Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Trottoir-Magazin | Online                                                                Newsletter | Trottoir      

Archiv des Trottoir-Magazin online und der gedruckten Ausgabe. 13 Jahre Kleinkunst-, Kabarett-, Zirkus- und
Varieté-Geschichte - dokumentiert im Trottoir, dem führenden deutschen Kleinkunst-Magazin. In den Artikeln erwähnte
Adressen von Künstlern, Veranstaltern oder Bühnen werden auf Wunsch neu verlinkt und somit für Besucher aktuell gehalten. Viel Erfolg und Vergnügen beim Lesen und Recherchieren.

  Jahrgänge Register • Alphabetischer Index  • Artikel nach Kategorien
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge
AgenturNews (69)
Blickpunkt (101)
Events (130)
Festivals (64)
Jahresrückblick (10)
Messen | Kulturbörsen (166)
Newcomer (6)
Premieren (105)
Veranstaltungen | Termine (109)




Admin Bereich K10


Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3277
  • Rubrik :: News Events :: Premieren

    "Vertigo" - Fire Dance and Aerial Arts

    Die neue Open Air Produktion von mosaique und Jana Korb Vor zwei Jahren organisierte sich die Gruppe mosaique - Feuerkunst und Artistik neu, zu den Feuerartisten Jennie Zimmermann und Johannes Bruhn kam die Luftartistin Jana Korb hinzu. Jana stellte jedoch eine Bedingung an die Zusammenarbeit: Sie steige nur ein, wenn mosaique mit ihr ein Stück entwickeln werde, das die Kraft des Feuers mit der Sehnsucht der Luftartistik vereine! Seit April diesen Jahres ist es nun soweit, mit "Vertigo" - Fire Dance and Aerial Arts spielte das Berliner Trio bereits auf etlichen Festivals und Veranstaltungen in... [weiter lesen]

    15.12.2009 - News Events | Premieren

    Alphorn Virtuos

    Das Alphornquartett "Die Alp-Träume" wurde 1994 von Roland Pütz gegründet und setzt sich aus einem festen Stamm ausgewählter Orchestermusiker und freiberuflichen Profimusikern zusammen. "Die Alp-Träume" gelten aufgrund ihres außergewöhnlich hohen musikalischen Niveaus als das "klassische" oder das "symphonische" Quartett. Sie kombinieren Spielkultur mit Virtuosität und verfügen Dank dem nie enden wollenden Einfallsreichtum von Roland Pütz und seinen Kollegen über sehr viel Spielwitz und eine einzigartige kreative Auswahl mit zum Teil wirklich "unglaublichen" Bearbeitungen. TROTTOIR: Roland, Al... [weiter lesen]

    15.03.2009 - News Events | Premieren

    Angie Hiesl Produktion - FAT FACTS

    FAT FACTS: sinnlich … humorvoll ... tragisch ... poetisch ... skurril Urbanes Installations- und Performance-Projekt von Angie Hiesl + Roland Kaiser In FAT FACTS steht die Ästhetik der Üppigkeit im Fokus. Nach ID-clash führen Angie Hiesl + Roland Kaiser somit ihre künstlerische Auseinandersetzung mit Körperkonzepten, Diversität und Akzeptanz fort. Obwohl Dicksein in der heutigen Zeit weit verbreitet ist, ist es oft gekennzeichnet von Stigmatisierung, Ausgrenzung und Leidensdruck. Übergewichtige werden in unserer Welt der (Selbst-)Optimierung zum Spielball von wirtschaftlichen Interessen ... [weiter lesen]

    09.04.2017 - News Events | Premieren

    Bernd Gieseking „Deutschland Gala“

    TROTTOIR: Bernd, mit deinem neuen Programm „Deutschland Gala“ bist du ja genau pünktlich zu Marcel Reich-Ranickis Kritik an Preisverleihungen. Bernd Gieseking: Er hat sich an mich dran gehängt, das muss jetzt mal gesagt werden! Bisherige Preisverleihungen sind doch viel zu subjektiv gewesen! So viel wird übersehen. Auch Forschungsergebnisse müssen ausgezeichnet werden: Günther Beckstein hat im Bayern-Wahlkampf gesagt, man könne auch nach „zwei Maß“ noch Auto fahren. Und Jörg Haider hat’s versucht. Das muss prämiert werden. In meinem neuen Solo bildet eine Preisver... [weiter lesen]

