Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Trottoir-Magazin | Online                                                                Newsletter | Trottoir      

Archiv des Trottoir-Magazin online und der gedruckten Ausgabe. 13 Jahre Kleinkunst-, Kabarett-, Zirkus- und
Varieté-Geschichte - dokumentiert im Trottoir, dem führenden deutschen Kleinkunst-Magazin. In den Artikeln erwähnte
Adressen von Künstlern, Veranstaltern oder Bühnen werden auf Wunsch neu verlinkt und somit für Besucher aktuell gehalten. Viel Erfolg und Vergnügen beim Lesen und Recherchieren.

  Jahrgänge Register • Alphabetischer Index  • Artikel nach Kategorien
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge
Aachen (8)
Baden (20)
Berlin (146)
Dresden (3)
Franken (5)
Frankreich (33)
Hamburg (86)
Hannover (28)
Kassel (78)
Köln-Bonn (124)
Leipzig (9)
München (96)
Münster (2)
Niederlande (15)
Nordwest (48)
Ost (40)
Österreich (66)
Rhein-Main (85)
Ruhrgebiet (76)
Saar (28)
Schweiz (64)
Stuttgart (56)
Südwest (25)




Admin Bereich K10


Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3587
  • Rubrik :: Szenen Regionen :: Österreich

    Hochpolitisches Österreich-Kabarett

    Wen wunderts, wenn sich die österreichische Kabarettszene in schwarzblauen Zeiten wie diesen das Politmäntelchen umhänge und mit ziemlich klaren Worten gegen die Herren Haider, Schüssel & Co ihre Programme würzen. Allen voran der "Hektiker" Florian Scheuba, der derzeit gemeinsam mit Thomas Maurer mit dem wahrscheinlich heftigsten Kabarettprogramm der Gegenwart - "Zwei echte Österreicher" - von ausverkauftem Saal zu ausverkauftem Saal tourt, und einmal mehr Alfred Dorfer, der mit "Heim.at" ein schlichtweg geniales Gesamtkunstwerk ablieferte. Unmittelbar nach beiden Premieren entstanden folgende... [weiter lesen]

    15.06.2000 - Szenen Regionen | Österreich

    Im Kabarett gut – Beim Fußball schlecht

      Um mit dem Guten zu beginnen: Das 26. MotzArt Kabarett Festival ging am ARGEkultur Gelände in Salzburg zwischen 31. Jänner und 9. Februar über die Bühne. Gemäß dem Motto des Veranstalters Christian Wallner in Kooperation mit ARGEkultur „Humor ist, wenn man trotzdem denkt“, präsentierte man wieder Highlights ohnegleichen. Darunter Ur- und Erstaufführungen. Das Salzburger Kabarett-Ensemble MotzArt (Fratt, Laber, Wallner) eröffnete mit „Quer Geist“, Martina Schwarzmanns „so schee kons lebn sei!“ wurde auch in der Ö1-Radioreihe „Kabarett direkt“ li... [weiter lesen]

    15.03.2008 - Szenen Regionen | Österreich

    Jetzt ist schon wieder was passiert!

    Der traut sich aber was, dieser Tim Fischer! Der kommt nach Österreich und gibt da Georg-Kreisler-Chansons zum Besten. Kreisler selbst sagt ja, dass „kabarettistische Liederabende eine heikle Angelegenheit sind“. Und trotzdem hat er für Tim Fischer einen Lieder- und Poesie-Abend unter dem Titel „Gnadenlose Abrechnung“ zusammengestellt. Alte und neue Chansons, böse Liebeslieder, Vertonungen von poetischen Zeilen, absurde Gedanken, nachdenkliche Lyrik. Weiter sagt Kreisler über kabarettistische Liederabende und Fischer: „Man soll Erfahrung haben und gleichzeitig jun... [weiter lesen]

    15.03.2009 - Szenen Regionen | Österreich

    Kabarett oder Cabaret?

