Trottoir Online Magazin / Künstler und Eventattraktionen

--- Trottoir Admin Ebene ---

 
 
 
Trottoir Header
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Admin Bereich K10


Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3587
  • News Events :: AgenturNews

    [zurück]

    Kulturbureau Silke Marthen / Hanau

    Preise : Bodo Wartke fügte der langen Liste seiner Auszeichnungen im Juli den "Nachwuchsförderpreis für junge Songpoeten" hinzu, der alljährlich von der renommierten Hanns-Seidel-Stiftung verliehen wird.  


    Agentur Charisma / Gelnhausen

    Neu: Managementübernahme von Laura Lavendel alias Margaretha Bessel. Mit Ihrer kabarettistischen Revue „Fischefrau sucht Wassermann!...„ – von der Lust und Liebe im Aquariuszeitalter - ist die Künstlerin gemeinsam mit dem Publikum auf der Suche nach der erleuchteten Beziehung. Die Zuschauer werden mit Chansons der 20er/30er Jahre und einer amüsanten Zwischenmoderation unterhalten.

    Managementübernahme der 11-köpfigen Band New Choice. Die Band bietetneben internationaler Tanzmusik, Songs ab den 60ern bis heute. Das  Showprogramm beinhaltet spritzige Show-Einlagen, z. B. ABBA, Beatles, Blues Brothers.


    Büro Jutta Jahnke / Hamburg

    Neu : Neben den Missfits, queen bee und Horst Schroth jetzt Betancor.die Popette

    Premiere : Die Premiere ihres neuen Programms „Sitzclub ( elektrisch)" war am 20.08.01 in der Kalkscheune in Berlin. „... und wenn irgendwann einmal beispielhafte Hervorbringungen der Erdenbewohner in den Äther geschossen werden : Ihr Werk wird dabei sein" ( Bonner General-Anzeiger). Tourneedaten bei der Agentur.


    URS ART / Hamburg

    Premiere : Bo Doerek - Musik-Comedy - feierten im Mai 2001 im Hamburger Schmidt Theater mit ihrem neuen Programm „2 Zicken im ¾ Takt" eine vielumjubelte Premiere.

    Jo van Nelsen erntete mit seinen Kolleginnen Cornelia Niemann und Sabine Fischmann viel Lob für das neue Programm „Wir richten scharf und herzlich ! - Eine Jahrhunderrevue des deutschen Kabaretts". Das gleichnamige Buch erscheint im November 2001 bei dtv.

     

    www.WirAgenten.de

    Einen besonderen Service für Eventagenturen, Firmen und Veranstalter hat sich der Zusammenschluss der 6 Agenturen  - t.o.b./Hamburg, URS ART/Hamburg, La Gala/Köln, Theatertransfer/Köln, Kulturbureau/Hanau, Theaterkontakte/Freiburg  einfallen lassen. In den Städten Köln ( 06.09.01 Comedia Colonia), Frankfurt

    ( 17.09.01 Neues Theater Höchst ) und Hamburg ( 24.09.01 Alma Hoppes Lustspielhaus ) präsentieren sie in Form von showcases 12 ihrer Künstler einem ausgewählten Fachpublikum. Nähere Informationen bei Theaterkontakte Heidrun Abels / Freiburg.

     

    Agentur Olivia Reinecke / München

    Premiere : Am 18.9.2001 startete ein brandneues Kabarett-Duo mit der BR-Rundfunk- und Fernseh-Moderatorin Susanne Rohrer und dem genialen Allroundgenie Ecco Meineke. Das Programm heißt „Die Frauen essen uns alles weg" und läuft vom 18.9. - 6.11.01 im Münchner Theater Heppel und Ettlich.

    Am Dienstag, den 9.10.01 hat Christian Sringer (BR-Spezlwirtschaft)  Premiere mit seinem neuen  Solokabarett. Der aufschlussreiche Titel lautet:  „Türschlosspanik – Kabarett ohne Aufschluss". Christian Springer  ist damit vom 9.10. –10.11.01 im Theater Heppel und Ettlich in München zu sehen.

    Preise : Andreas Giebel erhielt den diesjährigen Bayerischen Kabarett-Preis.

    Video : Das Demo-Video der String of  Pearls ist fertig. Interessenten können es bei der Agentur anfordern.

