Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3327
  • News Events :: Messen | Kulturbörsen

    [zurück]

    IV. Performance Paderborn

    – die int. Kulturbörse für Open-Air Kultur vom 07. bis 09.09.09

    Die Kulturbörse Performance geht in die vierte Runde und erneut haben sich sehr viel mehr Künstler aus dem In-und Ausland beworben, als der Programmplan es zulässt. Nach intensiver Absprache mit Veranstaltern und Künstlern hat das Team mit Manfred Schlaffer und Bartel Meyer eine Auswahl getroffen, die sich im wahrsten Sinne des Wortes „sehen lassen kann“. Es werden täglich mehr als 70 Produktionen zu sehen sein, teilweise mit sehr großen Ensembles. Im Open-Air-Bereich bestehen 8 Auftrittsorte, wobei mehrere parallel bespielt werden. Je nach Bedarf wird ein Platz mit oder ohne Bühne (8 m x 5 m, überdacht) zur Verfügung gestellt. Bei Regenwetter sind überdachte Spielbereiche eingerichtet, die sowohl der Präsentation als auch dem Publikum genügend Platz und Schutz bieten. Aber wir haben nicht nur quantitativ zugelegt, sondern auch nochmals in der künstlerischen Qualität des Kurzauftritts-Programms.

    „Bereits im letzten Jahr kam unser Eröffnungs-Podium sehr gut an“, so Manfred Schlaffer vom Kulturamt Paderborn. „Und darum behalten wir den Eröffnungstag für die ersten Fachdiskussionen gerne bei. Diesmal wird am Montag, den 7. September um 14 Uhr der Bundesverband Theater im Öffentlichen Raum (Straßentheater) bei uns zu Gast sein. Danach diskutieren wir über die Kultursituation des freien Theaters in Deutschland und Europa. Abends geht es dann ab 19 Uhr los mit der offiziellen Eröffnung“. Hier wird das Publikum bereits im ersten Programmblock mit einem hochkarätigen Programm begrüßt: Bis 23 Uhr bestreiten das Running Orchestra, die Bägditos mit ihrem Stück Überfluss und das Zebra Stelzentheater mit seiner Revue Mystique die Eröffnugsgala.

    In den kommenden beiden Ausstellungstagen heisst es dann über 140 mal „Vorhang auf“ für die Kurzauftritte. Währenddessen können sich die Fachbesucher in der Messehalle mit Institutionen, Verbänden, Agenturen und Künstlern an den Ständen treffen und über die aktuellen Angebote informieren. „Melden Sie sich jetzt an“, so Manfred Schlaffer, „damit sie frühzeitig alle Infos erhalten“. Die Börsenmeitung bietet neben einemn Veranstalterpaket und detaillierten Programm- und Kataloginformationen auch ein sehr gutes Künstler- / Veranstaltercatering an, bei dem stets ein angenehme Börsenatmosphäre aufkommt. Und das komplett draussen im Spätsommer! Die Kulturbörse Paderborn ist in jedem Fall eine Reise wert! -

    Alle Infos und Kontakt unter www.performance-paderborn.de.
    Bei Fragen: Manfred Schlaffer: 05251/ 88 12 79 (vormittags auch Sabine Voss: 05251/88 16 95). Mehr über das Programm in dem Heft beiliegenden Flyer.

     

     



    2009-06-15 | Nr. 63 |