    Gibt es  „deutsche„ bzw. „österreichische„ Kleinkunst?   - ein Gespräch zwischen Jörg Nauer & Martin Will, aufgezeichnet von Jörg-Martin Willnauer - J.Nauer: Eine der dümmsten Fragen die ich in dieser an dummen Fragen reichen Zeit gehört habe. Es ist wahrscheinlich einfacher, das Wetter an der Staatsgrenze abzustoppen, als Kunst auf Nationalität einzuengen. M.Will: Trotzdem gibt es Unterschiede zwischen den Kleinkünsten in Deutschland und Österreich. J.Nauer: Du meinst, weil man in Österreich die französische Schreibweise bevorzugt? M.Will: Nein, das unterstützt ja nur ... [weiter lesen]

    15.09.2001 - Szenen Regionen | Österreich

    Kabarett-Förderpreis 2001

    .... and the winner is: Helfried Der mit 50.000 ATS dotierte "Kabarett findet Stadt" - Förderpreis ging nach einem spannenden Finale diesmal an Helfried (Christoph Hölbling) übergeben. Sechs Nachwuchs-KünstlerInnen waren bei einer Audition Ende Mai ausgewählt worden, beim diesjährigen Kabarettfestival kabarett.at in der Remise ihr kabarettistisches Talent unter Beweis zu stellen: · Helfried · Alex Kröll · Lendl · Werner Brix · Petra Riffel und Ursula Lysser - die Venüsse · Kraska und Sauman Die Entscheidung fiel der hochkarätigen Journalistenjury nicht leicht: beurteilt wurden Idee, Umsetzung,... [weiter lesen]

    15.09.2001 - Szenen Regionen | Österreich

    Kabarettist oder Philosoph?

    Jörg-Martin Willnauer im Gespräch mit Alf Poier Jörg-Martin Willnauer:  Wir sitzen in einer Perle steirischer Gastlichkeit, einem Etablissement der gehobenen Kulinarik. Wir, das sind Alf Poier und meine Wenigkeit. Alf Poier, der Zen-Meister für gehobenen Sense und Nonsense zeichnet sich ja dadurch aus, das er auf deppate Fragen gscheit und auf gscheite Fragen blöd antwortet. Diese Klippe möchte ich natürlich  umschiffen, also werde ich Fragen stellen, die beides gleichzeitig sind. Alf, du hast eine phantastische Konjunktur erlebt, du bist der erfolgreichste steirische Kabarettist in den letzte... [weiter lesen]

    15.12.2001 - Szenen Regionen | Österreich

    Kabarettnachwuchs-Wettbewerbe im Frühjahr

    Der „Frischling“ (nicht zu verwechseln mit der verunglückten ORF-Reihe „Frischlinge“, die als „Impro-Show“ gedacht gewesen sein dürfte) der Local-Bühne Freistadt (Oberösterreich), wird am 3./ 4. März 2006 wieder stattfinden. - Auf der Grazer Kleinkunstbühne Hin & Wider wird vom 5. bis 9. April 2006 der „Grazer Kleinkunstwettbewerb“ ausgetragen und dies bereits zum 20. Mal. Die Liste der Sieger dieses Nachwuchswettbewerbs liest sich wie das Who’s who der heimischen jüngeren Kabarettszene: Mike Supancic, Michael Mittermeier, Christian Hölblin... [weiter lesen]

    15.12.2005 - Szenen Regionen | Österreich

    Kein schöner Land

    Am 9. Oktober feiert das Kabarett Simpl wiederum eine Premiere – im altehrwürdigen Simpl wird seit mittlerweile 95 (!) Jahren Kabarett gespielt. Der Titel der Kabarettrevue von Michael Niavarani und Albert Schmidleitner lautet „Kein schöner Land“, Regie führt Werner Sobotka, als Conférencier können Sie erstmals Ciro de Luca erleben. Zuvor, bereits ab 29. September, gibt im Simpl Viktor Gernot sein zweites Soloprogramm: „Grätznfest“. „Grätzn“ ist im Wiener Dialekt ein Ausdruck für Gauner, Spötter, unguter Mensch. Ein „Grätzlfest“ ist wiederu... [weiter lesen]

    15.09.2007 - Szenen Regionen | Österreich

    Kein Winterschlaf im Kabarett

    Der österreichische Winter war bis dato ein überaus milder und mit jenem im mittleren Westen Amerikas nicht wirklich vergleichbar, aber die haben ja auch keine dermaßen kreative und gut funktionierende Kabarettszene wie wir. Nun, es hat sich allerhand getan auf den Kleinkunstbühnen der Alpenrepublik, wobei das absolute Premierenhighlight der Steirer Mike Supancic ablieferte. Seine "Strengen Kammerspiele" sind vor allem geprägt von der ungemeinen Talentevielfalt. Warum er nicht allgegenwärtig in Film, Funk, Fernsehen und auf allen Brettern, die die Welt bedeuten, zu sehen und zu hören ist, blei... [weiter lesen]

