Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Trottoir-Magazin | Online                                                                Newsletter | Trottoir      

Archiv des Trottoir-Magazin online und der gedruckten Ausgabe. 13 Jahre Kleinkunst-, Kabarett-, Zirkus- und
Varieté-Geschichte - dokumentiert im Trottoir, dem führenden deutschen Kleinkunst-Magazin. In den Artikeln erwähnte
Adressen von Künstlern, Veranstaltern oder Bühnen werden auf Wunsch neu verlinkt und somit für Besucher aktuell gehalten. Viel Erfolg und Vergnügen beim Lesen und Recherchieren.

  Jahrgänge Register • Alphabetischer Index  • Artikel nach Kategorien
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge
Artistik (22)
Circus (104)
Clown | Mime (82)
Comedy (12)
Figurentheater (25)
ImprovisationsTheater (5)
Kabarett (6)
Kindertheater (17)
Kleinkunstbühnen (0)
Musik (80)
Puppenspiel (31)
Strassentheater (150)
Unternehmenstheater (1)
Variete (167)
Zauberkunst (98)




Admin Bereich K10


Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3329
  • Rubrik :: Themen-Fokus :: Circus

    Circus goes Classic

    Niemand geringerer als Stardirigent Sir Simon Rattle gab sich beim Roncalli Neujahrskonzert mit dem Deutschen Symphonie Orchester im Berliner Tempodrom, die Ehre. Bei der aus-verkauften Circus meets Classic Veranstaltung unter der Regie von Bernhard Paul kam der Stardirigent mit seiner Familie zu Besuch und traf in der Pause seinen Dirigentenkollegen Robin Ticciati vom DSO. Das Circus News Classic Konzert wurde an diesem Abend von John Wilson dirigiert. Die Veranstaltung in der Klassische Musik auf Circuskunst trifft wird seit nunmehr vierzehn Jahren durchgeführt. Das Symphonieorches-ter und d... [weiter lesen]

    09.01.2018 - Themen-Fokus | Circus

    CIRCUS KICKS, der Wettbewerb für Nachwuchsartisten und junge Profis

    am 5. Oktober geht’s in die 2. Runde! Nach einer aufregenden Premiere am 14. September lädt das Zirkus – und Artistikzentrum Köln wieder alle NachwuchskünstlerInnen Nordrheinwestfalens ein, in einen freundschaftlichen Wettstreit zu treten und sich einer ausgewählten Fachjury zu stellen. In vier Vorrunden wird jeweils eine Darbietungen für das große Finale am 15. März 2014 ausgewählt. Den drei Siegern winken Geldpreise in einer Gesamthöhe von 1.000 € sowie tolle Sachpreise. Außerdem sind alle Wettbewerbsteilnehmer eingeladen, kostenlos an Workshops zu zirkusübergreifenden Them... [weiter lesen]

    01.09.2013 - Themen-Fokus | Circus

    Circus „Commedia dell` arte

    Fumagalli, der bejubelte Publikumsliebling des Circus Roncalli ist dabei seinen eigenen Circus zu gründen. Der Star unter den Clowns steckt mitten den Vorbereitungen zu seinem ehrgeizigen Projekt. Sein Circus soll ganz in der Tradition der italienischen Commedia dell` arte stehen. Der gebürtige Italiener Giovanni Fumagalli verpflichtete bereits für sein neues Unternehmen zusammen mit seinem Bruder Daris viele bekannte Artisten aus seinem Heimatland Italien. Sein Circus wird ausschließlich artistische Darbietungen präsentieren; Tierdressuren werde gänzlich fehlen. Mit einem eigenen Circus erfül... [weiter lesen]

    15.12.2000 - Themen-Fokus | Circus

    Circus- und Schaustellerseelsorge in Deutschland

    Seit mehr als 50 Jahren wirken – in der Öffentlichkeit oft kaum bekannt – unter den Zirkusleuten und Schaustellern die beiden großen Kirchen mit ihren Vertretern. In die Öffentlichkeit treten sie meist nur, wenn auf Volksfesten Gottesdienste abgehalten werden, oft verbunden mit kirchlichen Handlungen wie Taufen oder Hochzeiten. Als Pionier bei der Betreuung dieser Berufsgruppe wurde die evangelische Kirche in der DDR tätig, die bereits 1952 einen Pfarrer für die Circus- und Schaustellerseelsorge berief. Einige Jahre später wurde ein weiterer Pfarrer berufen, der die Betreuung für d... [weiter lesen]

