Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3208
  • Preise | Ausschreibungen :: Ausschreibungen | Wettbewerbe

    [zurück]

    Wettbewerbe|Ausschreibungen - 03|2013



    +++ Nach Erscheinen der Online-Ausgabe aktualisiert Trottoir den Themenbereich Wettbewerbe|Ausschreibungen wöchendlich bis zur jeweils nächsten Ausgabe +++

    | Aktualisiert am: 30.10.2013

    Sortierung aufsteigend nach dem Datum des Bewerbungsschluß.

     


    September

    15. Sept.| Bewerbungschluß  "Schwarze Schaf" 2014

    Niederrheinischer Kabarettpreis sucht neue Talente
    Weitere Informationen 


    31. Sept.| Bewerbungschluß  Kultursommer Rheinland-Pfalz 2014

    „Mit allen Sinnen“ in den Kultursommer 2014
    Einige Kulturveranstalter haben ihre Pläne für das kommende Jahr vielleicht schon in der Schublade, viele lassen sich gerne noch inspirieren: „Mit allen Sinnen“ lautet das Motto für den Kultursommer Rheinland-Pfalz 2014.
    Kulturministerin Doris Ahnen lädt bis zum 31. Oktober ein, hierzu Förderanträge einzureichen: „Schon jetzt haben viele Projekte beim diesjährigen Kultursommer begeistert und wecken bereits die Vorfreude auf 2014. Wir wünschen uns weiterhin gute Ideen von der kreativen Szene im Land, die wir gerne fördern, damit wieder Neues entstehen kann.“

    Mehr unter: Kultursommer.de

     

    Oktober

    15. Okt.| Bewerbungschluß  "10. Rostocker Koggenzieher 2014"

    Die Compagnie de Comedie in der Bühne 602 und die Ostsee-Zeitung veranstalten vom 27.02.- 03.03.2014 gemeinsam mit dem Rostocker Kabarett Dietrich & Raab zum 10. Mal den Kabarettwettbewerb um den "Rostocker Koggenzieher".
    Aufgerufen zur Bewerbung sind alle Vertreter politisch-satirischer Kabarett- und Comedyformen.
    Voraussetzung für die Teilnahme ist die Verwendung eigener Texte. Es gibt keine Altersbeschränkung.


    Weitere Infos: Rostocker Kabarettpreis


    31. Okt.| Bewerbungschluß  "4. Niedersächsischer Laubenpieper"

    Vom 27. bis 29. Dezember 2013 findet in der KleinkunstBühne Hannover - KB der Wettbewerb um den 4. Niedersächsischen Lauben-Pieper (Der Kleinkunstbühnenpreis aus Hannover) statt. Am Donnerstag und Freitag werden jeweils 6 Künstler auftreten. Sie haben jeder 15 Minuten Zeit das Publikum zu überzeugen. Zugelassen sind Künstler aus allen Sparten der Kleinkunst. Eine Fachjury entscheidet gemeinsam mit dem Publikum, welche drei in das Finale am Sonntag einziehen. Dotiert ist der Preis mit 500,- € und der Gewinner Erhält ein Engagement auf der KleinkunstBühne Hannover.

    Weitere Infos: Kleinkunstbühne


    November

    30. Nov.| Bewerbungschluß  "Stuttgarter Besen 2014"

    Der Stuttgarter Besen ist der Kabarettpreis des Renitenztheaters und der Stadt Stuttgart und wird alljährlich im Rahmen des Stuttgarter Kabarettfestivals verliehen. Eine Fachjury aus Kabarettisten, Journalisten und Veranstaltern vergibt noch am Veranstaltungsabend die Preise: Goldener Besen (2.500,- €), Silberner Besen (1.500,- €), Hölzerner Besen (1.000,- €) und Publikumspreis (1.200,- €). Zur Bewerbung eingeladen sind satirische Bühnenkünstler aus den Bereichen Comedy und Kabarett, Musikkabarett und Chanson, sowie Poetry Slam.

    Entscheidende Bewertungskriterien sind die darstellerische und textliche Qualität, die Originalität der Beiträge sowie ihre Fernsehtauglichkeit. Die Jury hat sich insbesondere die Förderung des politischen Kabaretts zur Aufgabe gemacht Die Bewerberinnen und Bewerber sollten bereits Bühnenerfahrung mitbringen und über ein abendfüllendes Programm verfügen.