    Aktualisierte Infos auf der Homepage: Agentur Olivia Reinecke

    Agentur Rampensau / Berlin

    Premiere : Schall & Hauch feiert Premiere ihres neuen Programms "Lieder für Wortgeschrittene" am 31. Oktober 2001 um 20 Uhr in der Ufa-Fabrik. Erstmals ohne Frack, geht das Duo auf Angriff gegen die seichte Abendunterhaltung und erforscht u.a., was J.S. Bach und Nina Hagen gemeinsam haben. Benedikt Eichhorn präsentiert: Pigor und die Pigoretten und der Ulf.

    Vorpremiere am 28. und 29.September 2001 im legendären "Lutterbeker" in Lutterbek bei Kiel. Neben Pianist Benedikt Eichhorn werden  vier gutaussehende Girls zur Seite gestellt : Maike, Alice, Eva und Anett, die nach den Vorgaben des Choreographen Gerhard Winterle (Rampensau) hinreissenden Showtanz aufs Parkett legen.

    Seine aktuellen, bissigen Rap-Texte treten in Dialog mit den vierstimmigen Chorsätzen, zu denen Ulf mit dem tiefen Subwoover moderne Sounds bastelt. Gastspiele im Kommödchen Düsseldorf, Springmaus Bonn, Tollhaus Karlsruhe, Neues Theater Höchst, Roxy Ulm, Bockshorn Würzburg, und schliesslich eine lange Spielzeit ab 9. November in der Bar jeder Vernunft, Berlin.

     

    Künstler Kontakt Hanni Schmidt / München

    Premieren: Holger Paetz hat Premiere seines neuen Programms "Deutsch? Ich bin ja nicht mal Laie" am 8.10.2001 ( bis 20.10.) in der Münchener Lach- und Schießgesellschaft.

    Severin Groebner feiert  Deutschlandpremiere seines neuen Programms "Jetzt noch Groebner" am 10.11.2001 im Nürnberger Burgtheater

    Preise: Severin Groebner, Österreichischer Kabarettpreis "Karl 2001", Förderpreis


    MPR-Promotion / Kassel

    Neu: Nach einem kurzfristigen "Kulturschock" wird Nessi Tausendschön zukünftig von MPR vertreten.

    Andrea Mudrak (ehemals Veranstaltungsorganisation im Kulturzentrum Schlachthof/ Kassel) hat zum 01.08. die Fronten gewechselt und unterstützt MPR zukünftig im Booking.

     

    T.O.B.  /  Hamburg

    Neu: Ab sofort kann der italienische Star-Comedian Ennio Marchetto über die Agentur gebucht werden. Ob Madonna oder Marilyn, Prince oder Pavarotti, Diana oder die Dietrich: über 40 Prominente aus der Welt des Showbizz,  des Films oder der Märchen  werden von dem italienischen Verwandlungskünstler treffend und schrill parodiert. Seine selbstentworfenen kunstvollen Kostüme aus Papier und Pappe erinnern dabei an Scherensachnitt-Anziehpuppen.

    Neu auch Travestiekünstler TOMASZ, der einerseits in die Rolle der verruchten Divaschlüpft und  andererseits gekonnt beweist, dass Bauchtanz keine reine Frauendomäne ist.

    Premiere : Am 30.8. fand im GOP Hannover die Premiere der neuen Variethéater-Produktion von Karl-Heinz Helmschroth statt, die noch bis Ende September in Hannover zu sehen ist. "Fast Faust" ist Theater und Varieté zugleich, Helmschroth spielt als Moderator alle Charaktere des Faust, während zugleich Jongleure, Akrobaten und Komödianten die Bühne bevölkern und die Handlung vorantreiben. "Wie alles sich zum Ganzen webt, und eins im andren wirkt und lebt."

     

    JFK Joachim Fischer Konzertbuero / Brackenheim

    Neu : Ines Martinez, Sopranistin des Vocal-Trios Honey Pie/Stuttgart mit ihrer ersten eigenen MusikKabarettShow "Frosch am Hals".

     

    Köln Comedy Agentur  Susanne Buhr / Köln

    Premiere : Josef Hader hat mit seinem Kinofilm 'Komm süßer Tod' am 19. September Deutschlandpremiere in Berlin.


    Hinweis: Agentur-News für die November-Ausgabe mit neuen Künstlern, Premieren, neuen Programmen und Preisen bitte bis 10. Oktober per e-mail an: maltha-verlag@t-online.de

    ArtNr:1089

    2001-09-15 | Nr. 32 |