    15.12.2008 - News Events | Premieren

    Carsten Höfer ist .... - der Frauenversteher

    Ja, endlich mal ein Mann, der sofort messerscharf erkennt, Sie war beim Friseur und dies nicht nur beim Blick ins Portemanie, weil jetzt plötzlich 80,- Euro fehlen. Und endlich mal einer, der gerne nachts um halb zwei den Säugling mit Bimmelglöckchen unterhält, ihn zwei Stunden später füttert und schließlich im Morgengrauen nochmal wickelt. Nicht, das dies einmalig wäre - aber Carsten Höfer weiß, was sich Frauen heimlich wünschen und daraus hat er sein aktuelles Kabarett-Programm entwickelt. Höfer mit seiner Erfahrung aus Auftritten im "PRO 7 Quatsch-Comedy- Club", im "WDR-Waschsalon" und zahl... [weiter lesen]

    15.03.2005 - News Events | Premieren

    Deutschland, La France – eine Melodie?!

    Die eine träumte von der großen Liebe, die andere nahm die Männer, wie sie kamen:Was hatten sich Edith Piaf und Marlene Dietrich wohl bei ihrem Treffen in Paris zu sagen? Die Französin Barbara reichte den Deutschen in Göttingen nach dem Krieg die Hand, und Frederic (Reinhard) Mey sah sein Heimatland mit anderen Augen als die Lothringerin Patricia Kaas. Was erzählen ihre Lieder eigentlich? – Anne Cazier (Sängerin aus Frankreich) und Kiki Krebs (Schauspielerin aus Deutschland) geben eine multinationale Antwort und präsentieren Chansons in Franco-Deutsch. Begleitet werden die beiden von dem... [weiter lesen]

    15.09.2005 - News Events | Premieren

    Die Knef findet es „Himmlisch“

      Nach über zehn Jahren furioser Alterskarriere vollendet Irmgard Knef mit ihrem 4. Programm „Himmlisch! − Ewigkeit kennt kein Pardon“ ihre vierteilige One-Woman-SoloShow-Tetralogie „Der Ring des Nie-Gelungenen“. Nach „Ich Irmgard Knef“ (1999), „Schwesterseelenallein“ (2002) und „Die letzte Mohikanerin“ (2005) macht sich die rüstige 83-jährige Grande Dame des halbseidenen Showbiss (Motto: Lieber Southern Comfort als Nordic-Walking) in „Himmlisch − Ewigkeit kennt kein Pardon“ nunmehr endgültige Gedanken um ihre ... [weiter lesen]

    15.09.2008 - News Events | Premieren

    Fonsi „Das merkt doch keiner“

    Christian Springer – alias Fonsi – ist vielen als der gemütliche Grantler bekannt, der vom Münchner Oktoberfest berichtet. Andere kennen ihn als einen Part der Komiker im Bayerischen Fernsehen, wo er auch in den Kultepisoden Bayerisch für Anfänger mitwirkt. Dass der Fonsi ein richtiger Tausendsassa ist, wurde spätestens klar, seit er am Aschermittwoch persönlich bei den Kabarettisten durch das Programm geführt hat und gleichzeitig beim Politiker Derblecken auf dem Nockerberg beratend mitwirkte. Springer ist in seiner Rolle als Fonsi politisch scharf, hintergründig boshaft und liebe... [weiter lesen]

    15.03.2008 - News Events | Premieren

    Frühlingsgefühle mit airDinger

    Eine 4 Meter hohe Blume?  Die nimmt man doch gerne in diesen ersten Frühlingstagen entgegen. Rolf Kassalicky, einer der kreativen Köpfen des bekannten ZEBRA Stelzentheaters, entwickelt in seinem airDInger Projekt neuartige Spielformen. TROTTOIR: Rolf, was sind airDinger? RK: airDinger sind Luft-Dinger, also große  Luftobjekte, die von Tänzern oder Schauspielern bewegt und bespielt werden. Sie sind interaktiv, humorvoll und überraschend.   TR: Deine erste Produktion hieß „sternenGlück“? RK: Ja, die poetischen Lichtsterne. Sie leuchten in wechselnden Farben, bewegen ihre Spitzen, tan... [weiter lesen]

    15.03.2009 - News Events | Premieren

    füenf mit „Südfrüchte“

    Am 26. Februar feierten füenf im Theaterhaus Stuttgart Premiere mit ihrem aktuellen Programm „Südfrüchte“. Kreativer Spott bis an die Belastbarkeitsgrenze ist ihre Spezialität. Im neuen Programm bewegen sich füenf vorzugsweise auf dünnem Eis, jede Gelegenheit zur Übertreibung und Besserwisserei ist ihnen dabei höchst willkommen. Die selbstbewussten Südstaatler haben sich insbesondere auf das Schlachten heiliger Kühe spezialisiert. Mit vokal-verbaler Heimtücke kratzen sie am Lack ihrer Lieblings-Feindbilder: rüstige Pop-Ikonen, scheinheilige Weltverbesserer oder groove-lose Prophete... [weiter lesen]

