Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Trottoir-Magazin | Online                                                                Newsletter | Trottoir      

Archiv des Trottoir-Magazin online und der gedruckten Ausgabe. 13 Jahre Kleinkunst-, Kabarett-, Zirkus- und
Varieté-Geschichte - dokumentiert im Trottoir, dem führenden deutschen Kleinkunst-Magazin. In den Artikeln erwähnte
Adressen von Künstlern, Veranstaltern oder Bühnen werden auf Wunsch neu verlinkt und somit für Besucher aktuell gehalten. Viel Erfolg und Vergnügen beim Lesen und Recherchieren.

  Jahrgänge Register • Alphabetischer Index  • Artikel nach Kategorien
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3406
  • Rubrik :: Titelstory

    Variet Traumwerk

    Nicht nur in den festen Variettheatern finden Varietshows statt. Der Produzent und Knstler Dirk Denzer inszeniert unter dem Markenzeichen Traumwerk Gesamtkunstwerke nicht nur in ffentlichen Vorstellungen, sondern auch bei unterschiedlichen Special Events. Dabei gelingt es den Traumwerkern die Kunst des Variettheaters neu zu definieren. Immer mehr Event- und Veranstaltungsagenturen versuchen Ihren Kunden zu speziellen Anlssen Varietshows zu verkaufen. Dirk Denzer und sein Traumwerk-Team sind schon seit vielen Jahren in der Planung und Durchfhrung kundenorientierter Varietproduktionen v... [weiter lesen]

    15.12.2002 - Titelstory

    Verblffend hnlich ...

    Portrait Axel vom Ufer als C.C. Axel vom Ufer in der Rolle seines Lebens. Wenn man Axel vom Ufer ohne C.C.-Kostm sieht, fllt meist seine hnlichkeit mit dem unvergessenen Star, Charley Chaplin, auf. Mit Kostm, Stock, Charme und Melone aber ist er es! Trotz breitem Schnutzer wurde ihm hnlichkeit mit C.C. nachgesagt, seit er sich 1987 von seinem Vollbart trennte. Von Dsseldorfer Schauspielern und auch von Straenknstlern immer dringlicher ermuntert, traute er sich endlich 1992, den groen Tragikomiker einmal ffentlich darzustellen. Fnf Monate nachdem Axel vom Ufer seinen C.C. erfolgreic... [weiter lesen]

    15.09.1998 - Titelstory

    Von der Dinner Kriminale bis zur Comedy-Wettershow

    Horst & Ewald prsentierten in diesem Jahr eine Reihe neuer innovativer Produktionen. So entstand in enger und effektiver Zusammenarbeit mit der Firma Berentzen in Haselnne ein speziell auf die Location und das Produkt abgestimmter Dinner-Krimi mit dem Titel „Berentzen Gold“. Konzeption, Regie und Durchfhrung lagen komplett in den Hnden von Horst & Ewald‘. Die Premiere der „Dinner Kriminale“ fand am 4.12.2009 im Berentzen Hof in Haselnne statt, und dies war auch der Beginn einer mehrjhrigen, festen Veranstaltungsreihe. Fernseherfahrungen konnten die beiden Co... [weiter lesen]

    15.12.2009 - Titelstory

    Von der Idee zum Event ...

    10 Jahre A & O Veranstaltungsservice Vor 10 Jahren startete Werner Wessel mit einer Knstler- und Eventagentur in Lingen/ Ems. „Angefangen hatte alles mit einer Anfrage der Stadt Lingen nach Knstlern fr eine Comedygala“, so Wessel. „Schnell stellte sich heraus, dass bei vielen Kunden, die fr ihre Firmenveranstaltung, den Messeauftritt oder fr die Vorstellung eines neuen Produkts etwas Auergewhnliches prsentieren wollten, zwar bereits eine Idee im Kopf existierte. Die konkrete Umsetzung geriet jedoch schnell ins Stocken, wenn erst einmal die notwendigen Voraussetzungen ... [weiter lesen]

