Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Trottoir-Magazin | Online                                                                Newsletter | Trottoir      

Archiv des Trottoir-Magazin online und der gedruckten Ausgabe. 13 Jahre Kleinkunst-, Kabarett-, Zirkus- und
Varieté-Geschichte - dokumentiert im Trottoir, dem führenden deutschen Kleinkunst-Magazin. In den Artikeln erwähnte
Adressen von Künstlern, Veranstaltern oder Bühnen werden auf Wunsch neu verlinkt und somit für Besucher aktuell gehalten. Viel Erfolg und Vergnügen beim Lesen und Recherchieren.

  Jahrgänge Register • Alphabetischer Index  • Artikel nach Kategorien
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge
Artistik (24)
Circus (116)
Clown | Mime (83)
Comedy (19)
Figurentheater (25)
ImprovisationsTheater (7)
Kabarett (19)
Kindertheater (17)
Kleinkunstbühnen (2)
Musik (88)
Puppenspiel (31)
Strassentheater (166)
Unternehmenstheater (1)
Variete (176)
Zauberkunst (107)




Admin Bereich K10


Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3587
  • Rubrik :: Themen-Fokus :: Zauberkunst

    Ehrlich Brothers auf Weltrekordkurs

    Gleich zwei zauberhafte Weltrekorde strebten die beiden Ehrlich-Brüder am Samstagabend im Fußballstadion Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main an. Einen Weltrekord haben sie schon in der Tasche. Zwischen den Superlativen der Welt haben sich Chris und Andreas Ehrlich den Weltrekordtitel „Die meisten Zuschauer bei einer Zaubershow“ bei den Guinness World Records gesichert. 38.503 Zuschauer hatten die Brüder im Stadion sitzen, die für mehr als drei Stunden ihre kreativen Illusionen bewunderten. „Die einmalige Stadionshow“ wird damit als größte Zaubershow aller Zeiten in d... [weiter lesen]

    04.07.2016 - Themen-Fokus | Zauberkunst

    Ein Botschafter der Mentalmagie in Deutschland: Zum Tode von Ted Lesley

    Am 24.10. starb im Alter von 71 Jahren nach langer Krankheit der deutsche Zauberer und Mentalist Ted Lesley. Lesley, der seine Profikarriere 1974 startete, arbeitete u. a. in Nachtklubs, Varietés und speziellen Shows für Unternehmen. Herausragend sind seine Beiträge zur Mentalmagie. Jahrzehnte vor dem momentanen Hype dieser Sparte machte er die Mentalmagie durch seine Vorführungen publik. Keineswegs unumstritten, machte er durch Fernsehauftritte, z. B. 1987 mit einer Schlagzeilenvorhersage, von sich reden. Für die Fachwelt hat er enorm viel geleistet. Seine „Pet Mind Reading Stunts“... [weiter lesen]

    15.12.2008 - Themen-Fokus | Zauberkunst

    Eine Ära ist zu Ende

    Ein halbes Jahrhundert lang hat W. Geissler-Werry die Welt der Zauberkunst mit geprägt. Am 19. Juni 2000 starb Werry urplötzlich. Eine Ära ist somit jäh beendet worden. Was bleibt ist eine fast unüberschaubare Fülle von Kunststücken, Ideen, Beschreibungen, Abhandlungen, Gedanken und - eine Erinnerung an einen Mann, der fast kompromisslos sein Leben lebte, immer seinen eigenen Weg ging, und der stets genau wusste, was er tat. Er ist weiter gekommen, als irgend ein anderer Zaubergerätehändler je gekommen ist. Ich kenne keinen, der sich in so vielen Bereichen auskannte wie Werry: Er lernte das (B... [weiter lesen]

    15.09.2000 - Themen-Fokus | Zauberkunst

    Ferddy & Co

    1 Bauchredner – 1 Bühne – 11 Puppen – 11 Stimmen 111 Minuten Angriff auf die Lachmuskeln! Pierre Ruby jun. präsentiert das alternative Kabarett der besonderen Art. Mit Plaudereien von „A“ wie „Agentin Merkel“ bis „Z“ wie „Zweikampf der Geschlechter“ entführt Pierre Ruby jun. (Sebastian Reich) gemeinsam mit zehn Puppen und den dazugehörigen, teils schrägen Stimmen in die Welt des Kabaretts. Die finale Nr. 11 bleibt bis zum Schluss ein gut gehütetes Geheimnis ... Mit spontanen Rededuellen halten Ruby jun. & seine Freunde mit Charm... [weiter lesen]

