Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Trottoir-Magazin | Online                                                                Newsletter | Trottoir      

Archiv des Trottoir-Magazin online und der gedruckten Ausgabe. 13 Jahre Kleinkunst-, Kabarett-, Zirkus- und
Varieté-Geschichte - dokumentiert im Trottoir, dem führenden deutschen Kleinkunst-Magazin. In den Artikeln erwähnte
Adressen von Künstlern, Veranstaltern oder Bühnen werden auf Wunsch neu verlinkt und somit für Besucher aktuell gehalten. Viel Erfolg und Vergnügen beim Lesen und Recherchieren.

  Jahrgänge Register • Alphabetischer Index  • Artikel nach Kategorien
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3587
  • Artikel von: Jörg Noll

    Rubrik :: Szenen Regionen :: Hamburg

    Da müssen mal die Emotionen raus

    “Na, Millennium überlebt?” fragte forsch Lisa Politt von Herrchens Frauchen das Publikum im Schmidt zu Beginn des Programms “Vorläufiges Endergebnis”. Gleich ob es um Deppen, Einsamkeit oder Tod ging: Lisa Politt sang mit zwingender Intensität. Das war große Kleinkunst. Wenn das nächste Jahrtausend auch so anfängt: Wir sind dabei. Ausgesprochen nachdenklich und verletzbar präsentierte sich die Politt: “Mach das Licht aus. Ich kann dich nicht mehr sehen. Lass mich träumen, was im Licht nicht mehr sein kann.” Und gleich darauf agierte sie bereits wieder als sa... [weiter lesen]

    15.06.2000 - Szenen Regionen | Hamburg

    Darüber lachen Bahnreisende

    St. Pauli hat jetzt sein Theaterzelt: Die Neueröffnung der Produktionsfirma „Fliegende Bauten" belebt den Hamburger Stadtteil jetzt mit Kleinkunst, Comedy und Varieté. Beim „Tiger Lillies Varieté" wurden exzellente Akrobatik und Jonglage geboten, dazu und dazwischen gab es Musik der Londoner Kultband „Tiger Lillies" – ein schaurig-schönes Vergnügen. „My life is a drama", verkündet Falsettsänger Martyn Jacques, und erklärt dann: „I want to have sex" – Pause – „sex with flies. But when I try, I´m just to big." Tanz- und Trinklieder, Tränen un... [weiter lesen]

    15.09.1999 - Szenen Regionen | Hamburg

    Unbeschwerte Lustbarkeiten

      Nun weiß man vom Schmidt-Theater, daß dort zuverlässig gute Unterhaltung dargeboten wird und in den mitternächtlichen Thresenshows schon manches Talent entdeckt wurde. Das aber das ehrwürdige Haus am Spielbudenplatz gleich für drei Wochen dem deutschen Comedy-Nachwuchs seine Pforten öffnete und die reguläre Bühne bereitstellte, das war dann doch eine hübsche Neuigkeit. Bestritten wurde die Kiez-Comedy-Show von Käthe Lachmann, Ole Lehmann, Roberto Capitoni, Kaya Yanar, Heike Schneider, Die Shenanigan Brothers, Hinz & Kunz, Art of Mouth, Samma Womma Nomma und Martina Brandl. Präsentiert wurden... [weiter lesen]

    15.12.1999 - Szenen Regionen | Hamburg

    Wunder und Wahnsinn

    Die Welt ist allenfalls lächerlich, aber nicht zum Lachen. Das stellte auch Thomas Reis im Lustspielhaus fest; und die Leute lachten darüber. In seinem Programm „Ein Schwein wird Metzger“ führte der Kölner Kabarettist nicht geringeres vor als die Metamorphose einer Generation. Fröhliches Frühstücksfernsehen sei ihm verhaßt, er habe es lieber ehrlich: verkatert und grantig – und bisweilen zotig: Fragt der Moderator: „Sie können also ihren Mann am Spermageschmack erkennen?“ Meint die Kandidatin: „Ich kann’s ja mal probieren“. Ist das frauenfeindlic... [weiter lesen]

    15.06.1999 - Szenen Regionen | Hamburg
    Ergebnis 1 bis 4 von 4  Seite: 1