    15.03.2005 - Titelstory

    Vorhang auf fr ein rauschendes Jubilum

    Seit 20 Jahren schreibt Bernhard Paul mit dem Roncalli‘s Apollo Variet in Dsseldorf Erfolgsgeschichte Den 23. Mai 1996 wird Bernhard Paul niemals vergessen. Im Bro des damaligen Dsseldorfer Stadtdirektors Jrg Bickenbach htte man eine Stecknadel fallen hren knnen, als der Architekt Professor Niklaus Fritschi das illuminierte Architekturmodell auf den Tisch stellte. „Ein Theater unter der Autobahn? Ihr seid’s total verrckt“ war der erste Gedanke, der dem Roncalli-Chef durch den Kopf schoss, als er die Miniaturversion des spektakulren Glasbaus unter der Rheinknie... [weiter lesen]

    19.01.2038 - Titelstory

    Wall StreetTheatre

    Eins steht fest, in Pakistan telephoniert jetzt whrend einer Theatervorstellung keiner mehr mit dem Handy. Dafr hat das Wall StreetTheatre gesorgt. Ein klingelndes Mobiltelefon, whrend der Vorstellung in Verwahrung genommen, war erst der Anfang. Der Anrufer blieb hartnckig und wurde flux zum Bestandteil der Show, 400 begeisterte Pakistani schtteten sich aus vor Lachen. Improvisation, das ist eine der Strken von Herr Schultze und Herr Schrder des Aachener Wall StreetTheatre – den beiden englischen Gentlemen im biederen Anzug, die sich selbst nicht davon abhalten knnen, in die absu... [weiter lesen]

    15.03.2001 - Titelstory

    Yoolio artistic performances

    TROTTOIR: Yoolio, du kommst ursprnglich aus Siebenbrgen, Transsilvanien. Wie kamst du zu deiner Berufung, dem Jonglieren? Yoolio: Das ist richtig, ich bin mit 13 Jahren aus Siebenbrgen nach Deutschland gekommen. Seit ich als Kind die Jongleure im Zirkus gesehen habe, hat mich die Faszination der fliegenden Objekte nie losgelassen. Ich habe mir autodidaktisch das Jonglieren beigebracht, hatte dann mit 16 meine ersten Auftritte und Erfolge, bin also innerhalb krzester Zeit sehr weit gekommen. Spter, mit 19 Jahren, habe ich dann ein Studium an der Staatlichen Schule fr Ballett und Artistik ... [weiter lesen]

    15.12.2007 - Titelstory

    Zuviel Sex ist gar nicht gesund !

    Jan Christof Scheibe war lange Zeit der Bhnenpartner und Autor von Sissi Perlinger, Arrangeur der Liederabende von Dominique Horwitz, hat u. a. Lieder fr die Missfits geschrieben und mit Esther Schweins zusammengearbeitet. Nun hat er endlich auch eine furiose Soloshow auf die Beine gestellt: „Zuviel Sex ist gar nicht gesund“! Trottoir: Lieber ... „Scheibe“, wie kommt man um Gottes Willen zu so einem Namen? Scheibe: Es ist mein Nachname, der irgendwann zum Vornamen mutiert ist, weil die Mitmenschen zu faul waren, um „Jan Christof“ zu sagen. Trottoir: Also d... [weiter lesen]

    15.06.2005 - Titelstory

    Abgeschleppt - ein Mnnerschicksal

    Oh Ostwestfalen! Was hast du uns da fr einen Komdianten beschert! Er ist klein (naja, knapp ber 1,65), kahl (nee, noch nicht total) und hat mit seiner Figur schier Ungeheuerliches in Richtung Waschbrettbauch vor (Men’s Health jedenfalls hat er schon abonniert...). Bernd Gieseking heit er, der gelernte Zimmermann und lebenslngliche Seelen-Westfale mit Wohnsitzen in Kln und Kassel - die in den Kabarett-Himmel aufsteigende Granate. Gieseking, der Standup-Kabarettist mit zehn Jahren Bhnenerfahrung im Nacken und seinem nunmehr sechsten und taufrischen Solo-Programm in der Tasche, will ... [weiter lesen]

    15.06.2001 - Titelstory

    Bser, bser Maier-Bode . . .