    15.03.2005 - News Events | Premieren

    Herr Fröhlich – immer für eine Überraschung gut

    Er ist das Multitalent unter den Komikern: Herr Fröhlich, diese Mischung aus Heinz Erhard & Mr. Bean, begeistert mit Poetik, Artistik und Musik auf selbstkreierten Instrumenten aller Art. So entlockt er einem Laubgebläse windige Töne und spielt auf einer zum „transsexuellen“ Cello umfunktionierten Mülltonne „Ode an die Mülltonne (Freude)“. Auch ein Nordisch-Walking-Hupaphon oder eine „Gesäß-Violine“ zeugen von seiner unglaublichen Kreativität. Wir trafen den Künstler Arno Margraf. TROTTOIR: Arno, deine Show ist eine einzige Überraschung. Arno Margraf: Ja, da... [weiter lesen]

    15.03.2009 - News Events | Premieren

    Hinz & Kunz „Das Geigen der Lämmer“

      Evergreens und Johann Sebastian Bach, Soul und Jürgen Drews, eine Geige und eine Gitarre, ein Schlagzeug und ein Klavier … – zwei exzellente Musiker präsentieren eine neue, brillante Musik-Comedy-Revue. TROTTOIR: Was erwartet die Zuschauer und Zuhörer in eurer neuesten Produktion? Hinz & Kunz: Der Sound der 70er, Funk, Groove, große Unterhaltung und ein noch größeres Instrumentarium. André Rieu entdeckt seine Seelenverwandtschaft zu Jimi Hendrix, James Brown ist gegen Atomkraft und der Sänger von Boney M. will heute mal nicht tanzen. Es steht aber auch die Frage im Raum, ob Musik... [weiter lesen]

    15.12.2008 - News Events | Premieren

    HORST FYRGUTH „Aus dem Leben eines HORST“

    – Ein Waldorfschüler auf dem Weg nach oben- Nach dem Erfolg seines letzten Programms „Scheitern als Chance“ hat sich Horst Fyrguth in seinem neuen entschlossen, die Menschen endlich an seinen Erfolgsrezepten teilhaben zu lassen. Wir trafen ihn bei den Vorbereitungen zu seinem neuen Programm „Aus dem Leben eines HORST“, das am 29.1.2009 im ZAKK Düsseldorf Premiere feiern wird. TROTTOIR: Horst, du hast als Comedian immer einen hervorragenden Draht zu deinem Publikum. Auf was dürfen wir gespannt sein in deinem neuen Programm? Horst Fyrguth: Neben abgedrehten Geschich... [weiter lesen]

    15.12.2008 - News Events | Premieren

    Irgendwann hört der Spaß auf!

    Oder er geht erst richtig los. Denn das saar-pfälzische Kabarett-Duo BläckAut feierte seine umjubelte Premiere im restlos ausverkauften Sevenicher Chapitol. Nach zehn Jahren Bühnenpräsenz mit sieben Kabarett-Programmen präsentierten Elisabeth Braun aus dem Saarland  und Stefan Schulze aus der Westpfalz ihr neues Programm „aber jetzt mal ohne Spaß!“  Das Programm führt den Zuschauer durch alle Höhen und Tiefen einer modernen, aber schon etwas abgenutzten Beziehung, an der, wie sie feststellt, nun dringend gearbeitet werden müsste. Das scheitert allerdings schon an der Frage nach dem... [weiter lesen]

    15.12.2003 - News Events | Premieren

    JOSEF BRUSTMANN „Leben hinterm Mond“

    Das Leben ist nichts für schwache Nerven. Josef Brustmann, einstiger Kreativkopf des Bairisch Diatonischen Jodel-Wahnsinns, derzeitig wirkend in der Senkrechtstarter-Gruppe MonacoBagage präsentiert sein erstes Solokabarett. In dem Programm „Leben hinterm Mond“ stolpert Josef Brustmann über wichtige Meilensteine seines Lebens. Wort-, bild- und musikgewaltig zielt er auf die humorvollen, absurden und unerklärlichen Hintergründe des Daseins – und trifft dabei .... leider auch viele umherstehende Unbeteiligte! Ein Balance-Akt über das Lebensseil. TROTTOIR: Dein aktuelles Programm... [weiter lesen]