    Weitere Infos: RenitenzTheater

     

    Dezember

    01. Dez.| Bewerbungschluß  Liricher Lichterfest und Kreativwettbewerb für Feuer und Licht

    Veranstaltung am 24.01.2014. Bühnenprogramm: Künstler können sich in den Sparten Licht- und Feuerkunst, Artistik, Stelzenakrobaten, Walking-Acts und Tanz bewerben. Vorzugsweise Bewerber aus dem Ruhrgebiet/dem VRR Bereich. Ebenfalls ist eine Bewerbung für Standplätze auf dem Indoor-Kreativmarkt möglich. Nur selbsthergestellte Waren! Ein Stand/Tisch muss mitgebracht werden. Desweiteren findet ein Kreativwettbewerb für Feuer und Licht statt. Hierzu bitte gesondert bewerben. Am Wettbewerb kann sich jeder Künstler, egal ob Profi oder Hobbykünstler, beteiligen und auch den Materialien, ob Holz, Glas, Stein etc. sind keine Grenzen gesetzt. Infos und Anmeldung unter 0208-860072 oder frank@niebuhrg.de.

    Weitere Infos: Interessengemeinschaft Lirich


    31. Dez.
    |
    Bewerbungschluß  Zauberwettbewerb "2. Kneitinger Bierschlegel"

    am 22.03.2014 findet im Zaubertheater Regensburg der Zauber-Wettbewerb um den Kneitinger Bierschlegel statt. 

    Aus allen Bewerbungen werden 5 Finalisten ausgewählt, die sich dann der Jury und dem Publikum mit einer 15- Minuten-Nummer stellen. Jede Sparte möglich. 1. Preis 500 EUR den Kneitinger Bierschlegel und ein Solo-Abend im Zaubertheater am 19.09.2014. 2. Preis 200 EUR, Publikumspreis 100 EUR.
    Bewerbungen bitte mit Video (nur CD; DVD oder youtube/Vimeo-Link). Ca. 10 Minuten, Presseinfos, Vita, Bildmaterial (300 dpi) für Pressarbeit. Unterlagen werden nicht zurückgesandt. Voraussetzung: Endausscheidungstermin muß frei sein.


    Weitere Infos: Zaubertheater


     

    2014

    Januar

     

    04. Jan.| Bewerbungschluß  Bundeswettbewerb "Jugend komponiert"

    Der Wettbewerb, veranstaltet von Jeunesses Musicales Deutschland e.V., fördert begabte junge Komponierende zwischen 12 und 22 Jahren. Die PreisträgerInnen erhalten ein Stipendium zur Teilnahme an den Kompositionswerkstätten im Schloss Weikersheim. Unter der Leitung erfahrener DozentInnen können sie ihr kompositorisches Arbeiten reflektieren, Werke anderer KomponistInnen kennenlernen, sich über ihre eigene Musik austauschen und wertvolle neue Impulse gewinnen.

    Weitere Infos: Jeunesses Musicales  



    19. Jan.| Bewerbungschluß  15. Internat. Kleinkunstfestival Insel Usedom

    Insel Usedom lädt zum spartenoffenen 15. Internationalen Kleinkunstfestival ins Seebad Heringsdorf ein. Vom 6. Juni – 9. Juni 2014 werden Künstler und Künstlergruppen aus mehr als 10 verschiedenen Ländern die Insel besuchen, sich den scharfen Augen der Fach- und der Schülerjury stellen und die Herzen unserer Gäste wieder höher schlagen lassen. 

    1. Preis 1000,- €; 2. Preis 750,- €; 3. Preis 500.- € 4. Preis 250,- €; 5. Preis 250,- €; Sonderpreis 200,- €

    Gesucht werden Straßendarbietungen

    • an der Promenade nahe der Seebrücke, in den Sparten Zauberei, Jonglerie, Pantomime, Comedy, Straßentheater, Animation ... für Jung & Alt • eine Anreiseentschädigung erhält jede/r registrierte Teilnehmer/in oder Gruppe bis zu einer Höhe von 500,- €; diese Pauschale wird je nach Entfernung gezahlt • eine kostenlose Unterkunft und Verpflegung erhalten alle registrierten Teilnehmer • für die Auftritte können keine Honorare gezahlt werden • Dauer der Darbietung ist auf max. 30 min. begrenzt • für die Mitwirkung am Festival wird eine Urkunde ausgehändigt • Künstler können wieder in verschiedenen Seebädern gastieren • außerdem haben Preisträger der letzten Jahre die Möglichkeit, außerhalb der Wertung aufzutreten und mit zu gastieren • die Bewertungskriterien werden durch die Jury vor Ort bekannt gegeben

