Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3587
  • Szenen Regionen :: Kassel

    [zurück]

    THE UKULELE ORCHESTRA OF GREAT BRITAIN

    nach Sydney, Opera House - London, Royal Albert Hall - New York, Carnegie Hall... jetzt Vellmar, Mehrzweckhalle !


    “The Original since 1985”

    Das Ukulele Orchestra of Great Britain ist eine der grossen Entdeckungen der letzten Jahre: Die acht Ukulele-Spieler interpretieren die Klassiker des Rock'n'Roll, Punk, Jazz und der klassischen Musik mit ihren »Bonsai-Gitarren« völlig neu. Ein urkomisches, virtuoses, klingendes, singendes, atemberaubendes und fußstampfendes Zusammentreffen von Post-Punk-Performance und unvergessenen Oldies.  Sie sind die Insel-Sensation der letzten Jahre und erobern mit ihrem typisch britischen „Trockenhumor“ und virtuoser Instrumental-Anarchie das Publikum im Sturm! Mit ausverkauften Shows vor 6,000 Zuschauern in der Londoner Royal Albert Hall und der New Yorker Carnegie Hall beweisen die Ukes: einfach jedes Musikstück dieser Welt ist es wert, auf der Ukulele neu interpretiert zu werden - Pop, Rock, Punk, Klassik - alle Genre sind vertreten und altbekannte Stücke klingen plötzlich wie noch nie zuvor gehört ... Provozierend, inspirierend und tiefsinnig kombinieren sie Musik, britischen Humor und Popkultur auf einzigartige Weise. Eine musikalische Weltreise - und alles, was sie brauchen, ist die Ukulele im Handgepäck!

    ok_ukulele_orchestra_2012Umwerfend - einmalig!  Seit 25 Jahren ist Großbritannien die Heimat eines erstklassigen, innovativen, augenzwinkernden und anspruchsvollen Ensembles von acht Musikern, die mit ihrem leichtem Handgepäck anfangs die Londoner Pubs unsicher machten, nun aber die großen Konzertsäle der Welt füllen. Die Grenzen der „Bonsai-Gitarre“ sprengen die Engländer mit sprühendem Witz und spleenigen Experimenten: Da ertönt – clever und mit unglaublichem Drive zugeschnitten auf die acht mal vier Saiten – Wagners
    Wallkürenritt neben dem funky Soundtrack zu „Shaft“, Nirvanas Grunge-Hymnen, Country-Standards und Kate Bushs „Wuthering Heights“, gewürzt mit raubeinigen A-cappella-Einlagen und charmanten Ansagen mit typischem Brit-Understatement. Die Tageszeitung „The Independent” zückte den Superlativ: „Die beste musikalische Unterhaltung im ganzen Land“. Und aus dem berufenen Mund von Monthy Python’s Michael Palin urteilte es ebenfalls: „The Best of British”.

    Vellmar, Mehrzweckhalle: 19.11.2012

    2012-10-27 | Nr. 77 |