Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3587
  • Preise | Ausschreibungen :: Ausschreibungen | Wettbewerbe

    [zurück]

    NachwuchsFörderWettbewerbe ‚KleinKunst’ 2oo3

    NachwuchsFörderWettbewerbe ‚KleinKunst’ haben seit 1997 unter der Leitung von WASDAS-Kultur/Events & Projekte, HaGe Schlemminger eine mehr als 7-jährige Tradition und erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Regionale Wettbewerbe wie u.a. in Stralsund, Flensburg oder Lübeck haben ihren eigenen Reiz wie der Wettbewerb im Rahmen des alljährlichen ‚Festivals der KleinKunst’ im Sophienhof in Kiel.

    Die KleinKunst definiert sich für diese Art von Wettbewerben bewusst in einem sehr breit gefassten Feld. So können Nachwuchskünstler teilnehmen aus den Bereichen der Artistik (Jonglage, Einrad, Akrobatik u.a.), Pantomime, Zauberei und Gaukelei, Kabarett und Comedy, Musik (Piano, Gitarre, Gesang und mehr),Theater, Tanz (von Standard, Step bis Breakdance) und alle, die etwas besonderes zu bieten haben, egal welchen Alters sie sind.

    Unter Nachwuchs verstehen sich natürlich alle, die neu einsteigen wollen, alle, die schon länger dabei sind, aber noch ein Nischendasein führen, alle, die z.B. bisher in der Gruppe erstmals Solo auftreten wollen oder komplett neue Programme haben und alle, die es einfach mal vor Publikum ausprobieren wollen. Es gibt keine Altersbeschränkung.

     

    Termine und Wettbewerbe 2oo3:

    25. – 27.09.o3   NachwuchsFörderWettbewerb ‚KleinKunst’  im Rahmen der 8. KleinKunstTage im CITTI-PARK Flensburg 

    29. – 01.11.o3   NachwuchsFörderWettbewerb ‚KleinKunst’  im Rahmen der 2. KleinKunstTage im CITTI-PARK Lübeck 

    20. - 24.10.o3   NachwuchsFörderWettbewerb ‚KleinKunst’ 2oo3 im Rahmen des XIV. Festival der KleinKunst im Sophienhof in Kiel

    sowie der Wettbewerb in Stralsund (noch ohne Datum) – Weitere Infos und  Bewerbungen bei

    WASDAS-Theater unter 04342-84477 oder schlemmi@wasdas-theater.de

    2003-06-15 | Nr. 39 |