Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3587
  • News Events :: Events

    [zurück]

    NEU: Die Event-Börse in angenehmer Umgebung

    Dorint Country-Hotel Krefeld

    Mit einem neuen Konzept wartet die ESB (Europäische Sponsoring Börse), seit vielen Jahren Medienpartner von TROTTOIR im Bereich Events, auf.

    Die Event-Börse ist als kleines aber feines Forum geplant, wo sich Weiterbildungsangebote für Event- und PR-Manager, Ausstellungsmöglichkeiten für Anbieter und Servicefirmen und Gesprächsmöglichkeiten in angenehmer Umgebung verbinden – weitab vom üblichen Messestress und den großen Hallen.

    Die Event-Börse Krefeld:

    - findet am 19. Juli 2004 in Krefeld statt, weil sich im Einzugsgebiet 18 Millionen Einwohner und unzählige Events befinden, die nur maximal eine Autostunde von Krefeld entfernt sind.

    - richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen, die Events veranstalten oder in Auftrag geben. Dazu zählen u.a. Unternehmen aus produzierendem Gewerbe, aus dem Handel und allen Arten von Dienstleistungen.

    - erwartet ca. 500 Besucher, die sich ab 14.00 Uhr in Workshops über Themen wie „Finanzierung von Events - so werden Erlebnisse kalkulierbar“ oder „Zauberwort Hospitality: So gewinnt und verwöhnt man Kunden“ informieren.

    - geht ab 18.00 Uhr in ein Gettogether mit Entertainment-Kostproben über.

    Als Medienpartner dieser neuen Ausstellung mit Workshops, Seminaren und Get-to-Gether in angenehmer Umgebung arbeiten die Fachzeitschriften EVENT-PARTNER und TROTTOIR. Nutzen Sie diese Plattform für neue Kontakte! Die ESB stellt folgende Angebote zur Verfügung:

    der event-börse Expo-Stand - ein fixfertiger Stand (6 m Breite, 2,5 m Höhe, 2 m Tiefe) mit Beleuchtung, Prospektständer und Blendenschild inklusive

    die event-börse Expo-Fläche – für Alle, die selbst etwas individuelles aufstellen. 6 qm Fläche stehen für ihre Planungen zur Verfügung. Die ESB bittet um Absprache für spezielle Anforderungen.

    der event-börse Präsentations-Stand – die preiswerte Lösung: ein fixfertiger Stand (2 m Breite x 2,5 m Höhe x 1 m Tiefe), der ihnen zur Verfügung gestellt wird.

    die event-börse Prospekt-Auslage – wer nur „einfach präsent“ sein möchte: ein Prospektfach (30 cm Breite) im Info-Bereich der event-börse und 1 Rubrik-Eintrag im event-dienstleister-Verzeichnis des www.event-shop.de

    Die Plätze für diese erste Event-Börse sind auf Grund der Konzeption begrenzt. Weitere Infos und Anmeldeunterlagen bei:

    ESB Europäische Sponsoring-Börse
    Pascal Gerster
    Postfach 519
    CH-9014 St. Gallen
    Telefon: +41 71 223 78 82 Telefax: +41 71 223 78 87
    gerster@esb-online.com  http://www.esb-online.com
    ESB Newsletter

     

    RUNNING ORCHESTRA  (Italien)

    Dieses Ensemble muss man sogleich mit einem Superlativ vorstellen: es gibt keine, oder nur sehr wenige Musiker, bei denen das Spiel mit so viel Bewegung auf der Bühne abläuft wie beim RUNNING ORCHESTRA. Der Name spiegelt kongenial die musikalische und darstellerische Qualität dieser fünf wunderbaren Künstler. In ihrem ersten Programm „NOTE NELLA TEMPESTA – NOTEN IM STURM“ gerät ein Clown-Orchester auf der Flucht in einen stürmischen Notenwirbel. Sie finden sich vor einem Publikum wieder, welches ein klassisches Konzert erwartet. Trotz aller Widrigkeiten versuchen die ungewollten Orchestermusiker, gegen den Dirigenten, der gezwungen ist, diese Rolle mit Autorität auszuüben, das Konzert ohne Katastrophen über die Bühne zu bringen, ohne dabei unvermittelt in den Swing zu wechseln.  Der Dirigent wird zur Zielscheibe unterdrückter Träume, Sehnsüchte und Gelüste. Dieser wiederum lässt seinen Phantasien freien Lauf 

    Zu den Essenzen des RUNNING ORCHESTRAS: als da wären die MABÓ-BAND bestehend aus den vier Musikern RENZO STIZZA (Alt-Saxophon), AMILCARE POMPEI (Posaune), ANDREA SGARIGLIA (Tenor-Saxophon) und FABRIZIO PALAZZETTI (Baß-Saxophon), alle Absolventen des namhaften Macerata Konservatoriums. In der direkten und spontanen Begegnung mit dem Publikum entwickelten Sie ihren unvergleichlichen Stil, für den es keine Parallele gibt. Keine andere Musikgruppe erreicht während der Darbietung auch nur annähernd diese Symbiose einer theatralisch-musikalischen Kommunikations-Show mit dem Publikum wie die MABÓ-BAND.

    Die erlesenen Zutaten werden vervollständigt von VALTER RADO, I PENDOLARI DELL´ ESSERE. Deren mit feinsinnigem Humor vorgetragenen tragikomischen Geschichten begeistern seit zwölf Jahren die deutschen Zuschauer. Legendär das inzwischen schon Kultstatus genießende „TATUM…TATUM…CRACK!“  mit Partner Cesare Bonanno oder das ganzjährig auf den Bühnen grassierende „Weihnachtsfieber – Febbre di natale“ mit Partner Gianluigi Meggiorin, unter anderem mit einem einzigartigen Krippenspiel mit Espressokannen.

    RUNNING ORCHESTRA, MABÓ-BAND und I PENDOLARI DELL´ ESSERE sind in den nächsten Wochen Gäste in vielen Festival- und Kultursommer-Programmen. Tourdaten in Deutschland und Österreich: www.bfftheater.de, Büro für Freies Theater, Hartmut Nawin-Borgwald, Schweiz und Frankreich: www.spectacolo.ch, Spectacolo, Rose-Marie Dörig  
    2004-06-15 | Nr. 43 |