    15.09.2006 - Themen-Fokus | Zauberkunst

    Festival der Illusionen

    Und das waren sie wirklich, die Deutschen Meisterschaften der Zauberkunst, vom 6.–9. Januar, ausgerichtet vom Magischen Zirkel von Deutschland e. V. in Sindelfingen. Über 1.200 Kongressbesucher waren zu diesem Ereignis gekommen. Neben hochkarätigen Seminaren gab es eine Eröffnungsgala, eine Gala, sowie ein Gala-Diner, alle in ihrer Art einzig mit exquisiten Zauberkünstlern und Illusionisten. Die Jury hatte wieder viel zu tun, eine entsprechende Entscheidung zu fällen, bei vielen hochkarätigen Wettbewerbsdarbietungen. Zunächst zur Gala: Die Moderation hatte Philip Simon übernommen, der be... [weiter lesen]

    15.03.2005 - Themen-Fokus | Zauberkunst

    Festival der Illusionen

    Das Festival der Illusionen 2013  fand in der Stadthalle Sindelfingen statt. eriX der Deutscher Vizemeister der Manipulation 2005 präsentierte seinen “Jukebox Rock“. Ein Künstler der neuen jungen Generation von Zauberern. Als ehemaliger Tänzer lässt er so eine weitere Kunstsparte in seine Darbietungen einfließen und verbindet dies mit Geschicklichkeit und Originalität, ein Fünfziger Jahre Revival. Der manipulierende Rock`n Roller imponiert durch seinen Tanz, seine Ausstrahlung und Fingerfertigkeit. Trotz Störungen durch seine magische Musicbox bleibt die Coolness, aber auch die Sym... [weiter lesen]

    22.04.2013 - Themen-Fokus | Zauberkunst

    Finn Jon gehört zu den großen Zauberkünstlern unserer Zeit.

    Finn Jon gehört zu den großenZauberkünstlern unserer Zeit. Der Norweger inspirierte ganze Generationen mitseiner Kunst und seiner Liebe zum Detail. Mit seiner Darbietung eine Mischungaus Poesie und Fingerfertigkeit reist er um die gesamte Welt und ist eingerngesehener Gast in den Varietés. Mit dem Ausnahmekünstler und Inspirator vonDavid Copperfield sprach unser Mitarbeiter Hartmut Höltgen-Calvero im GOPVarieté Essen.   TROTTOIR : Was fasziniert Sie an der Zauberkunst so sehr, dass nunmehr schon über vierzig Jahre auf der Bühne stehen ? Finn Jon : Die erste Berührung mit der Zauberkunst hatte ... [weiter lesen]

    15.09.2003 - Themen-Fokus | Zauberkunst

    FISM 2003 - Weltkongress der Zauberkünstler

    Zum 22. Male fand diesmal in Den Haag in den Niederlanden der Weltkongress der Zauberkünstler vom 21.-26. Juli 2003 statt. Eine Woche lang wurde be- und verzaubert, gefachsimpelt und diskutiert, sich in Seminaren fortgebildet und in den Wettbewerben um Preise gerungen. Über dreitausend Zauberkünstler aus aller Welt nahmen an dem Ereignis teil, welches diesmal von den Niederländern zauberhaft ausgerichtet wurde. 150 Darbietungen gab es in den Galas zu erleben und 153 Wettbewerbsteilnehmer stritten freundschaftlich um die Preise in den verschiedenen Sparten der Zauberkunst. Das Wettbewerbsreglem... [weiter lesen]

    15.09.2003 - Themen-Fokus | Zauberkunst

    Geschwindigkeit ist keine Zauberei

    Zu Hans Kloks „Faster than Magic“ Eine Kritik als Würdigung Am 5. und 6. Januar gastierte Hans Klok mit seiner neuen Zaubershow „Faster than Magic“ in der Köln-Arena. Die Weltpremiere fand vor ca. 4.000 begeisterten Zuschauern statt. Macht es überhaupt Sinn, eine solche Megashow in einem Magazin zu besprechen, das sich hauptsächlich mit Kleinkunst beschäftigt? Ich denke schon. Die Gründe hierfür sind vielfältig, nur einer sei genannt: Zauberei ist nun mal eine Kunstform, die vom kleinsten Kreis – Close-up – bis zur größten Halle, in einem 5-Minuten-Spot bis ... [weiter lesen]

    15.06.2007 - Themen-Fokus | Zauberkunst

    Hans Klok begeistert mit seiner Zauber-Show "History of Magic"