    Weitere Infos: Bewerbungsformular

    30. Jan.| Bewerbungschluß  Living Doll Wettbewerb

    Sehr geehrte Künstler, innerhalb von drei Jahren Bauzeit wurde die Bad Wildunger Innenstadt attraktiv umgestaltet. Mit Beendigung der Bauarbeiten in 2014 wird das sogenannte "Rendezvous" mit einer einwöchigen Festwoche feierlich eröffnet. Neben Aktionen des Einzelhandels, musikalischen Darbietungen soll in dem Zeitraum von So. den 29.6.2014 bis So., den 6.7.2014 auch ein "Living Doll Wettbewerb" als Höhepunkt angeboten. Dafür suchen wir vielfältige Living Dolls, die als Straßenkünstler die Innenstadt beleben. Es wird eine Prämierung für die drei am Besten dargestellten Künstler geben. Die Preise werden 1.Platz 500,-EUR, 2.Platz 300,-EUR, 3.Platz 200,-EUR sein. Zusätzlich werden kostenfreie Übernachtungen und Verpflegung zur Verfügung gestellt. Ob Fee, Fabelwesen, Märchenfigur - alles ist mit der Vielfalt dieser "dastehenden Kunst" möglich.

    Weitere Infos: Bad Wildungen  



    Februar

    07. Febr.| Bewerbungschluß  Amarena - Deutscher Amateuttheaterpreis 2014

    Der Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT) schreibt 2014 bereits zum dritten Mal einen bundesweiten dotierten Preis für folgende Sparten aus: Schauspiel, Kinder- und/oder Jugendtheater, Seniorentheater, Mundart- und Volkstheater und Offene Theaterformen. 

    Weitere Infos: Amateurtheater  



    März

    23. März.| Bewerbungschluß  Förderpreis "Goldene Weißwurst"

    Wettbewerb im Rahmen des StuStaCulums (Studentisch organisiertes Theater- und Musikfestival, Studentenstadt München) 18.-21.06.2014. Die „Goldene Weißwurscht“ wird seit 1996 jährlich bei einem Kabarettabend auf dem StuStaCulum vergeben. Die mit insgesamt 3.000,- Euro vergoldete Wurscht hat sich bereits mehrmals als wichtige Sprosse in der Karrierleiter junger Kabarettisten erwiesen. Fachkundige Jury aus den Bereichen Presse, Theater, Musik, Kabarett und Festivalveranstalter. Zur Bewerbung (bis 23.03.2014) eine DVD/CD mit aktuellem Programm (ca.30 - 60 Min.) mit Anmeldung an: Studentenwerk München, Kulturbüro - "Förderpreis", Leopoldstr. 15, 80802 München schicken. Höchstalter: 40 Jahre. Weitere Informationen über Tel. 089/38196-1514 oder kultur(at)stwm.de

    Weitere Infos: Studentenwerk München  


    30. März.
    |
    Bewerbungschluß  Int. Wettbewerb der Straßenzauberer

    Erstklassige Straßenzauberer aus Europa und Übersee sorgen vom 01. bis 03. August 2014 in der Innenstadt von St. Wendel für Spannung und Partylaune auf dem größten Straßenzauber-Festival Europas. Auf drei Aktionsflächen in der City wird freitags ab 14 Uhr,samstags ab 10 Uhr und am Sonntag ab 12 Uhr nonstop gezaubert.
    Wir suchen 16 erstklassige Straßenzauberer aus aller Welt. Für Fahrt- und Übernachtungsspesen gibt es ein Antrittsgeld von 500 Euro. Hutgelder verbleiben natürlich bei den einzelnen Akteuren. Schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (DVD, Flyer usw.)
    Die Sieger werden am Samstagabend bei der Open-Air-Zaubergala auf dem Schloßplatz geehrt. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.


    Weitere Infos: St.Wendel  



    31. März.
    |
    Bewerbungschluß  7. Herborner Kleinkunstpreis "Schlumpeweck"

    Die Kulturscheune Herborn richtet den 7. Herborner Kleinkunstpreis "Schlumpeweck" aus. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2014! Der Wettbewerb findet statt am 22., 23. und 25. September 2014. Die Preisverleihung am 28. September 2014. Gesamt-Preisgeld von 8000 Euro (3 Jurypreise und ein Publikumspreis von jeweils 2000 Euro). Gesucht werden sechs Endrundenteilnehmer, von denen je zwei an den drei Abenden zwischen 45 und 60 Minuten aus ihrem Programm spielen. Bewerben können sich Kleinkünstler aus allen Bereichen des Genres. 