    15.06.2008 - Themen-Fokus | Circus

    Circustheater auf Tournee

    TRäume Mit dem Stück „TRräume“ haben die Regisseure Samuel Jornot und Bruno Zühlke zusammen mit der 18-köpfigen Ausbildungsgruppe in Zirkus- und Theaterpädagogik ein absolut sehenswertes Abschlussstück auf die Beine gestellt: Immer wieder wird der Zuschauer vom Geschehen auf der Bühne überrascht. Wie ein Traum kommen und gehen phantastische Bilder, die den Betrachter in seinen Bann ziehen- bewegte Bilder. Hinter Vorhängen tauchen übergroße Figuren auf – andere verschwinden hinter diesen auf geheimnisvolle Weise. Gestalten mit überdimensionalen Köpfen und ein Platzregen aus Ti... [weiter lesen]

    15.09.2006 - Themen-Fokus | Circus

    Cirque du Soleil - Amaluna -

      Amaluna by Cirque du Soleil Eine geheimnisvolle Insel, auf der Sie Schönheit und Kühne erwarten. Nachdem Königin Prospera das Erwachsenwerden ihrer Tochter in einer rituellen Zeremonie zur Ehrung der Weiblichkeit, der Erneuerung, der Wiedergeburt und des Gleichgewichts gefeiert hat, löst sie einen Sturm aus. Eine Gruppe junger Männer wird an Land gespült, und dies ist der Beginn einer epischen Liebesgeschichte zwischen Prosperas Tochter und einem kühnen Verehrer. Doch ihre Liebe wird auf die Probe gestellt. Miranda und die Walküren fliegen an Bändern über den Zuschauern hinweg, während sie m... [weiter lesen]

    14.12.2016 - Themen-Fokus | Circus

    Come Together, Au Cirque!

    Europa bleibt der Dreh- und Angelpunkt im zeitgenössischen Zirkus, denn hier trifft der Wunsch der Künstler, anderen Welten zu begegnen, auf die geballte Neugier eines Publikums, das sich freut, in Artistik einen Zugang zu fremden Kulturen zu finden. Auch innerhalb Europas drückt sich das Bedürfnis aus, Grenzen in Brücken zu verwandeln. Aus zwölf verschiedenen Ländern kamen Tanzkritiker und Chefredakteure von Kulturzeitschriften im Juni nach Paris, um auszuloten, wie es um die Zirkuskritik bestellt ist. Das staatliche Institut Hors les murs, das auch die Zeitschrift Stradda herausgibt, hatte e... [weiter lesen]

    15.12.2006 - Themen-Fokus | Circus

    Das Dorf im Blickpunkt der Geostrategie

    Mehr und mehr öffnen sich Künste und ganze Kontinente dem neuen Zirkus. In Asien hat Kambodscha den Anfang gemacht. Jetzt folgt Vietnam mit der ersten Kreation im Land, die sich dem neuen Zirkus zuordnet. „Lang Toi“ (Mein Dorf) heißt das Opus, für das ab November 2008 im Staatszirkus von Hanoi geprobt wurde. Auch Vietnam hat eine Art Zirkustradition, aber die geht auf den Staatszirkus sowjetischer Prägung zurück. „Lang Toi“ schlägt ganz andere Wege ein. Zwanzig vietnamesische Artisten und Musiker haben ein durchlaufendes Stück kreiert. Über dessen Handlung laden sie zu ... [weiter lesen]

    15.06.2009 - Themen-Fokus | Circus

    Der Pferdeflüsterer

    Gastspiele größerer Zirkusse in Berlin werden zunehmend seltener, was auch mit Platzproblemen zu tun hat, und so ist die Hauptstadt mehr oder weniger ein Feld für zahlreiche Familienunternehmen geworden. Aus dieser Reihe der Familienzirkusse gastierte erstmals der Zirkus Aeros auf mehreren Plätzen. Nachdem im Jahre 1999 das Warenzeichen „Zirkus Aeros Berlin“ durch die Treuhandanstalt an die Familie Frank verkauft wurde, war der Zirkusname für einige Jahre verschwunden. Seit Ende 2005 führt ihn nun das Unternehmen der Familie Schmidt. Die Seniorin, Gisela Schmidt, ist eine Schwester... [weiter lesen]

    15.09.2007 - Themen-Fokus | Circus

    Der Schiffbruch der gehörnten Bestie!