    Rätselraten um fliegenden Holländer "Falls Sie es noch nicht wissen, ich komme aus Holland", stellt er sich seinem Publikum zu Beginn der Show gerne vor. "Den Dialekt habe ich von Rudi Carrell, die Haarfarbe von Linda de Mol". Womit bewiesen ist: Hans Klok ist nicht nur der schnellste Magier der Welt, er hat auch eine gehörige Portion Charme und Humor. Zwei Stunden entführt der 33-Jährige die Zuschauer auf seiner aktuellen "History of Magic"-Tour in die Weltgeschichte der Zauberei und Illusion. Dabei scheute Klok in Sachen Bühnenbilder, Kostüme und Kulissen offensichtlich keine Kosten: Mal ent... [weiter lesen]

    15.03.2003 - Themen-Fokus | Zauberkunst

    Hans Klok: Neue Show

    „MAGIC“ heißt die neue große Show-Produktion von Hans Klok, die Anfang Juni ihre Deutschland-Premiere in den Tuttlinger Hallen feierte. Ein Leckerbissen für alle Freunde von Zauberkunst und großen Illusionen. Neben ihm stehen diesmal Professor Al-Carthy, Antje Pode, Raphael und natürlich Kloks bezaubernde Assistentinnen, die „Divas of Magic“, auf der Bühne. In seiner neuen Show erzählt Klok nicht nur die Geschichte seiner ganz persönlichen „Helden“, er nimmt sie auch diesmal kurzerhand mit auf seine Tour! Neben Kloks einzigartigen Illusionen, bei denen Mensc... [weiter lesen]

    15.06.2009 - Themen-Fokus | Zauberkunst

    House of Mystery

    Hans Klok, der schnellste Illusionist der Welt, wagt sich mit „House of Mystery“ an eine neue und sehr außergewöhnliche Show. In über zwei Jahren Vorbereitungszeit hat er ein einzigartiges Showkonzept entwickelt, das es so noch nicht gegeben hat: er selbst ist Protagonist einer aufregenden Story, inszeniert mit mystischen Elementen, verblüffenden Illusionen und beeindruckenden Effekten. Ab dem 26. Dezember 2017 wird der schnellste Magier der Welt in „House of Mystery“ wieder live in Deutschland zu erleben sein. Das „House of Mystery“ stellt das Haus des Illu... [weiter lesen]

    07.10.2017 - Themen-Fokus | Zauberkunst

    House of Mystery

    Kronleuchter flackern geheimnisvoll, Geister schweifen über die Bühne. Auf dem Balkon schießt eine in schwarz gekleidete Frau hinter einer Gardine. Irgendwo erklingt das klägliche Geheul eines Babys. Aus den Katakomben zieht unheimlicher Nebel herauf. Es spukt im gesamten Theater. Große Illusionisten aus der Vergangenheit sind auf der Suche nach Hans Klok, dem Magier der Neuzeit. Sie dulden ihn im magischen Kreis nicht und wollen die Alleinherrscher in ihrem undurchdring-lichen Reich voller Geheimnisse bleiben. Aber Hans Klok hat keine Angst vor seinen Rivalen. Von seinen mysteriösen Bräuten u... [weiter lesen]

    09.01.2018 - Themen-Fokus | Zauberkunst

    Jan Rouven – Made in Germany

    Das es immer wieder auch aus Deutschland stammende, hervorragende Illusionisten gibt, zeigt Jan Rouven, der am 26. Juni dieses Jahres den „Merlin Award 2004“ als bester Illusionist von der „International Magician Society“ während seiner Show im „Royal Palace Theater“ in Kirrwiller im Elsass verliehen bekam. Schon mit 16 Jahren begann Jan Rouven, sich seine ersten Sporen im magischen Showgeschäft zu verdienen. Die Magic Orvellis förderten das damalige Nachwuchstalent und er startete seine Karriere in einem Kinder-Musical. Dann ging es schnell bergauf und er b... [weiter lesen]

    15.09.2004 - Themen-Fokus | Zauberkunst

    Kartengriffe

    Alljährlich treffen sich ca. 100 Jugendliche im Jugendzentrum Steineberg in der Vulkaneifel, um fernab der Zivilisation sich der puren Zauberkunst zu ergeben. Im Jahre 1985 hatte der Magische Zirkel von Deutschland die Idee einen besonderen Kongress nur für die Jugend zu veranstalten. So entstand die Idee zu diesem Jugend-Workshop. 2002 stand unter einem besonderen Stern, da der Kongress nunmehr zum zehnten Mal stattfand. Die Struktur blieb bis auf wenige Änderungen aber gleich: vier Workshop Leiter geben Ihr Wissen und Können an die zauberinteressierten Teilnehmer weiter. Eingeladen waren: da... [weiter lesen]

    15.09.2002 - Themen-Fokus | Zauberkunst

    Kartenkunst im Varieté – eine Tradition lebt wieder auf?

