dancing, auf Abba und die Bee Gees, auf Tarkan und All Saints. Wer diese A-Cappella-Formation einmal erlebt hat, wei, dass hier hohe Sangeskunst mit Spa, Entertainment und Kurzweil gepaart wi... [weiter lesen]

    15.12.2009 - Szenen Regionen | Berlin

    Berliner Sommer 2006: Freunde im Urlaub bei sich selbst

    Ein untypischer Sommer liegt hinter Berlin: nicht nur, weil es so hei war, dass einem sogar das Meckern und Nlen vergangen ist. Die WM machte uns auch zu Freunden der auswrtigen Gste und man verzichtete auf das Augenrollen, wenn diese tolpatschig in Scharen die Sehenswrdigkeiten oder ein Klo suchten und zumindest erstere mit offenem Mund bestaunten. Fast war es, als ob man in der eigenen Stadt im Urlaub war. Leider ist nicht alles in Berlin in diesem Sommer gut ausgegangen. Zum Beispiel ist nun das endgltige Aus des Trnenpalastes als Spielsttte zu vermelden. Schon lnger hatten der Bet... [weiter lesen]

    15.09.2006 - Szenen Regionen | Berlin

    Berliner Sommer: Nachwuchsgene, Exporterfolge und auch sonst alles im grnen Bereich

    Ein guter Sommer geht zu Ende, die Berliner Knstler kriechen nun wieder aus ihren schattigen Hhlen – oder wo sie sich sonst versteckt haben. Evi und das Tier etwa widmen sich in diesem Herbst ganz der Gattung New Burlesque. Diese historische Mischung aus humorvollem Striptease und Variet, erfunden in Amerika, ist seit einigen Jahren in Deutschland wieder sehr beliebt (TROTTOIR berichtete). Mit dem Programm „Miss Evi's Company“ feierte das Duo mit Gsten gerade im Stuttgarter Friedrichsbauvariet Erfolge. Nun hat sie der Veranstalter Peter Schwenkow fr sechs Wochen nach Be... [weiter lesen]

    15.09.2009 - Szenen Regionen | Berlin

    Berliner Termine

    Berliner Termine (Auswahl ohne Gewhr) Bar jeder Vernunft bis 13. Mrz Jockel Tschiersch “80 Tage nackte Panik - Jockel Tschiersch liest abgelehnte Drehbcher 16.-26. Mrz Tim Fischer “Tigerfest” (Chanson) 27. Mrz bis 07.4 Popette Betancor “Endlich allein” (Musik-Comedy) 01.-11. April Dominik Horwitz singt Brel (Chanson) 13.-25. April Geschwister Pfister “The Voice of Snow White” (Musik-Comedy) BKA-Zelt 02. Mrz Lesung von und mit Helge Schneider: “Eiersalat - eine Frau ... [weiter lesen]

    15.03.1999 - Szenen Regionen | Berlin

    Den Geschmack des Publikums ins Schwarze getroffen

    Haste Tne – Das Sommervariete in der Ufa-Fabrik Sie knnte auch Traumfabrik heien. Ein bisschen traumhaft ist sie, die Ufa-Fabrik inmitten Berlins. Mit dem Caf Ol eines der sympathischsten Bistros im Umfeld, ist auf dem Gelnde der Ufa-Fabrik schon viel entstanden. Bcher wurden hier geschrieben, Nummern fr die Bhne ebenso – und natrlich gleich ausprobiert, und zum Verweilen ldt nicht nur das angeschlos- sene Gstehaus ein. Im Sommer laden die Programmmacher des soziokulturellen Biotops fr Wunderbares zum sogenannten Sommer-Variet ein. Das diesjhrige Programm, "Haste Tn... [weiter lesen]

    01.10.2015 - Szenen Regionen | Berlin

    Der Berliner Trend der Saison: Nehmen Se`n Alten!

    Die Jungen haben diesmal kaum eine Chance: Der Berliner Lieblingselefant „Kiri“ starb krzlich unerwartet mit neun Monaten. Die neue, zweite Spielsttte des Chamleon-Varits machte es nur einen Monat lnger: Der „Glaskasten“ (siehe Trottoir III/ 2000) hat dichtgemacht. Vor allem die hohe Miete war nicht mehr tragbar, weil zugesprochene Lottogelder vom Senat letztlich doch ausblieben. Die Schlieung des Theaters mit dem Wintergarten-Ambiente ist aus verschiedenen Grnden bedauerlich: Zum einen htten hier vor allem Nachwuchsknstler aus dem Umfeld des Chamleons eine b... [weiter lesen]

    15.03.2001 - Szenen Regionen | Berlin

    Der Stachel am Regierungssitz

    „Kabarett ist das, wenn Sie sich umdrehen mssen, ob auch ihr Parteisekretr lacht“. So wurde Ellen Tiedke, damaliger Distel-Star in einer Hausmitteilung an Kurt Hager 1966 zitiert. Nach dem Bau der Berliner Mauer wurde der Distel vorgeworfen, nicht im gengenden Mae gegen den Klassenfeind im Westen vorzugehen. Direktoren wurden regelmig abberufen, Programme rezensiert. Und trotzdem wurde hier immer wieder politisches Kabarett auf die Spitze getrieben. Es gab Zeiten, da durfte man 3-5 Jahre auf eine Distel-Karte warten. Am 3.10.03 feierte die Distel in der Friedrichstrae ihr... [weiter lesen]