    15.03.2008 - News Events | Premieren

    Kabarett DIE BUSCHTROMMEL

    Neues Programm mit neuer Mannschaft "Gnadenlos gut gelaunt" sind die Buschtrommler beim Blick auf die deutsche Wirklichkeit rund um unseren Spaßkanzler und seinen Ministerreigen. Den "Humor in strukturschwachen Gebieten" legen sie in ihrem nunmehr fünften Programm schonungslos unter das kabarettistische Mikroskop und sezieren ihn minutiös. Wie immer kennen sie dabei kein Pardon und kein Tabu, um ihre Erkenntnisse zu untermauern. Erbarmungslos bohren sie Ihre Zeigefinger dorthin, wo's am meisten weh tut. Nicht nur das Programm, auch die Besetzung hat sich geändert: An die Stelle von Klaus Wichm... [weiter lesen]

    15.12.2000 - News Events | Premieren

    Knusper – „Auf vielfachen Wunsch“

    Kolossaler Schwachsinn, gewagte Gesangspartien, eindrucksvoller Ausdruckstanz und Humor ohne Rücksicht auf Verluste, auch in den eigenen Reihen – all das ist zu erleben im neuen Programm von Knusper. Die aus einer Schülerfreundschaft entstandene Truppe, bestehend aus Peter Kulla, Guido Schmitt und Paddy Walter, hat in diesem, ihrem zweiten, Programm Comedy und Musik noch enger verwoben. Unter der „Intrigierung und Inszenierung“ von Anka Zink sind Knusper witzig und gleichzeitig überzeugend, wenn ohne absoluten Perfektionsanspruch Themen auf die Schippe genommen werden, diese ... [weiter lesen]

    15.06.2005 - News Events | Premieren

    KuckAn trifft Mielke

    KuckAn und Mielke auf einer Bühne, am gleichen Abend – kann das gut gehen? Aber sicher! „KuckAn trifft Mielke“ ist ein Kleinkunstabend der besonderen Art. Paul und Anneliese (das Duo KuckAn) sind ein schrulliges Paar. Er liebt die Jonglierkunst zum Zeitvertreib und seine Anneliese wiederum lebt ihre Abenteuerlust beim Absolvieren diverser Volkshochschulkurse aus. Dieses Paar begegnet nun Gerd (den Gaukler) Mielke, der zwischen Eleganz und virtuoser Tollpatschigkeit, zwischen Hexenbesengeschwenke und Salto wortale sein eigenes Spannungsfeld aufbaut. Bei „KuckAn trifft Mi... [weiter lesen]

    15.12.2007 - News Events | Premieren

    Lukas Weiss: Erfolgreiche Schweizer Premiere

    Lukas Weiss, Stepptänzer und Choreograph, hat sich mit einem erfolgreichen Team zusammengetan und präsentierte im schweizerischen Biel 'Das Beste aus den 20er bis 40er Jahren' mit dem neuen Programm "That's Entertainment – Die Show". Swing, Charleston, Lindy Hop, Comedy im Stil der Vaudeville-Ära und natürlich viel, viel Stepptanz bestimmten den musikalischen und tänzerischen Teil. In Verbindung mit passenden Kostümen, die zwischen kurzen Nummernfolgen teilweise wie von Zauberhand wechselten und einem klassischen Lichtkonzept entstand eine nostalgische Retrospektive, die zum Lachen, Mitk... [weiter lesen]

    15.09.2005 - News Events | Premieren

    Michael Ihringer: „Vorsicht: Liebe!“

    Trottoir: Michael, Premiere mit „Vorsicht: Liebe!“, und das kurz vor Weihnachten … Michael Ihringer: Ja, genau die richtige Zeit, mit romantischen und unromantischen Chansons über die Sache mit den Frauen. „Vorsicht: Liebe!“ ist eine ganz verrückte Mischung aus Chanson, Kabarett, Schauspiel und Gedichten geworden. Das kommt dabei heraus, wenn zwei erfahrene Theaterregisseure, ein Pianist und ein Schauspieler sich mit viel Spaß mit dem anderen Geschlecht befassen. TR: Das Thema Liebe ist ja immer wieder spannend. Worum geht es bei dir? MI: Gerade aus männlicher Sic... [weiter lesen]

    15.12.2007 - News Events | Premieren
    Ergebnis 1 bis 20 von 105  Seite: 1 2 3 4 5 6 Vorwärts