Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3319
  • News Events :: AgenturNews

    [zurück]

    LEDESTRA: Das Wiki-Portal zum Straßentheater

    Endlich! Eine deutsche Internet-Plattform für das Straßentheater.

    Der Straßenkünstler und Mitinitiator der Straßenkulturbörse Performance in Paderborn, Bartel Meyer aus Berlin, möchte mit dem neuen Internet-Angebot LEDESTRA ein Forum für eine Kunstform schaffen, die in der allgemeinen Aufmerksamkeit häufig nur zufällig wahrgenommen wird. „LEDESTRA ist für Personen und Institutionen, die Wissen zum Thema Straßentheater suchen oder darüber verfügen. Festivals und Veranstaltungen, die Straßentheater aufführen und fördern; Künstlerinnen und Künstler, die sich im Genre Straßentheater professionalisiert haben. Das Straßentheater ist im Bewusstsein der deutschen Kulturlandschaft nicht vorhanden. Wenn Gelder verteilt und Konzeptionen erarbeitet werden, dann ist Straßentheater nicht existent, weil sich die im Straßentheater professionell arbeitenden Personen nicht gemeinsam mit ihrem Wissen präsentieren und somit nicht sichtbar sind. Straßentheaterproduktionen finanzieren sich überwiegend ohne öffentliche Zuschüsse. Ohne Gageneinnahmen können Produktionen derzeit nicht finanziert werden. Hier schließt sich der Kreis: Produktionen können nicht durchgeführt werden und Kulturschaffende beklagen sich darüber, dass die Qualität der Produktionen dem internationalen Vergleich (teilweise öffentliche Förderung vorhanden) nicht standhalten kann. LEDESTRA ist angelegt als das Lexikon des Straßentheaters. Es funktioniert wie Wikipedia. Damit für Politik, Medien und Kulturentscheider mit einem Klick Straßentheater sichtbar wird.“

    Also, reinschauen und mitmachen unter www.http://wiki.ledestra.net/19937784/index.php?title=Hauptseite.

     

    2007-06-15 | Nr. 55 |