    Schrieb die Westdeutsche Zeitung nach der erfolgreichen Premiere von Martin Maier-Bodes neuem Soloprogramm „Schnitzeltaxi“ im Dsseldorfer Kom(m)dchen. Was der mit allen Wassern gewaschene Vollblutkabarettist da als „Deutsches Ethnokabarett“ betreibt, ist tatschlich eine augenzwinkernde aber auch schonungslose Bestandsaufnahme unserer deutschen Kultur, Politik und Gesellschaft. Maier-Bode stellt seinem Abend ein Zitat aus einer US-amerikanischen Broschre zum Besuch der WM 2006 voran: „Auffllig ist, die meisten Deutschen sehen gar nicht aus wie typische Deutsch... [weiter lesen]

    15.03.2007 - Titelstory

    Oh du Frhlich

    Ja, ich bin Frhlich, sogar Herr Frhlich. trage eine Brille und schmiere mir Gel in die Haare. Zugegebener Weise ist das nicht mehr sehr originell und als einige Veranstalter sagten, dass Sie beim Anblick einer solchen Optik ein chronisches bersttigungsgefhl bekommen, fingen pltzlich alle an „privat“ auf die Bhne zu gehen und ein „standuper“ zu sein. Das wollte ich nie und finde es durch aus beruhigend, durch das festhalten an einer Vision, am Ende wieder „Neu“ zu sein und durch die stetige Weiterentwicklung etwas eigenes zu finden. Von Anfang an sollt... [weiter lesen]

    15.09.2006 - Titelstory

    Was haben wir gelacht...

    schrieb eine Mutter aus Baden-Wrttemberg und weiter: „Bei Eurem Auftritt beim Jubilumsfest des SOS-Kinderdorfes im Schwarzwald ist mein Sohn vor Lachen von der Bank gefallen.“ Clownerie perfekt gespielt. Das beherrschen Fabian Flender und Bernd Schwarte als Duo „extra art“ bis ins feinste Detail. Eine besondere und heute selten gewordene Art Humor ist dabei die Spezialitt der Beiden: Humor ohne Worte. „Das heit : kein Wort in der ganzen Show“, erlutert Fabian Flender. „Die pantomimischen Gags kommen bei den Zuschauern sehr gut an. Spannende Moment... [weiter lesen]

    15.06.2009 - Titelstory

    Rubrik :: Szenen Regionen :: Baden

    Angesagte Kleinkunst Scharfe Hybriden

    Bewhrtes lutete beim 5. Carambolage Kabarett & Kleinkunstfestival im Karlstorbahnhof in Heidelberg vom 19. Januar bis 3. Februar das Veranstaltungsjahr ein: „Best of“ Martina Brandl, Ken Bardowicks, Mathias Tretter, Christoph Sieber, Murat Topal, Andreas Giebel, Bo Derek und Eure Mtter. Zu erleben gab es aber trotzdem schne berraschungen. Gleich am Erffnungsabend jagte Kay Ray seinen geschmeidigen Pianopartner Tim Hellmers aus einer spontanen Laune heraus im Parforceritt improvisierend durch das Songbook und quasselte sein Publikum als schrille Diva zum Anfassen gut drei Stun... [weiter lesen]

    15.06.2007 - Szenen Regionen | Baden

    Atmosphre gezaubert!

    Wenn laut Veranstaltungsankndigung "der kleine Mann...zhneknirschend den Kampf gegen das Objekt aufnimmt", dann war eigentlich die franzsische Telefonzelle gemeint, auf der le petit Monsieur im Rahmen des dritten Internationalen Straentheaterfestivals in Ludwigshafen vom 9. bis 10. August seine Kunststcke vollfhrte. Es gab aber ein viel greres und offensichtlicheres "Objekt" gegen das die Kleinknstler wirklich bestehen muten und das war das die karge Betonarchitektur im Zentrum Ludwigshafens. Wer sich von stimmungsvollen Plakaten nach Ludwigshafen locken lies, mute vom ersten Eindru... [weiter lesen]

    15.12.2002 - Szenen Regionen | Baden

    Ganz anders als man denkt

    Alle Jahre erffnen in schneller Folge zwei Festivals in Heidelberg das Kleinkunstjahr – Das Kabarett- und Kleinkunst-Festival Carambolage am Karlstorbahnhof startete am 19. Januar mit Georg Ringsgwandl und einem wie zu erwarten ausverkauften Haus ins mittlerweile vierte erfolgreiche Jahr. Am zweiten Abend der Carambolage schien das Publikum gar wie die Lemminge zur Truppe der WDR-Kultsendung Nightwash zu strmen. Aber was im Fernsehen Quoten erzielt und von der Couch direkt ins Theater zieht, ist nicht zwangslufig brillant. Nightwash war Waschlauge frs Rckenmark und splte die grauen... [weiter lesen]

