Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


Arbeitsinfo


aktuelle AgenturNews

Kulturtermine

aktuelle Workshops

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3183
  • Szenen Regionen :: Ruhrgebiet

    [zurück]

    Die „Molke“ feiert Geburtstag! – Erster Kabarettwettbewerb


    Bewegende zehn Jahre ist es her, seit der freie Kulturort Alte Molkerei e. V.

    gegründet wurde. Das Veranstaltungsprogramm startete zwar erst im Jahre 2001, doch besteht der Verein seit 1990. Seitdem ist viel passiert: Konzerte, Theater, Kabarett, Ausstellungen – Woche für Woche sorgen viele ehrenamtliche Helfer dafür, dass auf der Molke-Bühne immer etwas los ist.

    Im Programm der Alten Molkerei steht nicht nur Musik; auch Kabarett, Kunstausstellungen und Theater mit dem festen Ensemble der Bocholter Bühne (Weihnachtsgeschichte, Impromatch, King Kongs Töchter, Warten auf Godot) unter der Leitung des Regisseurs Ralf Melzow sind wichtiger Bestandteil der kulturellen Arbeit des Kulturvereins. Alle Mitarbeiter aus dem Team der Alten Molkerei arbeiten ehrenamtlich.

    Zehn Jahre Molkerei, zehn Jahre Kleinkunst mitten in Bocholt – das wird jetzt auch gefeiert! – und zwar am Samstag, den 29. Mai. Und weil zu einer richtigen Geburtstagsfeier auch Überraschungen und gute Musik gehören, gibt es an diesem Tag etwas ganz Besonderes: Die eigens zu diesem Anlass gegründete Molke-Birthday-Band. Sie setzt sich aus einem Dutzend erfahrener Band-Musiker zusammen, die sich in der Region bereits einen Namen gemacht haben. Zum ersten Mal wird in diesem Jahr der Kabarettpreis Bocholter Molke Stern verliehen. In zwei Vorrunden am 28. und 29. Oktober werden die Finalteilnehmer/-innen für den „Gala“-Abend mit Preisverleihung in der Alten Molkerei am 30. Oktober 2010 ermittelt. Bewerben können sich Einzelkünstler bis zum Lebensalter von 30 Jahren mit einem Programm aus der Sparte politisch-gesellschaftskritisches Kabarett. Literarisch-musikalische Elemente dürfen enthalten sein, aber nicht dominieren. Das Wortkabarett muss in eigener Autorenschaft entstanden sein. Der 1. Preis ist dabei dotiert mit 500 €, einer Option auf einen abendfüllenden Soloauftritt in der Alten Molkerei und dem Radiomitschnitt eines Auftritts durch den WDR. Der 2. Preis ist mit 300 € und der 3. Preis mit 200 € dotiert.

    Für weitere Informationen: http://www.alte-molkerei.info.

    2010-03-15 | Nr. 66 |