    Der 22. Abschlussjahrgang der Zirkusschule "Le Lido", Centre des Arts du Cirque in Toulouse, Frankreich präsentiert: "Le Naufrage de la Bête à Cornes - "Der Schiffbruch der gehörnten Bestie! ist die Abschlussshow des 22. Abschlussjahrganges der französischen Zirkusschule "Le Lido. Neuer Zirkus - Artistik auf höchstem Niveau vereint mit Theater, Tanz und Musik. Eine neue Definition von Zirkus, eine Weiterentwicklung des klassischen heroischen Zirkus der zwanziger Jahre, die in alle Richtungen explodieren kann. Eine Verschmelzung der darstellenden Künste, um Neues zu Entdecken, um die Welt mit a... [weiter lesen]

    30.06.2015 - Themen-Fokus | Circus

    Eckig oder rund?

    Tradition & Manege Es ist kein Geheimnis dass Zirkus mehr und mehr für frontale Bühnen inszeniert wird und tendenziell aus dem Zelt in feste (Theater-) Bauten zurück kehrt. Ein Beweis dafür, dass Wanderromantik Grenzen hat. Ob der Cirque du Soleil in Kanada, der Circus Space in London oder die gerade eröffnete Académie des arts du cirque Annie Fratellini in Saint Denis bei Paris. Wenn aber für den Zirkus fest gebaut wird, dann geht’s immer noch (ins) Rund! Auch wenn im Fall Fratellini die Architekten fast ausschließlich rohes Holz einsetzen und die Nebengebäude etwas von der Leichtigkeit... [weiter lesen]

    15.12.2003 - Themen-Fokus | Circus

    Ein Stück Circus

    Interview mit dem Prinzipal des Circus Roncalli – Bernhard Paul (geführt im Circus von unserem Mitarbeiter Hartmut Höltgen-Calvero) Trottoir: 1976 begann alles mit einem restaurierten Wohnwagen. Wie schafft es ein Mensch von einem Wohnwagen zu einem erfolgreichen Circusunternehmen? Bernhard Paul: Das ist wie mit einem Tellerwäscher. Man muss klein anfangen. Am besten ist es, wenn man nicht weiß, was einen erwartet, sonst würde man das wahrscheinlich gar nicht machen. Der Circus hat einen großen Feind – das ist der Circus selber, nämlich der schlechte Circus. Es gibt eine Übermacht ... [weiter lesen]

    15.09.2005 - Themen-Fokus | Circus

    Eine Auslese der Artisten – 30 Jahre Chinesischer Nationalcircus

    Ein großartiges Jubiläum steht dem Chinesischen Nationalcircus ins Haus – denn im Jahr 2019 feiert er seinen 30. Geburtstag.  Und das Publikum kann mitfeiern, denn die Ausnahmeartisten kommen für eine große Show am 13. Januar 2019 in die Saarlandhalle Saarbrücken. Der deutsche Regisseur, Clown und Kulturmanager Raoul Schoregge hat diesmal mit dem Team des Circus eine Geschichte um die Chinesische Mauer inszeniert. „Wir möchten nicht nur artistische Höchstleistungen präsentieren, sondern packen die Darbietungen in Erzählungen und bringen dem europäischen Publikum die Kultur des fern... [weiter lesen]

    Themen-Fokus | Circus

    Eine Legende als Circus

    Am 20.06.2017 ist die Prinzipalin des Circus Krone Christel Sembach-Krone nach kurzer schwerer Krankheit gestorben. Tochter Jana Lacey-Krone ist nun die Direktorin des größten europäischen Circus-Unternehmens mit festem Sitz in München. In Ihrem Programm präsentiert sie ein Potpourri der schönsten Pferde aus dem Krone-Marstall. Temperamentvolle schneeweiße Araberhengste und pechschwarze ungarische Noniusse in einer prachtvollen Freiheitsdressur, die ihren Namen wirklich verdient. Zu feurigen Csardas-Klängen entstehen Bilder von eindrucksvoller Schönheit und Anmut in der Manege. Eine Symphonie ... [weiter lesen]

    07.10.2017 - Themen-Fokus | Circus

    Euphoria

    Über den Wolken ist die Freiheit wohl grenzenlos. In diesem Fall findet die vielbesungene Freiheit unter der Circuskuppel statt und verspricht atemberaubende Spannung am fliegenden Trapez. Die Truppe Flying Wulber vollführt in luftigen Höhen gefährliche Sprünge und Würfe, Salti und Pirouetten sowie den weltbe-rühmten „Drei-fachen-Salto-Mortale“, der zum einmaligen Reper- toire der sechs Lufthasardeure aus Italien, Chile, Venezu- ela und Bulgarien gehört. Man darf ihm ruhig attestieren, dass er etwas durchgeknallt ist. Anders sind seine Einfälle gar nicht zu erklären. Er gehört zu d... [weiter lesen]