    15.06.2006 - Szenen Regionen | Baden

    Heimische Gewchse und der Rest der Welt

    Mit „Nett war gestern!“ startete Frederic Hormuth ein neues Programm in der Mannheimer Klapsmhl’ (7. bis 11.09.). Jeden ersten Montag im Monat wird der Kabarettist als Programmfixpunkt dort Schluss mit den Nettigkeiten machen, aber nicht Schluss mit lustig. In unserer berdrehten Zeit dreht selbst Hormuth, eigentlich eher der nette Junge von nebenan, total auf. Er wandert scheltend durch den Saal, geht bsartig aufs Publikum los, bevor er sich auf der Bhne vollkommen hysterisiert ins Programm hechelt. Vom Zeitgeist zum persnlichen Karma mit Abwegen in die Politik spannt er... [weiter lesen]

    15.12.2005 - Szenen Regionen | Baden

    Heini xle ein Siegertyp?!

    „Schwbisch-magisches Kabarett“ nennt Heini xle seine Auftritte, und der Humor ist dabei keine Verlegenheitslsung, mit der mancher unter der Comedy-Flagge segelnde Witzereier darstellerische Schwchen berspielt: Der Mann beherrscht die Zauber- und Redekunst aus dem Effeff und wenn bei ihm auf der Bhne etwas schief geht, dann steckt dahinter die harte Arbeit, seine Mitmenschen genau zu beobachten und die Pannen des Alltags gezielt ins Bhnenprogramm einzubauen. Heini xle hatte schon frh begriffen, dass Zauberei im klassischen Frack und mit dramatischer Hintergrundmusik nicht ... [weiter lesen]

    15.06.2005 - Szenen Regionen | Baden

    Kabarettistinnen schlagen ein! Zieht euch warm an!

    Pe Werner, der Star der 80er, ging wieder auf Tour durch den wilden Sden, von Stuttgart bis Mnchen, von Ludwigsburg bis Herrenberg Eine Grenzgngerin zwischen Kabarett und Schlager, zwischen Jazz und Opern-Parodie. Eine Ausnahme-Sngerin, in allen Gesangsstilen perfekt. Da wird gerockt und gebluest, geschmalzt – ein musikalisch-satirischer Dauerflirt mit dem Publikum. Und die Zwischenansagen: gekonnt, augenzwinkernd, selbstironisch! Und Pe ist auch noch eine gute Kabarettistin, was sie ja schon vor zwei Jahrzehnten im Duo bewiesen hat. Freche Kommentare zu Tabuthemen, die den einen ode... [weiter lesen]

    15.12.2007 - Szenen Regionen | Baden

    Kultur mit Tiefgang und sprachlicher Gewandtheit

    Das neue Soloprogramm, der dritte Streich, des Kurpflzer Kabarettisten Arnim Tpel trgt den treffenden Titel „Masterbabbler“. Seit zehn Jahren gastiert er mittlerweile auf deutschsprachigen Bhnen. Seine Programme sind Liebeserklrungen an die Sprache, springen atemberaubend zwischen Hochdeutsch und Dialekt, spielen mit Rhythmus und seiner ganz besonderen Musikalitt. Auch im aktuellen Programm wohnen zwei Seelen in Tpels Brust: die eine feinsinnig und intellektuell, die andere ehrlich und direkt, „de Gnda“. Letzterer fllt Tpel immer wieder ins Wort und will sich ... [weiter lesen]

    15.06.2010 - Szenen Regionen | Baden

    Mannheimer Kulturknall

    „Dadaistisch anmutende Wortwechsel“ Hinter dem "Mannheimer Kulturknall" verbergen sich drei altbekannte Gren der Kulturszene Rhein-Neckar: Madeleine Sauveur, Volker Heymann und Clemens Maria Kitschen. Witzige Dialogfhrung, Ideenreichtum und ein scharfer Blick auf den ganz normalen Alltagswahnsinn verbinden sich zu einer erbaulich-explosiven Mischung: Intelligenter Bldsinn mit Tiefgang. TROTTOIR: Wie wrdet Ihr Euren Stil definieren? Im Gegensatz zu einem kabarettistischen Nummernprogramm erzhlen wir eine durchgehende Geschichte. Schauspiel, Satire und Musik mischen sich dabei ... [weiter lesen]

    15.06.2010 - Szenen Regionen | Baden
    Vorwärts Ergebnis 61 bis 80 von 3405  Seite: 1 2 3 4 5 >> Vorwärts