    15.03.1999 - Szenen Regionen | Österreich

    Kleinkunstmagazin in Radio Steiermark

    Am 20. Juni 1999 war es soweit: Ab diesem Zeitpunkt präsentiert Radio Steiermark jeden Sonntag von 20.3o bis 21.oo Uhr Das steirische Kleinkunstmagazin. Übrigens ist Radio Steiermark der einzige steirische Sender mit einer regelmäßigen Kleinkunstsendung! Die Streifzüge durch die wunderbare Welt der Kleinkunst gestaltet der Präsident der Österreichischen Kabarettistenkammer Jörg-Martin Willnauer. Kontakt: Jörg-Martin Willnauer, Unterhaltungsindustrieller, Johannesweg 10, A-8043 Graz, Fax & Fon: 0316-354 702   Kabarettpreis “Karl” an Bernhard Ludwig und Duo Kabud Wien Am 04. Septembe... [weiter lesen]

    15.09.1999 - Szenen Regionen | Österreich

    Kritik:Hölbling-Komik!

    Die meisten Dinge des täglichen Lebens lehnt er ab. Nur Weniges, etwa Kammblasen oder Hoppsalauf, hat für ihn “Schneid”. Die Rede ist von “Helfried”, der Kunstfigur des Kabarettisten Christian Hölbling. “Komik” nennt der österreichische Künstler das, was er in seinem Programm “Helfried kommt!” veranstaltet. Oder genauer gesagt “Christian Hölbling-Komik”. Und überaus korrekt geht es zu, wenn Helfried dem Publikum eine durchaus enorme Lebenserfahrung auftischt. Diese speist sich möglicherweise ausschliesslich aus, gern auch zitierten, S... [weiter lesen]

    15.12.2000 - Szenen Regionen | Österreich

    Kulturhauptstadt Europas – Graz 2003

    Ob es Zufall ist oder geplant, jedenfalls fallen terminlich die Kulturhauptstadt-Feiern und das 20-Jahr-Jubiläum der mobilen Kleinkunstbühne Hin & Wider im Grazer Theatercafé zusammen. Mobil deshalb, weil seit 20 Jahren die Bühne vor den Vorstellungen aufgebaut werden muss, mehr noch, der inzwischen denkmalgeschützte Raum des 1885 eröffneten Caféhauses (damals unter den Namen Café Aufschläger) muss in einen Veranstaltungsraum verwandelt werden; und nach den Vorstellungen wieder rückverwandelt, denn aus der Kleinkunstbühne wird ein Nachtcafé. Nicht genug damit: Der Saal-Einlass findet durch die... [weiter lesen]

    15.03.2003 - Szenen Regionen | Österreich

    LECHTS & RINKS

    Musikalisches Soloprogramm von und mit Jörg-Martin Willnauer. Willnauer als Wortakrobat: Lechts & Rinks enthält 100 % eigene Texte, 72,4 % eigene Musik (der Rest ist geklaut), 0,3 % Tagespolitik, etwas Sport, eine Prise Lyrik und viel Herz! – Die Premiere wurde zünftig am 15. Februar 2005 im Theatercafé Graz gefeiert. Weitere Infos und Termine unter www.willnauer.at. [weiter lesen]

    15.03.2005 - Szenen Regionen | Österreich

    Li Grü aus Öst

    Martin Puntigam stellt in seinem neuen Programm „Atomic Wedgie“ wiederum einen nicht sehr sympathischen (nein, psychopatisch ist er nicht; vielleicht sein nächster Protagonist?) Mann um die Vierzig auf die Bühne, einen Informatiklehrer auf Bildungskarenz. ‚Reset‘ ist eines seiner Lieblingsworte. Er kann auch gut, so erfahren wir, mit dem Computer umgehen, er knackt jedes Passwort und hackt sich durch die virtuelle Welt. Er erklärt die Verbindung zwischen Windows-Programmen und der katholischen Kirche. Er möchte Jude werden. Warum? Diese Erklärung ist genial unkorrekt, w... [weiter lesen]

    15.03.2010 - Szenen Regionen | Österreich

    Ludwig Müller: "Blaues Blut"

    Ludwig Müller (Scharfrichterbeil 2000, Österreichischer Kabarettförderpreis Karl 2000) präsentiert sein neues Kabarett-Programm "Blaues Blut" für Deutschland im Münchner Hinterhoftheater. Die Premiere ist am 18. Dezember. Ludwig Müller ist Alt und Jung bekannt als einer der gebärfreudigsten Schöpfer sprachverspielter, durchgeknallter Hirnstücke mit Unterhaltungswert ohne Verfallsdatum. Sein bisher persönlichstes Solo erzählt den Weg eines engagierten Autors quantitativ hochwertiger Arzt-, Heimat- und Fürstenromane weit hinaus über die Grenzen der elterlichen Vorstadtsiedlung bis ganz hinauf an... [weiter lesen]