    Info Web: Kulturscheune  


    31. März.| Bewerbungschluß  4. Grenzenlos-Festival

    Das Grenzenlos-Festival findet vom 4. - 15. Juni 2014 in Augsburg auf dem Gelände des Gaswerks statt. Für dieses Fest suchen wir noch Straßenkünstler aus den Bereichen Comedy, Musik, Jonglage, Artistik, Stelzentheater und Feuershow. Wir bieten 2 Außenbühnen und ein großes Freigelände. Bis zu 3 Auftritte pro Tag möglich. Es gibt eine kleine Aufwandsentschädigung, Übernachtung, falls nötig und eine Fahrtkostenbeteiligung. Die Künstler spielen "auf Hut", für eine entsprechende Werbung werden wir natürlich sorgen. Bewerbungen sind ab sofort per Mail wieder möglich. 

    Info Web: Grenzenlos-Festival  



    Mai

    10. Mai| Bewerbungschluß  Melsunger Kabarettwettbewerb "Scharfe Barte"

    Die Stadt Melsungen lädt zum Wettbewerb um die "Scharfe Barte", dotiert mit insgesamt 8.500 Euro, ein. Bewerben können sich Kabarettisten (auch gruppen) mit eigenen zeitnahen Texten, satirischen Elementen und überwiegendem Wortanteil. Die Endrundenteilnehmer präsentieren sich an drei Wettbewerbstagen im November (Mo 3./Mi 5./Mo 10.11.2014) mit einem ein 60-min. Programm (2 Solisten/Gruppen je Abend). Die Preisverleihung findet am Samstag, 15.11.2014 statt. Die Preisträger müssen anwesend sein.
    Info Web: Stadt Melsungen   


    Juli

    15. Juli| Bewerbungschluß  13. Hamburger Comedy-Pokal

    Hamburgs Comedy Highlight findet alljährlich Ende Januar statt. 20 Comedians aus dem gesamten deutschsprachigen Raum kämpfen um die heißbegehrte Trophäe aus Frottier und um 6.500,- Preisgelder! Ob Comedy, Kabarett oder Musik-Comedy, zwei Runden sind zu überstehen, um das Finale zu erreichen. Der Hamburger Comedy Pokal ist für viele der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler der Startschuss um den Norden und den Rest der Republik zu erobern. E-Mail: peter.rautenberg@hamburgercomedypokal.de

    Info Web: Hamburger Comedy Pokal

    31. Juli| Bewerbungschluß  Kleinkunstpreis "Die Tuttlinger Krähe"

    Wettbewerb vom 21. bis 26. April 2015.  Die Angerhalle in Tuttlingen-Möhringen genießt nicht nur dank der Kleinkunstreihe "Bühne im Anger" überregionale Aufmerksamkeit: Seit 2001 schreibt die Stadt Tuttlingen hier auch den bundesweit gefragten Kleinkunstpreis "Die Tuttlinger Krähe" für Einzelpersonen und Ensembles aus den Sparten (Musik-)Kabarett/Comedy/Chansons/Varieté aus. Veranstalter sind die Tuttlinger Hallen. Die Gesamtdotierung (Preisgelder, Aufwandsentschädigungen) beträgt insgesamt rund 20.000 Euro. Die Beiträge bewertet eine Fachjury, der Publikumspreis wird durch Stimmzettel ermittelt.

    Info Web: Tuttlinger Krähe

     


    Oktober

    01. Okt.| Bewerbungschluß  "Fränkischer Kabarettpreis 2015"

    Aufgerufen zur Bewerbung sind alle deutschsprachigen Kabarettistinnen, Kabarettisten und Kabaretts. Es gibt keine Altersbeschränkung. Der Wettbewerb läuft über drei Vorrunden und dem Finale.In den ersten drei Runden spielen drei Solisten/Ensembles einen kurzen Programmausschnitt. Das Publikum und eine Fachjury wählen dann am jeweiligen Abend die drei Finalisten aus. Im Finale entscheiden ebenfalls eine Fachjury und das Publikum über die Vergabe der Preise.

    Weitere Infos: Fränkischer Kabarettpreis





    2013-09-01 | Nr. 80 |