    Dario Paini, Valentino Graziadei, Nate Leipzig – das sind nur einige der Zauberkünstler, die Anfang bis Mitte des letzten Jahrhunderts Kartenkunststücke mit Vortrag auf den Bühnen großer Varietés und Theater präsentierten. Heute wird Kartenkunst – mit Ausnahme der Kartenmanipulation, wie sie z. B. Nestor Hato unlängst in der „Zauber, Zauber Show“ des Apollo Varietés in Düsseldorf präsentierte – fast ausschließlich im Close-up-Bereich gezeigt. Man muss in der Regel relativ alte Zauberbücher zu Rate ziehen, um noch Effekte zu finden, die speziell für die Bühne entwi... [weiter lesen]

    15.06.2006 - Themen-Fokus | Zauberkunst

    Karussel der Illusionen

    Eine Benefizgala der Zauberkunst für das Jugendzentrum Steineberg Am 06. Oktober 2000 fand eine besondere Gala zugunsten des Lebenswerkes von Zauberpater Johannes Lennartz statt. Heimleiter Dipl. Theol. Hartmut Höltgen-Calvero hatte Zauberfreunde des Magischen Zirkels von Deutschland e.V. eingeladen zu einer Gala der Zauberkunst. Alles was an diesem Abend eingenommen wurde konnte dankenswerterweise dem Jugendzentrum Steinberg zugeführt werden, da alle Künstler auf ihre Gage verzichteten. Auf der Zauberbühne des Jugendzentums traten nationale und internationale Preisträger der Zauberkunst auf. ... [weiter lesen]

    15.12.2000 - Themen-Fokus | Zauberkunst

    Ken Bardowicks

    Der Zauberkünstler Ken Bardowicks brilliert u. a. mit seinen Solo-Programmen „Ich lüge Dich“ und „Defekte Effekte“ auf den Kleinkunstbühnen in Deutschland. Schon in jungen Jahren zauberte er z. B. auf Kindergeburtstagen und in Altenheimen. Der Sohn einer englischen Mutter und eines deutschen Vaters wuchs zweisprachig auf. Seine Ausbildung absolvierte Bardowicks an der Desmond Jones School of Mime und dem Physical Theatre in London. Nach seinem Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften der Zauberkunst 2002 moderierte er im Neuen Theater Frankfurt-Höchst, welches für ihn z... [weiter lesen]

    15.06.2010 - Themen-Fokus | Zauberkunst

    LAUTER WUNDER FÜR EINE LEISE WELT

    Vor zwei Jahren kam Thierry Dourin das erste Mal zu uns. Damals hat er Räumlichkeiten für seine Zaubervorstellung gesucht. Wir haben einen Menschen kennen gelernt, der im wahrsten Sinne des Wortes eine magische Hand für Kinder hat. Er ist Zauberkünstler, aber nicht im üblichen Sinn. Zutreffender wäre es zu sagen, dass er mit der Zauberkunst und mit den Kindern spielt. Mit wenigen Requisiten entsteht eine magische Welt. Die Fantasie wird angeregt, Emotionen werden freigelassen, Poesie wird mit Comedy gepaart. Es war für uns unglaublich zu beobachten, wie Thierry ca. 400 Kinder und Erwachsene mi... [weiter lesen]

    15.12.2004 - Themen-Fokus | Zauberkunst

    Magic Live

    Auch in der Zauberkunst hat es bedingt durch die Corona-Pandemie erhebliche Einschnitte gegeben. Kreativ haben etliche Künstler technisch aufgerüstet und ihre Shows digital via Live-Stream übertragen. Dennoch ersetzt dies nicht die Unterhaltung mit und für ein Publikum im Theater vor Ort. Im Oktober wurde in Wien das "Institut für Kulturgeschichte der Zauberkunst" gegründet. Es hat die Rechtsform eines Vereins. Initiator ist der bekannte österreichische Zauberkünstler Professor Christian Stelzel (Magic Christian). Zweck des Instituts ist die Förderung von Kunst und Kultur sowie Wissenschaft un... [weiter lesen]

    01.01.2022 - Themen-Fokus | Zauberkunst
    Vorwärts Ergebnis 21 bis 40 von 107  Seite: 1 2 3 4 5 6 Vorwärts