    15.12.2001 - Szenen Regionen | Österreich

    Major Kottan wird 60

    Oder: Lukas Resetarits feiert seinen 60. Geburtstag und 30 Jahre Solokabarett Der vielseitige Künstler, der am 14. Oktober seinen 60. Geburtstag feiert, ist der unbestrittene Doyen des österreichischen Solokabaretts. Am 26. Oktober 1977 begann mit der Premiere des ersten Resetarits-Programms „Rechts Mitte Links“ eine neue Ära in der österreichischen Kleinkunst: politisches, junges, engagiertes, formal wie inhaltlich völlig anders gemachtes Kabarett. Hatten seine Programme – alle in der Wiener Umgangssprache mit musikalischer Begleitung – jahrelang klassischen Nummerncha... [weiter lesen]

    15.09.2007 - Szenen Regionen | Österreich

    Melodien des Lachens

    Kennen Sie die „Melodie des Lachens“? Karlheinz Hackl und Heinz Marecek präsentieren und interpretieren unter diesem Titel 100 Jahre Kabarett in Liedern und Texten. In diesem Programm gibt es Nummern aus den Anfangszeiten des Kabaretts, der Zwischenkriegszeit bis zum März 1938, wo alles schlagartig zu Ende war und die Bühnenlieblinge von gestern oftmals gemeinsam mit ihrem Publikum um ihr Leben rennen mussten. Der Bogen des Programms spannt sich aber weiter bis in die 50er-Jahre und darüber hinaus. So erzählen sie vom „Mann mit dem Überzieher“ und „dem gewissenhaf... [weiter lesen]

    15.12.2008 - Szenen Regionen | Österreich

    Nackte Zahlen oder „Wenn der Wind der Wirklichkeit …“

    Leo Lukas und Simon Pichler haben sich nach rund 25 Jahren wieder zu einem Duo-Programm entschlossen, obwohl die Solisten Lukas und Pichler ohnehin auch kontinuierlich zusammenarbeiten, etwa bei der Kleinkunstformation Die blauen Engel. Doch der letzte Erfolg im vorigen Jahrhundert mit „Freibier und 23 weitere Wege zum unzerstörbaren Glück“ hat sie bewogen, im Herbst mit dem Programm „Nackte Zahlen“ herauszukommen. Beide widmen sich gerne der Wunderwelt der Zahlen und so war es nahe liegend, sich im neuen Programm mit Mathematik, Mystik und Milchmädchen zu beschäftigen.... [weiter lesen]

    15.06.2010 - Szenen Regionen | Österreich

    Neues (Humor-)Festival in Österreich

    Vom 10. bis 13. September 2009 wird im südlichsten Zipfel Österreichs, in Velden am Wörthersee, das „1. Humor Festival Velden“ stattfinden. Velden war zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine beliebte Sommerfrische für allerlei Künstler; mittlerweile ist der Ort Schauplatz für (halb)lustige Film- und Fernsehproduktionen und Spielwiese für den nationalen und internationalen Jetset. Hier findet man etliche Top-Adressen der Gastronomie und Hotellerie. Abgesehen davon ist diese Gegend an der Grenze zu Italien und Slowenien einfach wunderschön und wird gerne als „österreichische Rivier... [weiter lesen]

    15.03.2009 - Szenen Regionen | Österreich

    Neues aus „Àodìlì“

    „Àodìlì“, die chinesische Bezeichnung für Österreich, nennt Thomas Maurer sein neues Programm. Es spielt im Warteraum des Pekinger Flughafens. Hier sitzt der Protagonist, Sigi Gschwandtner, der als Techniker Gastarbeiter in China war und nun ausreisen möchte. Ein sehr stimmiger und empfehlenswerter Kabarett-Monolog – nicht nur für Chinesen! Lukas Resetarits, der Meister des politisch-gesellschaftskritischen Kabaretts, hat sein 23. Programm im Wiener Orpheum vorgestellt. „Osterreich – ein Warietee“ nennt er es. Nach längerer Zeit baut er wieder einzelne Numme... [weiter lesen]

    15.06.2009 - Szenen Regionen | Österreich
    Vorwärts Ergebnis 21 bis 40 von 66  Seite: 1 2 3 4 Vorwärts