Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3587
  • Bücher | CDs | Software :: CD

    [zurück]

    "Der Feminist-ein Mann will nach unten"

    Die Sicht der Männer vertritt Lutz von Rosenberg Lipinsky mit seinem neuen Programm "Der Feminist-ein Mann will nach unten" (WortArt, 71304). Lipinsky hat die Stellung gewechselt. Er wurde runtergeholt. Auf den Boden der Tatsachen. Sein Fleisch ist noch willig. Aber der Geist ist schwach... - er will nicht mehr. Obwohl er noch kann. So sucht er sich eine neue Mission: Nicht mehr gebraucht zu werden. Er akzeptiert die Überlegenheit des weiblichen Geschlechts. Er lässt die Frauen nicht nur machen, sondern setzt sich sogar für sie ein: als Feminist. Konsequent, furchtlos, geradlinig - eben typisch Mann. Dabei will er doch eigentlich nur unten bleiben. Endlich liegen, gelassen und endlich unten... - ob es ihm gelingt?

     

    2003-09-15 | Nr. 40 |