    15.12.2003 - Szenen Regionen | Berlin

    Die einen gehen ins Freudenhaus, die anderen auf die Strae

    Im kleinen Freudenhaus findet man ein Nummernkonto in Lichtenstein, nackt und keusch. Dann mu die Domina dem Kunden, einem ruppelartigen Arbeitgeber, die Lust auf Mitarbeiterentlassungen eben einpeitschen. Das Nummernprogramm mit Birgit Schneider, Hagen Henning und Alexander Wikarski scheint den politischen Nerv in Berlin zu treffen. Auffllig ist sicher, da nicht die Jugend in das politische Kabarett geht. Der durchschnittliche Besucher ist mindestens 30 Jahre alt, berwiegend sogar noch viel reifer. Die Kneifzange befindet sich seit November 99 im Haus der russischen Kultur und Wissensc... [weiter lesen]

    15.06.2000 - Szenen Regionen | Berlin

    Dr. von Hirschhausen ber den Humor als geistige bung

    An der Berliner Charit half er jungen Patienten mit seinen Kenntnissen als Kinderneurologe. Heute mchte Eckart von Hirschhausen bekanntlich Menschen jeden Alters heilen – und zwar mit Humor. Als Kabarettist („Sprechstunde“, 2002), aktuell mit „Glcksbringer“ auf Tour, als Redner, Managercoach, Journalist, Deutscher Meister der Zauberei, Mitbegrnder der „Roten Nasen Deutschland e. V.“ und – seit „Arzt-Deutsch/ Deutsch-Arzt“ (Langenscheidt) – Bestsellerautor. Nun legt Hirschhausen (40) noch eins nach: Sein neues Buch „D... [weiter lesen]

    15.06.2008 - Szenen Regionen | Berlin

    Dunkle Wolken und Verwirrung der Sinne

    Berlin im Dauer-Frhling, der sich anfhlt wie ein echter Herbst. Aber deshalb gleich traurig werden? Einmal Rampensau Nein - gute Laune bewahren. Es gab genug Gelegenheiten. Die groe "Gala der Rampensue" beispielsweise. Die „Whlmuse“ organisierten die Feier fr die Agentur „Rampensau“ in der Universitt der Knste. Die Knstler waren „widerborstig und speck-takulr“, wie das Motto der Agentur Rampensau. Und „schweinisch gut“: Pigor & Eichhorn, Horst Evers, Dsire Nick, Martina Brandl, Kay Ray, Frowin, Quasthoff & Kilian und viele weitere K... [weiter lesen]

    30.06.2015 - Szenen Regionen | Berlin

    Ein flauer Frhling in Berlin

    Dieser Frhling in Berlin ist ziemlich flau. Immerhin bringt eine krftige Comedienne die Lachbhnen der Stadt immer lauter zum Erbeben: Cindy aus Marzahn. Einheimische mssen schon ber diese Kombination gnickern. Marzahn gilt den meisten als Plattenbauhlle am stlichen Stadtrand, bevlkert von Nazis, Proleten und eben – Zindis. Diese Cindy heit aber eigentlich Ilka Bessin und spielt nur die unterhalb jeder Grtellinie, dafr aber ber jede Schmerzgrenze berlinernde Arbeitslose aus dem Hochhaus. Im wahren Leben hat sie Kantinenkchin im VEB Wlzlagerwerk Luckenwalde gelernt und spter... [weiter lesen]

    15.06.2007 - Szenen Regionen | Berlin

    Ein Salto fr's Gehirn

    DUMMY lab im Chamaeleon ist ein Spektakel der Ebenen Tauchte man in die Welt des DummyLab ein, der Sommerproduktion des Chamaeleon-Variets in den Hackeschen Hfen, konnte man schon mal seine Sinne verlieren. DummyLab spielt mit allen Sinnen, auf allen Ebenen, dezentem bis duffusem Licht und einer in synthie-pop getrnkten Musik, dass Andrew Fletcher (Synthie Host von "Depeche Mode") seine Freude daran htte. Wer sich so richtig einem Rausch hingeben will, ohne dabei zu verbotenen Substanzen zu greifen, dem ist das kurzweilige Programm, fr das die Regisseure Eike von Stuckenbrok und und Marku... [weiter lesen]

    01.10.2015 - Szenen Regionen | Berlin

    Flchtige Begegnungen mit der Welt

    Manfred Maurenbrecher verffentlicht am 6. Oktober mit "flchtig" (Reptiphon / broken silence) ein Album ber das Unterwegssein. Es geht von Land zu Land, quer durch die Jahrzehnte und durch Gefhls - und Geisteswelten. Der Berliner Liedermacher lsst dabei seine Reisegeschichten Aggregats- und Zeitzustnde wechseln, verschmilzt die Neugier frherer Generationen mit Sehnschten von heute. Auch mit den Zwngen, die Millionen Menschen aus ihrer Heimat vertreiben. Schmerzhafte Reisen. Kein Album, das frh morgens sein Handtuch auf die Liege vor dem All-Inclusive-Pool legt. Manfred Maurenbrecher ... [weiter lesen]

    07.10.2017 - Szenen Regionen | Berlin

    Gute Vorstze gestern und heute

    Nun ist er endlich da, der Euro, und jeder freut sich ber die glnzenden Mnzen. Neue Zeiten also, mit guten Vorstzen fr die Zukunft. Aber die Vergangenheit ist damit auch nicht vergessen, zumindest nicht in der Berliner Kleinkunstszene. Genau zehn Jahre zurck reichte im November die Vergangenheit des Trnenpalast als Veranstaltungsort fr Musik und Comedy. Die Veranstaltungssttte residiert in einem ehemaligen Abfertigungsgebude fr den grenzberschreitenden Verkehr zwischen DDR und West-Berlin, dem Bahnhof Friedrichsstrasse. Der Name soll von den hier vergossenen Abschiedstrnen stammen... [weiter lesen]

    15.03.2002 - Szenen Regionen | Berlin
    Vorwärts Ergebnis 161 bis 180 von 3358  Seite: << 6 7 8 9 10 >> Vorwärts