    04.07.2016 - Themen-Fokus | Circus

    Europäisches Kolloquium zur Circuskultur in Wiesbaden

    Die Stadt Wiesbaden ist zum Vorreiter für die Weiterentwicklung der Artistik und der Zirkuskultur geworden, und dazu gehören neben dem European Youth Circus Festival auch die Kolloquien zur Zirkuskultur. Die diesjährige Veranstaltung am 28. und 29. Oktober stand unter dem Thema „Faszination Clown“ und wurde in Kooperation mit dem Europäischen Verband der professionellen Zirkusschulen (FEDEC) und der Europäischen Vereinigung der Zirkusdirektoren (ECA) durchgeführt. Der Kulturdezernent der Stadt Wiesbaden, Wolfgang Wilhelm Herber, Raphael Brigandi von der FEDEC und Arie Oudenes von d... [weiter lesen]

    15.12.2005 - Themen-Fokus | Circus

    Exotica

      ... heißt das Sommerprogramm des Circus Krone. Neben exotischen Tieren sorgen Artisten aus den entsprechenden Ländern für temporeiche Unterhaltung. Die Flying Sepuveda (Basilien und Italien) sorgen für südamerikanisches Flair unter der Circuskuppel. Heiße Samba-Rhythmen eröffnen ihre Flug-Show. Temperamentvoll fliegen sie von Trapez zu Trapez, wobei sie mit perfekten Salti und Schrauben nicht geizen. Scheinbar schwerelos schweben sie über den Köpfen des Publikums und landen mit traumwandlerischer Sicherheit in den Händen des Fängers. Die beiden Damen des Quintetts zeigen eine gemeinsame Pass... [weiter lesen]

    30.06.2015 - Themen-Fokus | Circus

    Feierlicher Deutsch-Französischer Gottesdienst im Cirque Arlette Gruss

      Mehrere Hundert Gläubige kamen am Morgen des Christi Himmelfahrtstages, dem 01. Mai 2008, unter dem Chapiteau der Familie Gruss zusammen, um auch in diesem Jahr mit der Circusfamilie die Heilige Messe zu feiern. Der französische Circus “Arlette Gruss” gastierte diesmal an der deutschen Grenze nahe Kehl im “Jardin de deux Rives” und daher waren neben französischen auch deutsche Kirchenvertreter der Circus- und Schaustellerseelsorge beteiligt. Unter dem Vorsitz von Domherr Rodolphe Vigneron konzelebrierten Jean Dirwimmer und Pastor Sascha Ellinghaus (Kath. Circus- und S... [weiter lesen]

    15.06.2008 - Themen-Fokus | Circus

    Fernost trifft Wildwest

    Schon Tradition hat der Weihnachts- / Wintercircus der Familie Probst in Gelsenkirchen im Dezember und Januar. Unter dem Motto „Fernost trifft Wildwest“ und erwarteten die Zuschauer in der Manege ganz besondere Attraktionen. So kamen die diesjährigen Highlights aus der chinesischen Provinz Hebei und aus Amerika nach Gelsenkirchen. Bereits zur Eröffnung der neuen Weihnachts-Circusshow zeigten die Akrobaten der Wuqiao-Troupe Kostproben unvergleichlicher fernöstlicher Körperkunst, die seit Jahrtausenden in der Kultur Chinas verwurzelt ist. Auch heute wird diese artistische Tradition ... [weiter lesen]

    20.01.2013 - Themen-Fokus | Circus

    Giganten der Manege

    Das erste Programm der Winterspielzeit 2014/ 15 im Circus Krone-Bau in München entführt die Zuschauer in die Zauberwelt Circus mit wahren „Giganten der Manege“. Da wäre zum ersten die Truppe Champions aus Russland. Die Meisterakrobaten balancieren mit Ihrer einzigartigen Perchakrobatik an langen Stangen bis unter die Circuskuppel Menschen, weiter als das Auge reicht und höher als das Herz dabei schlagen wird. Nicol Nicols aus Spanien tanzt einen Flamenco auf einem dünnen Drahtseil und  schlägt dabei sogar noch unglaubliche Salti. Shirley Dean (Bild) ist die Gentlemanjongleuse aus Ö... [weiter lesen]

    30.12.2014 - Themen-Fokus | Circus
    Vorwärts Ergebnis 41 bis 60 von 800  Seite: 1 2 3 4 5 >> Vorwärts